Jetzt kostenlos testen

  • Swingerclub. Schmutzige Geschichten von Luststeigerung und Partnertausch im Pärchenclub

  • Geschrieben von: Angelica Allure
  • Gesprochen von: Joe Toro, Angelica Allure
  • Spieldauer: 1 Std. und 14 Min.
  • Ungekürztes Hörbuch
  • 3,6 out of 5 stars (36 Bewertungen)

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Bist du Amazon Prime-Mitglied?

Audible 60 Tage kostenlos testen

    Inhaltsangabe

    Erotisches Knistern, lüsterne Blicke, fremde Körper, heiße Lust. Swingerclubs sind eines der letzten Tabuthemen unserer Gesellschaft. Scheinbar geht niemand dort hin, trotzdem weiß scheinbar jeder darüber bescheid. Wir haben eine wilde Auswahl von Erlebnissen und Erfahrungen der Lust auf Partnertausch niedergeschrieben, denn wie sagt es sich so schön: ist der Ruf erst ruiniert, lebt sich's gänzlich ungeniert! Werfen Sie mit uns einen Blick in die bizarre und wollüstige Welt der Swinger Clubs. Es gibt sie auch in Ihrer Stadt, seien Sie sicher!

    Wir weisen dich darauf hin, dass dieser Titel nicht für dich geeignet ist, wenn du unter 18 Jahre alt bist.
    ©2007 Flexible Literature (P)2007 Flexible Literature

    Das sagen andere Hörer zu Swingerclub. Schmutzige Geschichten von Luststeigerung und Partnertausch im Pärchenclub

    Bewertung
    Gesamt
    • 3.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      9
    • 4 Sterne
      11
    • 3 Sterne
      11
    • 2 Sterne
      3
    • 1 Stern
      2
    Sprecher
    • 4 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      6
    • 4 Sterne
      9
    • 3 Sterne
      2
    • 2 Sterne
      1
    • 1 Stern
      2
    Geschichte
    • 3.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      5
    • 4 Sterne
      6
    • 3 Sterne
      6
    • 2 Sterne
      2
    • 1 Stern
      2

    Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

    Sortieren nach:
    Filtern:
    • Gesamt
      1 out of 5 stars

    Softporno mit 80er Jahre-Flair

    Leider merkt man es dieser Sammlung an Geschichten an, dass ihre Zielgruppe nicht genau definiert ist und dass die SprecherInnen mit dem Stoff irgendwie nicht zu Rande kommen.
    Der Versuch mit dem typischen 'Fach-Vokabular' die männlichen Hörer anzulocken scheitert damit, dass den weiblichen Zuhörern das Swingerclub-Ambiente mit Groschenheftromantik-Säuselei schmackhaft gemacht werden soll.
    Ein bisschen schade aber dafür umso lustiger für weibliche Zuhörerinnen.
    Aber Erotik ist ja glücklicherweise Geschmackssache.

    6 Leute fanden das hilfreich