Jetzt kostenlos testen

Salvador und der Club der unerhörten Wünsche

Sprecher: Stephan Benson
Spieldauer: 5 Std. und 15 Min.
3 out of 5 stars (3 Bewertungen)

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Inhaltsangabe

Salvador ist der gute Geist des Flughafens. Dreißig Jahre schon fegt er tagaus, tagein die Flughafenhalle, tröstet diejenigen, die nicht von ihren Liebsten abgeholt werden, macht Späße und vertreibt den Wartenden die Zeit bis zum nächsten Flug mit Geschichten, die er gehört und gesehen hat. Geschichten, die das Leben schrieb, wie die vom Club der unerhörten Wünsche. Wer sich dort als Mitglied einschreibt, erhält als Beitrittsprämie einen Lebenspartner frei Haus. Oder die Geschichte von dem Mädchen, das sein Gedächtnis verloren hat und von einem plötzlich auftauchenden jungen Mann eine makellose Vergangenheit geschenkt bekommt. Ein liebenswürdiger Erzähler ist Salvador, charmant und schalkhaft, und jedem schenkt er einen Augenblick des Glücks.
(c)+(p) 2010 Random House Audio, Deutschland

Das könnte Ihnen auch gefallen

Hörerrezensionen

Bewertung

Gesamt

  • 3 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    0
  • 4 Sterne
    0
  • 3 Sterne
    3
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0

Sprecher

  • 0 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    0
  • 4 Sterne
    0
  • 3 Sterne
    0
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0

Geschichte

  • 0 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    0
  • 4 Sterne
    0
  • 3 Sterne
    0
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0
Sortieren nach:
  • Gesamt
    3 out of 5 stars

Lektüre am Flughafen oder auf Reisen...

Ich fand eine Ankündigung zu diesem Buch in einer Zeitschrift, und das Ganze klang originell und interessant, sodass ich mich entschied, dieses Hörbuch zu kaufen. Ausserdem war ich auf der Suche nach einem leichten und unterhaltsamen Buch. Im Großen und Ganzen war es all das auch - und noch dazu ungewöhnlich, dass man nur die Narration von Salvador hört und niemals die Stimmen bzw. Antworten seiner Gesprächspartner. Leider stehe ich nicht so ganz auf so viel "Erzählen" ohne Handlung. Es war eine Ansammlung von unterschiedlichen Kurzgeschichten, die dann oft unterbrochen wurden, wenn der Fluggast einsteigen musste, oder wenn Salvadors Vorgesetzter nahte. Naja, ich war eigentlich fast froh, dass das Buch zu Ende war und dass ich nur die gekürzte Fassung gekauft hatte. Ganz okay, z.T. auch originell, aber für mich etwas enttäuschend. Zu empfehlen zur Lektüre am Flughafen oder auf Reisen...

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich