Jetzt kostenlos testen

Schweig still, süßer Mund

Autor: Janet Clark
Spieldauer: 5 Std. und 23 Min.
4 out of 5 stars (17 Bewertungen)

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

Inhaltsangabe

Janas beste Freundin Ella ist verschwunden. Auch wenn die Polizei nicht an ein Verbrechen glaubt, steht für Jana fest: Ella würde niemals einfach so abhauen. Sie beschließt, auf eigene Faust zu recherchieren. Dabei kommen Dinge ans Tageslicht, die Jana an ihrer Freundschaft zu Ella zweifeln lassen. Und die sie in große Gefahr bringen, denn ihre Suche hat sie dem Täter nahegebracht. Zu nah...
©2012 Loewe Verlag (P)2012 Jumbo Neue Medien & Verlag

Kritikerstimmen

So spannend, dass man das Buch nur im Notfall aus der Hand legen möchte. 'Schweig still, süßer Mund' ist einer jener Thriller, bei denen der Leser pausenlos mitrecherchiert, einige böse Vorahnungen hegt und immer wieder überrascht wird.
-- Unicum Abi, Ausgabe März 2012

Das könnte Ihnen auch gefallen

Hörerrezensionen

Bewertung

Gesamt

  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    7
  • 4 Sterne
    3
  • 3 Sterne
    6
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    1

Sprecher

  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    6
  • 4 Sterne
    3
  • 3 Sterne
    3
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0

Geschichte

  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    7
  • 4 Sterne
    1
  • 3 Sterne
    4
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    1
Sortieren nach:
  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars
  • Patrick
  • Oldenburg, Deutschland
  • 23.08.2018

Spannende, vorwärts drängende Geschichte

Dieses Hörbuch ist richtig erfrischend nach anderen vorher, die über 17 Stunden zahllose Nebenhandlungen erzählen und ausgiebig Gefühle und Orte beschreiben. Hier geht die Geschichte voran, als wäre das Buch stark gekürzt worden, es kommt sogar vor dass man denkt, es fehle etwas - aber es ist nichts was nötig wäre, denn es ist nur ungewohnt. So wird es nie langweilig, trotzdem kann man sich (auch wenn man älter ist, es ist schon eher ein Jugendbuch) gut hinein versetzen, fast jede Handlung kann man sich plausibel erklären. Die Sprecher sind… ungeübt würde ich sagen, dabei sind die Stimmen aber schön, vor allem extrem passend. Alles in allem spannende Unterhaltung, die nie nervt.