Regulärer Preis: 1,95 €

Details zum Angebot: Details zum Angebot:
  • 1 Hörbuch pro Monat
  • 30 Tage kostenlos testen
  • Dann 9,95 € pro Monat
  • Jederzeit kündbar
  • Unbegrenzt Audible Original Podcasts hören
ODER
Im Warenkorb

Inhaltsangabe

Das Jahr 2134: Die Erde steht vor dem Untergang - und mit ihr die gesamte Menschheit. Hunger und Armut, Kriminalität, Gewalt und Terror beherrschen den Alltag. Die einzige Rettung der Menschheit scheint in der Kolonisierung neuer Welten zu bestehen. Die Space Troopers, Kämpfer einer speziell ausgebildeten militärischen Einheit, sollen die Kolonisten beschützen. Doch im Kassiopeia-Sektor wartet ein fremder Feind, dessen Brutalität die Menschheit kaum etwas entgegenzusetzen hat.

Die Serie Space Troopers ist packende und actionreiche Military Science Fiction. Im Kampf gegen die Aliens entscheidet sich das Schicksal der gesamten Menschheit.

Folge 1: Hell's Kitchen
John Flanagan, aufgewachsen in einem der unzähligen namenlosen Slums, schlägt sich als Kleinkrimineller durchs Leben. Doch sein letzter Deal ging gründlich daneben, und John muss vor seinem Auftraggeber Aziz und dessen Schergen fliehen. Als er in einer Ruine Zeuge eines Mordes wird, drückt ihm der sterbende Zacharias McClusky eine Ledermappe in die Hand - brisante Informationen, von deren Gefährlichkeit John nichts ahnt. Auf seiner Flucht landet John ausgerechnet in einem Rekrutierungsbüro der Space Troopers. Als Zacharias McClusky wird er als Rekrut aufgenommen und findet sich schon bald auf einem fremden Planeten wieder.
©2014 Bastei Lübbe (P)2014 Lübbe Audio

Hörerrezensionen

Bewertung

Gesamt

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    489
  • 4 Sterne
    320
  • 3 Sterne
    99
  • 2 Sterne
    17
  • 1 Stern
    9

Sprecher

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    598
  • 4 Sterne
    238
  • 3 Sterne
    40
  • 2 Sterne
    3
  • 1 Stern
    1

Geschichte

  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    418
  • 4 Sterne
    290
  • 3 Sterne
    131
  • 2 Sterne
    23
  • 1 Stern
    18
Sortieren nach:
  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars
  • Matthias
  • Berlin, Deutschland
  • 23.11.2014

Herrlicher Trash

(Bezieht sich auf Teil 1+2)
Neulich habe ich in Zusammenhang mit dem langweiligsten Horrorbuch, das mir je untergekommen ist( "Die Monster, die ich rief") behauptet, literarische Ballerspiele müssten nicht von Hause aus dröge sein. Dies ist der Beweis!
Klar - das hier sind Heftromane fürs Ohr. Aber wenn das gut gemacht ist - ich denke an so exzellente Sachen wie Ren Dhark oder Maddrax - spricht nichts dagegen. Hier werden natürlich alle Zutaten für klassische Action reingerührt - der Einzelgänger-Held (der fast aus einem sozialisitschen Roman stammen könnte, weil er bald widerwillig die Vorzüge des Kollektivs entdeckt), fiese häßliche Aliens, bei denen selbst Tierschützer zum Flammenwerfer greifen würden, Verräter, Mistkerle und schablonige Typen.
Aber das alles ist im Eilzugtempo mit Rasanz und Eleganz erzählt - und die Autoren verstehen durchaus die Kunst, stürmische Kampfszenen mit andren Elementen so zu verknüpfen, dass man nicht einnickt.
Uve Teschners Lesekunst zu loben ist kaum noch nötig. Er ist für viele innerhalb ganz weniger Jahre vom Geheimtipp zum Lieblingsvorleser aufgestiegen. Zu recht.
Schön finde ich, dass Teschner es sich trotzdem nicht nehmen lässt, neben den großen Schinken amüsanten Trash zu adeln - das unterscheidet ihn sympatisch von Matthes, Brückner & co. Nach "Schimmelreiter" und "Schatten des Windes" muß er nicht mehr beweisen, dass er auch in der oberen Literatur-Liga mitspielen kann - wunderbar, dass wir ihn trotzdem hier, beim gediegenen Trivialspaß nicht verlieren!
Hoffentlich wird die Serie fortgesetzt.

14 von 14 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Neue SF-Serie vom Feinsten

Für weniger als 2€ musste ich zuschlagen - und wurde nicht enttäuscht.

Die Story ist spannend, angenehm erzählt, verliert sich nicht (wie manche Science-Fiction) in technischen Ausschweifungen, sondern erzählt die Entwicklung des Hauptcharacters, eines ungebildeten Draufgängers vom unmotivierten Egoisten zum Teamplayer mit Zielen. auch dem Sprecher kann ich sehr gut zuhören.

Es handelt sich um eine offenbar (als Hörbuch) neue Serie in mindestens 6 Teilen. Der zweite Teil wird wohl erst im November 2014 erscheinen und dann jeden Monat ein neuer Teil. So zumindest steht es auf den Seiten von Bastei Lübbe. Dürfte dann ähnlich für audible gelten, schätze ich.

Der erste Teil hat eine in sich abgeschlossene Handlung, die fortgesetzt werden kann. Eine Serie eben, keine in mehreren Teilen zerstückelte Gesamtgeschichte. Natürlich geht die Geschichte irgendwie weiter, aber wer will, kann sich auch nur den ersten Teil anhören. Aber ich bin neugierig auf mehr.

(Datum dieser Rezension: 27.10.2014)

13 von 13 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Richtig gut

Aufmerksam geworden bin ich auf diese kleine Serie durch eine andere Rezension hier. Wahrscheinlich hätte ich mich sonst nicht wirklich an die Hörbücher herangetraut. Vom Titel her erinnert die Reihe erst mal an einen Abklatsch der Starship Troopers. Der Film und vielleicht sogar die Buchvorlage (die Lesung gibt es hier nur in Englisch, wobei es nicht wirklich ein Verlust ist - meine Meinung) ist ja vielleicht bekannt. Ein paar Parallelen gibt es auch tatsächlich. Die Menschheit wird von insektoiden Aliens bedroht und das Militär spielt bei den Kämpfen auf fernen Welten eine wichtige Rolle.

So weit, so ähnlich. Die Space Troopers (meine Rezi bezieht sich da auch die gesamte Reihe, bzw. die bislang vorhandenen ersten sechs Teile) halte ich für wesentlich besser. Vor allem deshalb, weil hier der Militarismus nicht über den grünen Klee gelobt wird und die faschistoiden Elemente fehlen.

P. E. Jones ist das Pseudonym einer deutschen SF-Autorin aus der Pfalz, der, trotz einiger Logikfehler, eine richtig spannende und fesselnde Serie gelungen ist.

Was stört mich da?

Außer, dass die Autorin aus der Pfalz kommt? Schöne Grüße aus dem Saarland ;-) (Insider) Nein, Quatsch. Die ist Star-Trek-Fan und schreibt tolle Geschichten, außerdem mag sie scharfes Essen, da kann sie wohnen, wo sie will.

Schon die Hauptfigur selbst. Es mag ja noch angehen, dass sich John Flanagan unter falschem Namen als Rekrut einschreibt, aber die Entwicklung, die er dann nimmt ist mir einfach zu unlogisch. Besonders später, als er (Achtung: Spoilerwarnung!) seine Zusatzausbildung bekommt. Ein Private First Class als Pilot? Das ist schlicht und einfach unglaubwürdig. Der Typ ist mir zu viel einsamer Held und irgendwo viel zu perfekt. Wieso konnte der, auch ohne Schule, nicht oder nur kaum lesen?

Außerdem bleiben nicht nur die Feinde ziemlich schemenhaft. Eigentlich werden sie im Laufe der Geschichte sogar immer geheimnisvoller. Aber da bleibt zu hoffen, dass sich das in den kommenden Teilen noch ändern wird. Da sind ja auch noch ein paar Fragen mehr offen.

Spaß macht es trotzdem! Insbesondere durch die hochgradig geniale Lesung von Uve Teschner, der aus dem guten, aber nicht überragenden Hörbuch einen wirklichen Ohrenschmaus macht. Er hat seine fünf Sterne uneingeschränkt verdient.

Die Bücher bekommen trotz meiner Kritikpunkte aber auch quer durch die Reihe alle ihre fünf Sterne. Bei allen Schwächen haben die sechs mal drei Stunden einfach zu viel Freude gemacht. Insgesamt sehr unterhaltsame achtzehn Stunden.

Nun kann ich nur noch hoffen, dass bald der nächste Teil folgen wird. Ich hoffe mal, die sehr verehrte (absolut ernst gemeint) Autorin tut es da nicht R. R. Martin nach und lässt ihre Fans (in mir hat sie einen zusätzlich gefunden) an der langen Leine verhungern.

Bitte ganz schnell weiterschreiben und einlesen lassen!

2 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars
  • Wolfram
  • Ottenbach, Deutschland
  • 25.11.2014

Super vorgelesene Männer SciFi Action

Das Männerherz schlägt höher, angesichts echter Männer SciFi. Die Geschichte beginnt mit einer Flucht vor den Behörden in das Rekrutierungsbüro der SpaceTroopers und der klassischen Geschichte eines bitterbösen Aussenseiters, der am Ende doch nicht umhin kommt, den Trupp anzuführen und sogar die meisten seiner Einheit rettet, obwohl er im Wesentlichen nur an sich denkt. Stereotyp: Ja. Spannend: Ja. Unterhaltsam: Auf jeden Fall. Ohne Schnörkel und direkt mit jeder Menge Blut. Also Finger weg für Weichgespülte ;-)

5 von 6 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    3 out of 5 stars

Es war ok.

