Regulärer Preis: 10,95 €

Details zum Angebot: Details zum Angebot:
  • 1 Hörbuch pro Monat
  • 30 Tage kostenlos testen
  • Dann 9,95 € pro Monat
  • Jederzeit kündbar
  • Unbegrenzt Audible Original Podcasts hören
ODER
Im Warenkorb

Inhaltsangabe

Die Zeiten waren unruhig, politische und religiöse Überzeugungen veränderten sich, die wirtschaftliche Welt unter Elisabeth I. wurde global. Was bedeuteten Shakespeares Stücke bei ihrer Uraufführung? Was können uns seine Stücke über seine Welt sagen?

Neil MacGregor, Direktor des British Museum, erklärt hier anhand von Objekten aus der Zeit William Shakespeares, wie dieser und seine Zeitgenossen lebten, liebten, dachten.

©2013,2012 Verlag C.H. Beck,The Trustees of the British Museum and the BBC (P)2013 Bayerischer Rundfunk

Kritikerstimmen


Ein furioses Meisterwerk.
-- Kölner Stadt-Anzeiger Magazin

Hörerrezensionen

Bewertung

Gesamt

  • 5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    53
  • 4 Sterne
    12
  • 3 Sterne
    2
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0

Sprecher

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    47
  • 4 Sterne
    13
  • 3 Sterne
    2
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0

Geschichte

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    48
  • 4 Sterne
    14
  • 3 Sterne
    1
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0
Sortieren nach:
  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Nichts erwartet..

Was hat Ihnen am allerbesten an Shakespeares ruhelose Welt gefallen?

aber viel bekommen.

MacGregor gelingt das überraschende Kunststück, durch den Aufgriff von verschiedenen Objekten einer längst versunkene Welt des Tudor-Zeitalters wieder Leben einzuhauchen. Es geht weniger um Shakespeare selbst als um die Welt, die ihn umgab.

Anhand von diversen Objekten erklärt entspinnt sich ein aufregendes und unruhiges Zeitalter, in dem die Machtverhältnisse sehr fragil waren. Religionen zur Frage von Leben und Tod gerieten. Und viel abhing von der Person, die jeweils Thron und Zepter beanspruchte.

Was in diesen Wirren ein mobiles Set an sakralen Gegenständen für Katholiken, ein simpler Globus, eine Gabel oder was bestimmte Aussprüche im Kontext der Zeit bedeuteten, versteht man eigentlich erst wirklich, wenn man sich die damalige Welt vorzustellen versucht. Mercutios berühmter Fluch (a plague a' both your houses!) hatte für das damalige Publikum einen sicher schmerzhafteren und unheilvolleren Klang als er dies heute haben könnte. Ein Globus stellvertretend für die beginnende Expansion europäischer Mächte und eine Münze als Propagandastück, mit der man Salz in die Wunden militärischer Gegner zu streuen versuchte.

Empört war ich nur an einer Stelle.. als das Hörbuch zu Ende war. ;-)

3 von 4 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars
  • Mstar
  • Deutschland
  • 15.01.2014

Grossartig!

Wer MacGregors Geschichte der Welt in 100 Objekten gehört hat, darf sich dieses Hörbuch nicht entgehen lassen.
Spannend, bildhaft, erstaunliches erzählend. Selbst für historisch versierte sind einige
wirklich überraschende Momente dabei.
Trotz der fabelhaften Beschreibung der Objekte, anhand derer Shakespeares Zeitalter
erklärt wird, hätte ich mir dennoch eine Bilddatei der Dinge gewünscht.
Trotzdem : Ein absoluter Tip!

3 von 4 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars

Eine interessante Geschichsstunde

Sprecher sehr gut, abwechslungsreiche Sequenzen, Konzentration unbedingt nötig um den Inhalten zu folgen - es lohnt sich aber

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars
  • Klaus
  • Lichtenfels, Deutschland
  • 30.11.2016

MacGregors ruheloses Schreiben

Wie macht das der ehemalige Kurator des Britischen Museums bloß? Ruhelos veröffentlicht er großartige Bücher; über die Weltgeschichte, über deutsche Geschichte und hier über Shakespeare. Das ist sehr unterhaltsam, sogar dann, wenn man von Shakespeare keine Ahnung hat. Es wird ein Zeitbild gemalt, das Spaß macht. Das Ganze ist super produziert, da hat der Bayrische Hörfunk gute Arbeit geleistet!
Das ist alles sehr unterhaltsam und lohnend!

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars

instruktif für die Kenntnis englischer Geschichte

Halten Sie die Hörbuch-Ausgabe von Shakespeares ruhelose Welt für besser als das Buch?

ich habe viel über englische gesichte gelernt, die Nationenbildung und natürlich über Shakespeare und den gesellschaftlichen Rahmen seinr Schjauspiele. Sehr gut kommt heraus, wie Shakespeare die politischen und gesellschaftlich-wissenschaftlichen Ereignisse seiner Zeit (Pest, Gegenreformation, Antikatholizismus, Seefahrt und wissenschaftliche Verbesserung des georgraphischen Weltbildes etc.) in seinen Stücken verarbeitet

1 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich