Regulärer Preis: 17,95 €

Details zum Angebot: Details zum Angebot:
  • 1 Hörbuch pro Monat
  • 30 Tage kostenlos testen
  • Dann 9,95 € pro Monat
  • Jederzeit kündbar
  • Unbegrenzt Audible Original Podcasts hören
ODER
Im Warenkorb

Inhaltsangabe

Arne Dahls neuster Fall erzählt von der Liebe und ihren seltsamen Kindern: ein rasanter, tiefgründiger Fall, der im Milieu illegaler Einwanderer beginnt.

Dag Lundmark war Leiter einer rasch und effektiv durchgeführten Razzia. Winston Modisane musste dabei sterben - aber war der Tod des Südafrikaners wirklich unvermeidlich? Paul Hjelm und Kerstin Holm ermitteln in einem Fall, der mehr mit ihnen selbst zu tun hat, als sie wahrhaben wollen...

Der Autor:
Arne Dahl gibt es nicht. Es ist das Pseudonym des Schweden Jan Arnald. Der 1963 geborene Autor ist Redakteur zweier Literaturzeitschriften, Literaturforscher und -kritiker. Außerdem arbeitet er für die schwedische Akademie, die jährlich die Nobelpreise vergibt. Der Familienvater (zwei Töchter), der auch ein Jahr in Berlin gelebt hat, wohnt heute in Stockholm und verbringt seine Freizeit mit Sport, insbesondere Skifahren und Fußball. Seine Krimis und anderen Romane entstehen in einer kleinen Schreibwerkstatt in den Schären vor der schwedischen Hauptstadt.
Arne Dahls Romane um die Sonderermittler Paul Hjelm und Kerstin Holm werden von Publikum und Kritik weltweit begeistert aufgenommen. Der Schwede erhielt bereits mehrere Auszeichnungen, darunter zweimal den Deutschen Krimipreis: 2005 für "Falsche Opfer" und 2006 für "Tiefer Schmerz".

Der Sprecher:
Der Schauspieler und Rundfunksprecher Till Hagen leiht als Synchronsprecher einigen der berühmtesten Hollywoodstars seine Stimme. Herausragend Kevin Spacey in der Oscar prämierten Hauptrolle "American Beauty". Bei steinbach sprechende bücher erschienen mit ihm u.a. "Bekenntnisse eines Suchenden" und "Der fünfte Berg" von Paulo Coelho.

©2007 steinbach sprechende bücher, Übersetzung von Wolfgang Butt (P)2007 steinbach sprechende bücher

Kritikerstimmen

Der Schwede Arne Dahl zählt unbestritten zu den Größten seines Fachs: Seine Thriller sind nicht nur packend, sondern auch modern, international und sensibel.
--Die Welt

Es sind die besten Thriller unserer Tage, die Dahl schreibt.
--Die Zeit

Hörerrezensionen

Bewertung

Gesamt

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    110
  • 4 Sterne
    57
  • 3 Sterne
    12
  • 2 Sterne
    2
  • 1 Stern
    0

Sprecher

  • 5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    60
  • 4 Sterne
    11
  • 3 Sterne
    2
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0

Geschichte

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    48
  • 4 Sterne
    20
  • 3 Sterne
    4
  • 2 Sterne
    2
  • 1 Stern
    0
Sortieren nach:
  • Gesamt
    5 out of 5 stars

wow, einfach nur gut

ich schreibe hier nur dann was, wenn ein Hörbuch mich nicht kalt läßt und hier lohnt es sich wieder. Es ist irgendwie so lebensnah, nicht abgehoben und es ist unglaublich spannend. Lebensnah bedeutet, ich bin mitten drin, ich konnte mich hineinversetzen ohne je vergleichbares erlebt zu haben, manchmal fast zu gut, manchmal brauch man einen guten Magen. Teilweise waren die Zusammenhänge nicht sofort klar. Ich konnte zwar erkennen, zwischen wem sich die vordergründigen Probleme abspielten, nicht aber, welche Rolle andere spielten. Ich war gefesselt von Anfang bis zu Ende, es wurde an keiner Stelle langweilig.

4 von 4 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Markus
  • Havixbeck, Deutschland
  • 17.07.2008

Wird immer besser!

5. Teil der Reihe. Wie immer höchst spannend. Habe mich selten so in die Charaktere hineinversetzen können. Das letzte Mal ist mir das bei Wallander passiert.

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

wieder einmal sehr gut

Wie alle anderen Krimis dieser Serie ist auch dieser sehr zu empfehlen! spannend und interessant

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Menschliche Abgründe & ein Täter, der übermannt

Menschen haben eine Seele. Diese blendet aus. So auch dann, wenn Traumata einwirken. Auch bei Polizisten.
Ungeachtet dessen, wie professionell und zugleich menschlich die A- Gruppe auch sein mag - in diesem Teil wird sie nochmal greifbarer. Die teils schwer zu fassende Kerstin Holm unterliegt sich selbst, ihrer Vergangenheit - und ist sich dessen nicht einmal bewusst...
Der Hörer rauft sich die Haare, denkt "wie doof ist sie denn", wundert sich, fragt sich "was ist los" und sodann beginnt er zu begreifen.
Eine Spannung der anderen Art, anders aufgezogen, anders aufgerollt.
Eine weitere Besonderheit: Von Anbeginn an beginnt der Hörer den Täter zu verachten. Unsympathisch, misshandelnd, was ein Charakter. Bis in Mark und Bein von Bösem, von Verachtung durchdrungen.
Zum Schluss hingegen laufen Tränen - Rührung - Gänsehaut. Ist alles, wie es schien? Was ist Schein, was Wahrheit?
Aufgedeckt ist es... Und doch fragt man sich, wie schnell Handlungen, Äusseres, Diffusitäten wirken - und wie lange es dauert, bis sich in sich selbst der Mensch zeigt... sich, dem anderen - und dem Hörer.
Der Mensch, der gar nicht so ist, wie er schien... der verblüfft. Gänsehautig... und nichts von dem mehr beinhaltet, was er tat - denn alles hatte Sinn und Zweck...
Eine brillante Story.. ein genialer Sprecher, eine tiefgründige auch politische Abhandlung mit neuer Neigung zum Psyche des Einzelnen. Nur zu empfehlen!

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    3 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Gute Idee

Ich habe nun den dritten Fall des Teams gehört und muss sagen, dass es der beste war, weil, nun ja einfach diese Geschichte um Kerstin
Holm einen guten Spannungsaufbau hat und wieder dieser Innere Kern eines Menschen beleuchtet wird in allen schönen und hässlichen Facetten.

  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars
  • Sascha
  • Drensteinfurt, Deutschland
  • 25.04.2016

Guter Schwedenkrimi

Auch wenn der Vergleich etwas hinkt, es ist anzunehmen, dass ein Großteil der Stieg Larsson Fans sich hier mit Setting und Story wohl fühlt.

Anfangs augenscheinlich etwas plump holt die Geschichte später mit ein paar Wendungen wieder auf. Einen Stern Abzug für das Bibelzitate-Gehampel, zu oft schon gehabt (was zwar gemein ist für ein Buch von 2002, aber so ist es nun mal, wenn man es erst 2016 hört).

Sehr angenehm und passend gelesen.

  • Gesamt
    5 out of 5 stars

Arne Dahl: Immer eine Genuss

Spannend, brilliant erzählt und wie imer hervorragend gelesen von Till Hagen, vielschichtige Handlung detailiert erzählt, ausgeprägte Charaktäre, punktuell hart, aber nie brutal oder sadistisch, spannend. Arne Dahl ist ein Qualitätssiegel, das wird nie langweilig

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Typischer A-Gruppen Krimi

Verwickelte Geschichte um Verdrängen von unangenehmen Zeiten im Leben sind diesmal Auslöser und Schlüssel zu diesem Krimi.
Habe ihn nach längerer Zeit erneut gehört, ein typischer Arne Dahl Krimi, gut, schnörkelig, lakonisch.