Regulärer Preis: 13,95 €

Details zum Angebot: Details zum Angebot:
  • 1 Hörbuch pro Monat
  • 30 Tage kostenlos testen
  • Dann 9,95 € pro Monat
  • Jederzeit kündbar
  • Unbegrenzt Audible Original Podcasts hören
ODER
Im Warenkorb

Inhaltsangabe

Wirtschaftswunder, Cocktailpartys und Rock 'n' Roll - der zweite Teil der "Jahrhundert-Trilogie" um Henny und ihre Freundinnen

Der Zweite Weltkrieg ist vorbei, das Naziregime zerschlagen. Hamburg liegt in Trümmern, und Henny und ihre Familie gehören zu den Ausgebombten, finden jedoch Obdach. Endlich geht es aufwärts: Mit den Fünfziger Jahren beginnen Wirtschaftswunder, Schlager und Rock 'n' Roll. Marike hat zum großen Stolz ihrer Mutter Henny Medizin studiert und erwartet ihr erstes Kind. Lina, die während der Nazizeit ihre Stellung als Lehrerin verlor, gründet eine Buchhandlung. Und Ida hat endlich den Mut, ihr Schicksal selbst in die Hand zu nehmen. Aufbruch überall. Nur wohin die Schreckenszeit Käthe verschlagen hat, wissen die Freundinnen nicht. Hat sie überlebt?

Carmen Korn begeistert mit einer großartigen Autorenlesung.
©2017 Carmen Korn / Kindler (P)2017 Random House Audio

Hörerrezensionen

Bewertung

Gesamt

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    135
  • 4 Sterne
    41
  • 3 Sterne
    21
  • 2 Sterne
    7
  • 1 Stern
    3

Sprecher

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    138
  • 4 Sterne
    35
  • 3 Sterne
    11
  • 2 Sterne
    8
  • 1 Stern
    3

Geschichte

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    123
  • 4 Sterne
    42
  • 3 Sterne
    20
  • 2 Sterne
    6
  • 1 Stern
    3
Sortieren nach:
  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    3 out of 5 stars

Die Autorin liest weitaus besser als sie schreibt

Gibt es irgendetwas, das Sie an diesem Hörbuch ändern würden?

die Geschichte zieht sich in die Länge, ohne an Tiefe zu gewinnen.

Hat Ihnen Carmen Korn an der Geschichte etwas vermittelt, was Sie vielleicht beim Selberlesen gar nicht bemerkt hätten?

ohne die wirklich gute Vortragskunst der Autorin Carmen Korn wäre das Buch vermutlich nicht sehr ansprechend. Sie vermittelt alles so glaubwürdig und zum Greifen nah, das ist einfach genial !

Würden Sie sich eine Fortsetzung von Zeiten des Aufbruchs (Jahrhundert-Trilogie 2) wünschen? Warum oder warum gerade nicht?

ja, eine Fortsetzung wäre sehr wünschenswert, weil Carmen Korn etwas Seltenes schafft: Personen zu beschreiben und sie einzubetten in den historischen Kontext.

3 von 3 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Supertolle Zeitgeschichte zwischen erstem bis nach zweitem Weltkrieg

Am tollsten ist es wenn man das vorgängige Buch liest (Töchter einer neuen Zeit), das ab dem ersten Weltkrieg beginnt und die Lebensgeschichten der Menschen in dieser Zeit bis zum zweiten Weltkrieg darstellt. Ein tolles Hörbuch, super gelesen von der Autorin. Ich wünschte es ginge noch lange weiter!

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Schön gelesene gute Unterhaltung

Eine tolle (Zeit)Geschichte. Spannend und schön gelesen von der Autorin. Ich freue mich auf den letzten Band im September...

  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    2 out of 5 stars

Die Geschichte plätschert so vor sich hin.

Sie ist unterhaltsam, aber der erste Teil hat mich mehr mitgenommen. Die Sprecherin gefällt mir.

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Reise in die Geschichte Hamburgs und meine eigene

Auf welchen Platz würden Sie Zeiten des Aufbruchs (Jahrhundert-Trilogie 2) auf Ihrer Hörbuch-Bestenliste setzen?

Ganz, ganz oben!

Gab es im Hörbuch einen Moment, der Sie ganz besonders berührt hat?

Nachdem ich Band 1 gehört hatte, hatte ich fast Angst, es könne nicht so ergreifen und so historisch fundiert weitergehen. Aber zum Glück bin ich nicht enttäuscht worden. Da in dieser Ausgabe jetzt die Zeit meiner eigenen Kindheit erzählt wird, war es wieder sehr berührend. Unglaublich, wie gründlich recherchiert wurde - sowohl was Hamburg als auch ganz Deutschland und die Welt betrifft.

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars

Geschichte erhören

Sehr guter Inhalt, man hat das Gefühl in die Zeit ein zu tauchen. Gefühlvoll gelesen.

  • Gesamt
    1 out of 5 stars
  • Sprecher
    2 out of 5 stars
  • Geschichte
    1 out of 5 stars

Schwach und völlig überschätzt

Der erste Teil hätte vollkommen ausgereicht. Die Handlung im zweiten Teil war super langweilig. Ein Geschichtsbuch hat mehr Pep, als das langweilige Geschwafel von weintrinkenden Protagonisten, die sich in den teuersten Lokalitäten und Wohnadressen Hamburgs bewegen.schade!

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Kann ich nur Weiterempfehlen

Auch der zweite Band ist wunderschön geschrieben und gelesen von der Verfasserin.
Ich freue mich schon auf den dritten Teil!

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

super Geschichtsunterricht

Eine wunderbare Art und Weise durch Einzelschicksale die Geschichte des 20. Jahrhunderts zu erleben . Freue mich sehr auf den 3. Teil.

  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars

Das erste Buch ist unübertroffen!


Die Autorin hat wieder sehr einfühlsam gelesen. Auch die Geschichte setzt sich genau so spannend fort wie im ersten Buch. Die Stadt und Zeit werden grossartig beschrieben. Man gehört zu dem eingeschworenen Freundeskreis. Allerdings werden viel zu viele englische Songtexte zitiert, ebenfalls zu viele Gedankenfetzen in Englisch übersetzt, genau so viele Etiketten von französischen Weinflaschen muss man anhören. Es wirkt so aufgesetzt. Der Konsum an Alkohol in diesem Buch ist gewaltig. Haben wir damals wirklich dauernd geschüttelte Drinks und den Inhalt ungezählter Weinflaschen vertilgt?