Wir haben eine für Screen-Reader optimierte Seite erstellt. Um die Barrierefreiheit unserer Seite für Sie zu verbessern, bieten wir Ihnen eine einfacher zu navigierenden Seite an. Diese finden Sie unter der Web-Adresse www.audible.de/access.
Sperrstunde (Original Podcast) Radio/TV

Sperrstunde (Original Podcast)

Regulärer Preis:9,95 €
  • Details zum Angebot:
    • 1 Hörbuch pro Monat
    • 30 Tage kostenlos testen
    • Dann 9,95 € pro Monat
    • Jederzeit kündbar
    • Unbegrenzt Audible Original Podcasts hören
  • - oder -

Inhaltsangabe

Jeden Donnerstag eine neue Folge

Jeder braucht ein Stammlokal. Im Falle der beiden Entertainer Dirk Stermann und Christoph Grissemann ist es das äußerst schmucklose "Cafe Bauchstich": Ein typisches Wiener "Tschocherl", das seine besten Zeiten schon hinter sich hat. Betrieben wird das Lokal vom Einbeinigen (Nomen est Omen). Der weiß nicht, was er nerviger findet: Die Tatsache, dass die beiden sein Lokal mit ihrem Büro verwechseln, oder die Angewohnheit von Stermann und Grissemann, immer erst kurz vor Sperrstunde als die letzten Gäste das Lokal zu betreten.
Die Zeit bis zur wirklich allerletzten Runde nutzen die beiden für Plaudereien aus ihrem Alltag und mehr oder weniger tiefsinnige Lebensbetrachtungen. Gottseidank gibt es im Bauchstich auch ein Bartelefon, um in die Außenwelt und zu anderen Gesprächspartnern zu schalten sobald die alkoholgeschwängerten Theorien der beiden wieder allzu unhaltbar werden.
Und irgendwann ist dann auch genug und der Einbeinige wirft die beiden raus, denn dann ist endgültig Sperrstunde.

Über die Gastgeber:

Dirk Stermann und Christoph Grissemann:
Christoph Grissemann (* 1965 in Innsbruck) und Dirk Stermann (* 1965 in Duisburg) sind das erfolgreichste österreichisch-deutsche Comedy Duo. Bekannt wurden sie in Österreich durch ihre Radiosendung "Salon Helga", die ab 1989 zunächst auf Ö3 und von 1995 bis 2014 auf FM4 zu hören war, sowie in Deutschland von 1998-2011 durch ihre "Show Royale" auf Radio Eins.
Hinzu kommen Bühnen-Auftritte im gesamten deutschsprachigen Raum, wie "Das Ende zweier Entertainer" (1999) und das Programm "Die Deutsche Kochschau", das von 2007 bis 2011 für volle Hallen und Begeisterung sorgte. Darauf folgte bis 2016 das Bühnenprogramm "Stermann". Das aktuelle Kabarettprogramm "Gags, Gags, Gags!", mit dem Stermann & Grissemann durch Österreich, Deutschland und die Schweiz touren, hatte im März 2017 Premiere. Nebenbei sind die beiden Künstler im Theaterklassiker "Sonny Boys" als alterndes exzentrisches Duo zu erleben, und in "Das Ei ist hart!" mit einem Loriot-Bühnenabend.
Seit Mai 2007 führen Stermann & Grissemann durch die wöchentliche Late Night Show "Willkommen Österreich" auf ORF eins. Internet-Clips wie "Die Deutsche Kochschau", "Alpenzoo", "Club 2", "Andi & Alex", oder "Die Fischers" ließen ihren Bekanntheitsgrad binnen kürzester Zeit in die Höhe schnellen.

Der Einbeinige:
1976 in Wien geboren. Nach einer abgebrochenen Gleisbaulehre 1993 unterschiedliche Berufe im Gastgewerbe. 1995 Unfall am Rummelplatz, bei dem er das rechte Bein verliert. Seit 1997 Inhaber des "Cafe Bauchstich".

Der Kauf dieses Podcast gibt ihnen Zugriff auf mindestens 12 Folgen, die bereits veröffentlicht sind oder noch veröffentlicht werden. Audible-Abonnenten haben kostenlosen Zugriff auf den Podcast.

