Regulärer Preis: 30,95 €

Details zum Angebot: Details zum Angebot:
  • 1 Hörbuch pro Monat
  • 30 Tage kostenlos testen
  • Dann 9,95 € pro Monat
  • Jederzeit kündbar
  • Unbegrenzt Audible Original Podcasts hören
ODER
Im Warenkorb

Beschreibung von Audible

Was wäre wenn... wir die Sache mit der Religion noch einmal überdenken müssten?

Markus Heitz hat in "Aera: Die Rückkehr der Götter" seine gewohnten Bahnen mit Vampiren und Werwölfen verlassen und widmet sich nun der ganz großen Frage nach dem Göttlichen. Heitz wäre aber nicht Heitz, wenn es ihm dabei nicht philosophisch zumute wäre. Im Gegenteil: Seine Geschichte beginnt damit, dass die alten Götter als echte Wesen auf die Erde zurückkehren und je nach Fasson Schreckensherrschaften oder Wirtschaftsimperien errichten. Das Problem: Jahwe, Christus und Allah lassen auf sich warten.

Zündstoff liefert das Hörbuch also genug, spannende Action mit typischer Heitz-Detailliertheit ebenfalls. Abermals beweist Sprecher Uve Teschner, dass es in so einer dichten Story eines zurückhaltenden, feinsinnigen Erzählers bedarf, der über den Dingen schwebt und so akustische Ordnung schafft.

Heitz-Fans danken dem Roman "Aera: Die Rückkehr der Götter", dass ein weiterer Kosmos das reiche Universum des Autors erweitert und damit Platz für neue Reihen schafft. Neulinge erfreuen sich vor allem an den gelungenen Gedankenspielen.

Inhaltsangabe

Im Jahr 2019 herrscht eine neue Weltordnung: Die Götter kehren auf die Erde zurück. Alle Götter - bis auf einen. Während Odin, Zeus, Manitu, Anubis, Shiva und Co. sich ihre alten Kultstätten zurückholen und ihre Anhänger um sich scharen, warten Christen, Moslems und Juden vergeblich. Die einst mächtigsten Religionen der Welt werden bald als bedeutungslose Sekten belächelt.

Mit "Aera: Die Rückkehr der Götter" hat Markus Heitz einen neuen Kosmos geschaffen - ein großes Vergnügen für alle Fans von düsterer Spannung und filmreifer Action!


>> Diese ungekürzte Hörbuch-Fassung wird Ihnen exklusiv von Audible präsentiert und ist ausschließlich im Download erhältlich.
©2015 Verlagsgruppe Droemer Knaur GmbH & Co. KG. (P)2015 Audible GmbH

Das könnte Ihnen auch gefallen

Hörerrezensionen

Bewertung

Gesamt

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    2.650
  • 4 Sterne
    1.187
  • 3 Sterne
    413
  • 2 Sterne
    131
  • 1 Stern
    70

Sprecher

  • 5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    3.517
  • 4 Sterne
    602
  • 3 Sterne
    95
  • 2 Sterne
    17
  • 1 Stern
    15

Geschichte

  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    2.260
  • 4 Sterne
    1.167
  • 3 Sterne
    506
  • 2 Sterne
    191
  • 1 Stern
    114
Sortieren nach:
  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Hat mich sehr unterhalten!

Tja was soll ich sagen, einfach super das Buch. Eine tolle Mischung aus Krimi und Fantasy. Überraschend und kurzweilig.
Der sog. Glyphenmörder ist der Hammer.
Ein riesen Lob auch an den Sprecher, der seinen Job super macht.
Freue mich schon auf eine Fortsetzung, so denn eine kommt, denn die eine Geschichte ist zwar zu Ende, aber eine weitere scheint sich zu ergeben.

42 von 46 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars
  • CP
  • 29.01.2016

Wow

Bin begeistert !!
Lieber Herr Heitz, ich erwartet dringend eine Fortsetzung oder ein Prequel.
Der Sprecher passt hervorragend und gibt dem Buch noch zusätzlichen Charme

7 von 7 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Brilliant!

Was ist man von Meister MaHet anderes gewohnt als brillant geschriebene, packende Storys? Aera ist hierbei keine Ausnahme.
Mit einem vielschichtigen, sympathischen und unglaublich authentischen Protagonisten, erzählt Heitz eine originelle Geschichte über die Rückkehr der altertümlichen Götter in eine moderne Welt und bedient sich dabei einer Erzählstruktur, wie sie erfolgreichen Fernsehserien zu Grunde liegt. In 10, in sich inhaltlich mehr oder weniger geschlossen Episoden, spinnt er die eigentliche Geschichte fort und enthüllt dabei Stück um Stück die Geheimnisse dieser neuen Zeit. Gier, Intriege, Wahnsinn, das alles sind stehts wiederkehrende Motive. Einige offene Fragen lassen auf eine baldige Fortsetzung hoffen.
Aera ist in meinen Augen eines der absolut besten Werken von Markus Heitz und definitiv zu empfehlen, vor allem für diejenigen, die mit Zwergen und Zauberei nicht ganz so viel anfangen können. Und für alle anderen erst recht!