Für wen - wenn nicht gerade für Sie - ist dieses Hörbuch besser geeignet?

Jemand, der gern einfache Geschichten hören möchte, dessen Handlungsstrang nicht gerda logisch sein muss.

Wie haben Sie auf das Ende des Hörbuchs reagiert? (ohne dabei natürlich zu viel zu verraten!)

Bin in der Luft hängen gelassen worden, gerade wo etwas Bewegung in die Geschichte gekommen ist. Habe mir danach gleich den 2ten Teil angehört.

Welche Emotionen hat dieses Hörbuch bei Ihnen ausgelöst? Ärger, Betroffenheit, Enttäuschung?

Keine, war nur ein netter Zeitvertreib.

Was wäre für andere Hörer sonst noch hilfreich zu wissen, um das Hörbuch richtig einschätzen zu können?

Kurz gesagt: Es geht um einen interstellaren Krieg der sich über 12 Teile erstreckt.
Das ganze wird erlebt durch einen Straßenjungen, mit Problemen bei sozialen Interaktionen, der sich aus versehen zum Dienst meldet. Die Ursache des Versehens spielt auch noch eine Rolle und so weiter und so fort.
Dieser Straßenjunge der zum Soldat wird scheint perfekt für den Job zu sein und steigt natürliche die Karriereleiter schnell hinauf.
Die Geschichte ist etwas vorhersehbar und nicht gerade innovativ. Wenn jemand allerdings einfach nur eine nette Sci-Fi Story mit etwas Weltraumaction haben möchte und sich nicht groß an unlogischen Momenten oder Geschehnissen stört ist bei dieser Reihe gut aufgehoben.

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Grandios

Nachdem ich die Bücher gelesen hatte und ich davon sehr begeistert war wollte auch meine Freundin diese kennenlernen und wir entschieden uns als Hörspiel begeisterte das Hörbuch zu versuchen. Eigentlich sind wir keine Hörbuch Fans da diese meist sehr trocken sind, aber Uve Teschner schafft es der Geschichte leben einzuhauchen und das perfekt um mit zu fiebern , grandios die Geschichte und der Vorleser.
Wer Starship troopers mag wird das hier lieben.

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Science-Fiction mit Suchtpotential

Interessante Charactere, abwechslungsreiche Geschichte über die Zukunft der Menschheit im All, welche bei ihrer Exploration auf eine unbekannte Spezies trifft und starke Verluste hinnehmen muss. Zudem gibt es eine unbekannte terrestrische Macht im Hintergrund die versucht, die Geschehnisse zu beeinflussen. Mit dem Hauptcharakter fiebert man einfach mit und fragt sich, wie man an seiner Stelle reagiert hätte. Einfach genial

Habe lange nach einer neuen Saga aus dem Genre gesucht ala: JanTenner, RaumstationAlphaBase,KriegDerClone. Mit absolut das Beste was ich bisher gefunden habe. Danke an den Schriftsteller, den Sprecher, die Produktionsfirma und an Audible!

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Top Preis Top story Top erzähler

Würden Sie dieses Hörbuch einem Freund empfehlen? Wenn ja, was würden Sie ihm dazu sagen?

Ein super Hörbuch für den Scifi Fan. Spannend und energiegeladen.

Welche Figur hat Ihnen am besten gefallen? Warum?

Der Hauptcharakter

Wenn Sie dieses Hörbuch verfilmen könnten wie würde der Slogan dazu lauten?

Eine ähnliche Story zum Film "Space Trooper"

Was wäre für andere Hörer sonst noch hilfreich zu wissen, um das Hörbuch richtig einschätzen zu können?

Einfach spannend

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    3 out of 5 stars

Kurzweilig

Welchen drei Worte würden für Sie Hell's Kitchen (Space Troopers 1) treffend charakterisieren?

Simple und in tausenden Variationen bekannte Story

Wie hat Ihnen Uve Teschner als Sprecher gefallen? Warum?

Der Sprecher Uve Teschner macht aus der einfachen Story (fadenscheiniger Einzelgänger wird irgendwie doch zum hochbegnadeten Anführer) einen absoluten Hörgenuss. Selbst das Postleitzahlenbuch von Teschner vorgelesen wäre ein Knaller.

Was wäre für andere Hörer sonst noch hilfreich zu wissen, um das Hörbuch richtig einschätzen zu können?

Kurzweiliges Intermezzo, die unkomplizierte Story stellt keinerlei Ansprüche, der Vortragende macht Lust auf mehr.

3 von 4 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

spannende geschichte<br />

Hat mir sehr gut gefallen spannende geschichte, seht gute performance.kan nicht erwarten die fortsetzung zuhohren.