©2018 Audible GmbH (P)2018 Audible GmbH

Das könnte Ihnen auch gefallen

Hörerrezensionen

Bewertung

4.3 (24 )
5 Sterne
 (16)
4 Sterne
 (3)
3 Sterne
 (1)
2 Sterne
 (3)
1 Stern
 (1)
Gesamt
4.1 (22 )
5 Sterne
 (13)
4 Sterne
 (4)
3 Sterne
 (1)
2 Sterne
 (2)
1 Stern
 (2)
Geschichte
4.4 (22 )
5 Sterne
 (16)
4 Sterne
 (2)
3 Sterne
 (2)
2 Sterne
 (1)
1 Stern
 (1)
Sprecher
Sortiert nach:
  •  
    Anke 07.03.2018
    Anke 07.03.2018
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    6
    Bewertungen
    Rezensionen
    77
    5
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Hält was es verspricht! ;-)"

    Die Kneipenatmosphäre kommt authentisch "rüber", einschließlich der Protagonisten.
    Nüchtern bleiben und trotzdem mittendrin, sinnfreie Gespräche, auf hohem Niveau ... manchmal auch "unterirdisch" sowie aneinander vorbei.
    "Kneipenwitze" müssen sich quasi wiederholen und schon bekannt sein ...
    ist "der Pegel" hoch genug, merkt das doch eh keiner! ;-)
    Es erinnert mich sehr an die "Kneipentouren, der schmutzigen Ärmel" ... abschalten, entspannen und "wichtige Gespräche" ... gut, dass wir einmal darüber geredet haben! ;-) :D

    3 von 3 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Heimathafen 22.03.2018
    Heimathafen 22.03.2018
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    2
    Bewertungen
    Rezensionen
    46
    3
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Der beste Unterhaltungspodcast "

    Ein Podcast in der Art von "Fest und Flauschig" und "Juwelen im Morast der Langeweile". Für mich übertrifft die "Sperrstunde" sie aber um ein Vielfaches. Augenscheinlich bereiten sich Stermann und Grissemann besser auf ihre Sendung vor und dass beide seit Jahren ein eingespieltes Team sind, hört man dem Podcast eben auch an. Des weiteren bringen die kleinen Interviews mit externen Experten frischen Wind in jede Folge.

    Ein Feuerwerk an lustigen Anekdoten, Pointen und gelungenen Telefonstreichen! Ich musste bei jeder Folge mehrmals laut lachen und habe stets grossen Spass. Der beste Unterhaltungspodcast den ich bisher hören durfte!

    2 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Philip K. Dick 19.02.2018
    Philip K. Dick 19.02.2018
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    28
    Bewertungen
    Rezensionen
    6
    2
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Da soll wieder was als "Kult" gehypt werden."
    Was braucht dieses Hörbuch, um für Sie zu einem 4- oder 5-Sterne Hörerlebnis zu werden?

    Bis jetzt habe ich den Trailer und Folge 1 gehört, aber es war nichts irgendwie interessantes oder originelles dabei. Ein paar Telefonanrufstreiche wie man sie aus dem Frühstücksradio besser, origineller und witziger kennt.


    Hat Sie Sperrstunde (Original Podcast) nun im Hinblick auf andere Bücher dieses Genres beeinflusst

    Juwelen im Morast der Langeweile sind um einiges echter und Unterhaltsamer.


    Was hätten Sie anders gemacht, wenn Sie bei diesem Hörbuch Regie geführt hätten?

    Einen Story Schreiben angestellt.


    Welche Emotionen hat dieses Hörbuch bei Ihnen ausgelöst? Ärger, Betroffenheit, Enttäuschung?

    Man erwartet das etwas interessantes kommt, aber es kommen nur Klischees über das Besoffensein und alte Witze die ich schon vor Jahrzenten gehört habe.


    Was wäre für andere Hörer sonst noch hilfreich zu wissen, um das Hörbuch richtig einschätzen zu können?

    Man sollte nicht erwarten das es der neue Kult ist, wie in der Werbung angekündigt.

    11 von 27 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

Missbrauch melden

Entspricht diese Rezension nicht unseren Richtlinien für Rezensionen oder ist in anderer Weise unzumutbar und sollte deshalb von unserer Website entfernt werden? Dann klicken Sie bitte auf "Bei Audible melden".

Abbrechen

Vielen Dank!

Wir werden die Rezension prüfen und das Nötige veranlassen.