Jetzt kostenlos testen

Sherlock Holmes - Eine heikle Frage

Die Abenteuer des jungen Sherlock Holmes 2
Spieldauer: 54 Min.
4 out of 5 stars (6 Bewertungen)

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Inhaltsangabe

Nachdem der achtzehnjährige Sherlock Holmes miterleben musste, wie sein Kommilitone Haytham, mit dem er, entgegen seiner Natur, kurz davor stand, eine Freundschaft einzugehen, an der Universität von Oxford von einem Unbekannten ermordet wurde, fällt es ihm schwer, in seinen Alltag zurück zu finden. Die Ferien, die er, vorwiegend seiner Mutter zuliebe auf dem Landsitz der Familie zubringt, versprechen, ihm einigen Abstand zu der Tragödie zu gewinnen.

Sein älterer Bruder Mycroft ist zur selben Zeit aus London angereist. Als Sherlock erfährt, dass dieser in beruflicher Verbindung zu Lord Bayworth, Haytham's Vater steht, kann er nicht anders, als erneut in das düstere Mysterium einzutauchen, das den Tod seines Freundes umgibt. Sein scharfer Verstand führt ihn schnell vorwärts, auf dem Weg zur Lösung des Rätsels, doch ist dieser Weg gefährlich und führt auch nahe an einen Abgrund.

©2019 Baker Street Audio (P)2019 Baker Street Audio
Alle Titel aus der Welt von Sherlock Holmes entdecken ❭❭

Hörerbewertungen

Bewertung

Gesamt

  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    1
  • 4 Sterne
    4
  • 3 Sterne
    1
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0

Sprecher

  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    3
  • 4 Sterne
    1
  • 3 Sterne
    2
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0

Geschichte

  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    2
  • 4 Sterne
    3
  • 3 Sterne
    1
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0

Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

Sortieren nach:
Filtern:
  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars

Eine erfreuliche neue Serie

Ich bin begeistert. Doch. Wirklich. Fast restlos.
Beginnen wir beim Sprecher - ich finde den Sprecher wichtig, wenngleich eine Stimme geschmäcklerisch sein mag. Hier kann ich mir nicht vorstellen, dass jemand Herrn Hackenberg nicht gerne zuhören mag. Ich kann gar nicht aufhören mit dem zuhören. Und er liest in einer Manier, beinahe so als hätte er bei Herrn Axel Wostry gelernt.

Die Geschichte(n)
Ob man nun englische Krimis der klassischen Art mag ist natürlich wieder eine Frage des persönlichen Geschmacks.
Ich mag sie und daher gefallen mir die Storys hier ebenfalls. Der noch junge Sherlock hakt an keinem Ende und
während die ersten 4 Geschichten lose zusammenhängen und die (spätere) Kluft der Brüder ein bisschen beleuchten,
folgen dann eigenständige Storys. Hier wird unser Protagonist "Gehilfe" (das hat einfach was) eines ebenfalls jungen Inspektors und lösen Fälle (na was auch sonst). Die bisherigen Fälle mag ich - bin bei Band 7 - sie enden auch nicht immer nur in der cosy wohlfühl alles wird gut Manier. Nicht immer sind unsere beiden Spürnasen zufrieden.

Hier wird der Faden aus der 1. Folge aufgenommen, nach dem Fenstersturz geht es zum Familiensitz, gibt es
ein Wiedersehen der Brüder und Mutti Holmes taucht auf. Und - der Fall wird weiter beleuchtet und entfaltet
langsam seine bedrohliche Seite.

Da ich inzwischen bei Band 7 bin, ergibt sich meine persönliche Begeisterung vermutlich schon alleine aus dieser Tatsache. Ein formidabler Sprecher, Storys die mich unterhalten und eine schöne Sprache. Was will Frau mehr.