Jetzt kostenlos testen

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Bist du Amazon Prime-Mitglied?

Audible 60 Tage kostenlos testen

    Inhaltsangabe

    Im September 2002 sagte Jens Ohrenblicker Deutschland für ein Jahr Lebewohl und brach mit seiner Freundin zu einer ganz besonderen Reise auf: Ein Jahr lang wollten sie Australien erkunden und sich durch Gelegenheitsjobs die Reisekasse aufbessern.

    In einem Rückblick auf die aufregendste Zeit seines Lebens erzählt er Geschichten, die mal ironisch-frech, mal skurril, mal nachdenklich und mit einem Schuss Melancholie diese Reise wieder lebendig werden lassen. Sie handeln von den Schwierigkeiten des Gebrauchtwagenkaufs, von ungewöhnlichen Begegnungen, vom härtesten Job seines Lebens, von manchmal sehr menschlichen Tieren, von Outbackstaub unter den Füßen, Eukalyptusduft in der Nase und von lauen Nächten unter einem gigantischen Sternenhimmel.
    ©2015 Jens Wenzel (P)2015 Jens Wenzel

    Das könnte dir auch gefallen

    Das sagen andere Hörer zu So fühlt sich Freiheit an

    Bewertung
    Gesamt
    • 4 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      13
    • 4 Sterne
      10
    • 3 Sterne
      1
    • 2 Sterne
      2
    • 1 Stern
      2
    Sprecher
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      16
    • 4 Sterne
      5
    • 3 Sterne
      1
    • 2 Sterne
      1
    • 1 Stern
      1
    Geschichte
    • 4 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      13
    • 4 Sterne
      2
    • 3 Sterne
      4
    • 2 Sterne
      1
    • 1 Stern
      3

    Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

    Sortieren nach:
    Filtern:
    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    So hört sich Australien an

    Ein tolles Hörbuch! Kurzweilig, unterhaltsam und interessant!
    Sehr gerne habe ich mich auf die Reise durch Australien mitnehmen lassen. Der Wechsel der Erzählebenen hat das Hören sehr kurzweilig gemacht und die humorvollen Erzählungen ließen mich immer wieder schmunzeln. Die vielen „Ohrenblicke“ – Geräusche und Atmosphären, Tierstimmen und menschliche Dialekte, Didgeridoo und Ukulele – machen das Hörbuch außerdem zu einem Hörgenuss. Den größten Teil des Hörbuchs habe ich mit Kopfhörern gehört und habe mich ein paarmal erstaunt umgesehen, ob diese Vogelstimmen nicht doch aus dem Baum neben mir kommen...
    Der Sprecher hat mich mehr als einmal mit seiner Erzählung angerührt und ich habe ihm sehr gerne zugehört!

    7 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    absolut empfehlenswert

    bin zufällig auf dieses kurzweilige, frech-witzige Hörbuch mit tiefsinnigen Passagen gestoßen und bin begeistert von Story, Sprecher und Art der Produktion. Toll geeignet für Leute, die Australien besuchen wollen oder besser noch bereits besucht haben. Es kommen viele Erinnerungen an eigene Erlebnisse auf.

    5 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Augen zu, hören, im Geiste reisen, lächeln

    Wow, eine kurze und emotionale Reise durch ein großes Land voller Wunder. Für die Meisten, die Australien schon mal auf eigene Faust entdecken und erleben durften, produziert das Hören dieser Reiseerzählungen Glücksgefühle, Lächeln und ein "ja kenn ich" Nicken. Die Tonaufnahmen an einigen Stellen, z. B. vom morgendlichen Erwachen der Natur, versetzen einen im Geiste direkt an den Beschriebenen Ort. Sehr Klasse.

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Das Buch vom Ohrenblicker

    Wer den Ohrenblicker Podcast kennt oder auch nur im entferntesten Australien mag muss dieses Buch laden.

    3 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      4 out of 5 stars

    Lange her

    Leider war der Autor vor 11 Jahren das letzte Mal in Australien. Was dem ganzen zwar nicht ganz schadet, aber so manches Mal denkt man...ob er das aus seinen Aufzeichnungen und seiner Erinnerung heraus wirklich so richtig wiedergibt. Wenig interssant finde ich die langen Erlebnisblöcke über Trauben,- und Tomatenernte... Es verwundert wie wenig der Autor in einem Jahr in Australien gesehen hat. Aber trotz allem sind die eingespielten Tonaufnahmen klasse und langweilig wird es nicht.

    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Sprecher
      4 out of 5 stars
    • Geschichte
      3 out of 5 stars

    Ganz nett

    Leider bin ich etwas enttäuscht von dem Reisebericht. Ich hätte gern mehr über das Land erfahren und weniger über die Funktionsweise eines Fords. Bisschen schade!