41 von 47 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars

Spannender Krimi in unwirklicher Zukunft

Die Geschichte ist mehr ein Krimi welcher in 2019 spielt, die Götter sind zurück
und es ist wie im Leben. Was ist Grausamer bzw bekloppter die Menschen oder die Götter.
Für mich ein sehr gutes Buch mit einer Spannenden Handlungen sowie tollen kleinen Ideen wie die Auferstehung von Sodom und Gemorra als modernes Las Vegas. Die Action Passagen sind Spannend geschrieben triefen aber nicht vor Blut. Tolle nebenfiguren mit unerwarteten wendungen aber immer verfolgbar, Heitz verzettelt sich nicht in kleinigkeiten und Nebenschauplätzen. Ich habe schon sehr viel von Heitz und Hohlbein usw gelesen. Es ist schön wenn es mal neue ideen gibt, mehr als nur Vampiere Orgs und Elben. Ich erwarte mit Spannung die nästen Teile und hoffe er bleibt sich Treu.

15 von 17 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Ich war überwältigt

Die Hauptstory ist äußerst fesselnd, aber ich wurde umgehauen von den vielen kleinen Geschichten und vom Schluss. Mein Liebling ist der Schattenhafte Begleiter des Inspektors, immer einen coolen Spruch auf Lager.

20 von 23 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars
  • M
  • 29.11.2015

comic, nichts für zartbesaitete

kam mir wie ein comic-hörbuch vor. der specher ist super. die story ist spannend, mir aber vom thema irgendwie manchmal ein bisschen zu strange. teilweise splattermässig, deswegen nichts für schwache nerven. werde malleus weiterverfolgen; ich denke, es wird weitergehen. gelacht habe ich bei den passagen, die von dem verfolger (schatten) handelten. die wurden immer lustiger und vom sprecher besonders super vertont. alles in allem : ganz gut

18 von 23 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Wahnsinns Auftakt einer hoffentlich langen Reihe

Markus Heitz ist mein absoluter Lieblings Autor. Nach der Zwerge und Albae Saga, den Abenteuern von und mit Ares Löwenstein sowie den Collector Büchern freue ich mich schon sehr auf diese Fortsetzung der AERA Saga!

11 von 15 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    2 out of 5 stars
  • Sprecher
    3 out of 5 stars
  • Geschichte
    2 out of 5 stars
  • Stefan
  • Solingen, Deutschland
  • 22.11.2015

Zusammengestückelte Kurzgeschichten

Ein neuer Heitz - Juchu! Der Autor, der die Zwerge geschaffen hat, der die ganzen Judas-Kinder Geschichten geschrieben hat und diese Welt mit Oneiros verwoben hat. Und dann die Enttäuschung: Dieser Autor hat wirklich dieses Buch geschrieben? Unglaublich.
Aera wirkt auf mich wie eine gehetzt zusammengestückelte Ansammlung von Kurzgeschichten in einer Welt, die zwar ein Etikett "die Götter sind zurück" bekommen hat, wo man aber nie zu sehen bekommt, was es damit jetzt wirklich auf sich hat. Ich bekam kein Bild dieser Welt in meinen Kopf. Das Buch wirkte auf mich wie eine komprimierte Groschenroman-Serie. Der Eindruck wurde für mich noch dadurch verstärkt, dass es mehr lose Enden als an einem Fransenpulli gibt - sehr unbefriedigend.
Die einzige Figur die mir Freude bereitet hatte war "der Schatten" - wobei ich mir nicht sicher bin, ob das an der Figur selber oder an Uve Teschner, lag, der /diese/ Figur wirklich super hinbekommen hat. Allerdings hat Uve Teschner, den ich im Allgemeinen sehr mag, fast allen "Nebendarstellern" für mich viel zu stark gekünstelte Akzente gegeben - anstrengend...
Auch wenn das Buch ob der vielen offenen Fragen wahrscheinlich noch mindestens einen Nachfolger bekommt - den nächsten Heitz werde ich erst nach den ersten Rezensionen kaufen.

63 von 93 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars

voll mein Thema

Aera setzt sich aus vielen verschiedenen Geschichten zusammen, halt verschiedene Fälle von eventuellen Göttererscheinungen, die nun von Protagonisten aufgeklärt werden. Jedoch haben alle mit dem übergreifenden Thema zu tun und es gibt einen roten Faden durch denjenigen, der ihm folgt. Man fragt sich wer ihm folgt und warum und dadurch baut sich die Spannung auf.
Ich finde das Götterthema im Allgemeinen total interessant und wünsche mir gerne mehr in diese Richtung.

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars

gute Unterhaltung

Ich bin mit niedrigen Erwartungen an das Buch gegangen und wurde positiv überrascht.

Hohe Erwartungen (die durch das Setting/die Welt des Buches provoziert werden) sind wohl eher kontraproduktiv für Leser.

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich