Wir haben eine für Screen-Reader optimierte Seite erstellt. Um die Barrierefreiheit unserer Seite für Sie zu verbessern, bieten wir Ihnen eine einfacher zu navigierenden Seite an. Diese finden Sie unter der Web-Adresse www.audible.de/access.
Unsere wunderbaren Jahre Hörbuch

Unsere wunderbaren Jahre: Ein deutschess Märchen

Regulärer Preis:19,95 €
  • Details zum Angebot:
    • 1 Hörbuch pro Monat
    • 30 Tage kostenlos testen
    • Dann 9,95 € pro Monat
    • Jederzeit kündbar
  • - oder -

Inhaltsangabe

Es ist der 20. Juni 1948. Das neue Geld ist da. 40 DM "Kopfgeld" gibt es für jeden. Auch für die drei so verschiedenen Schwestern Ruth, Ulla und Gundel, Töchter des geachteten Fabrikanten Wolf in Altena. Für Tommy, den charmanten Improvisateur, für den ehrgeizigen Jung-Kaufmann Benno, für Bernd, dem Sicherheit das Wichtigste ist. Was werden die sechs Freunde mit ihrem Geld machen? Welche Träume und Hoffnungen wollen sie damit verwirklichen?

Schicksalhaft verbunden erleben sie über drei Generationen hinweg die Bundesrepublik der D-Mark - und den Beginn der neuen, europäischen Währung.

©2016 FISCHER Scherz, S. Fischer Verlag GmbH, Frankfurt am Main (P)2016 Argon Verlag GmbH

Hörerrezensionen

Bewertung

4.4 (286 )
5 Sterne
 (164)
4 Sterne
 (76)
3 Sterne
 (38)
2 Sterne
 (5)
1 Stern
 (3)
Gesamt
4.2 (268 )
5 Sterne
 (139)
4 Sterne
 (79)
3 Sterne
 (34)
2 Sterne
 (9)
1 Stern
 (7)
Geschichte
4.5 (274 )
5 Sterne
 (181)
4 Sterne
 (63)
3 Sterne
 (22)
2 Sterne
 (5)
1 Stern
 (3)
Sprecher
Sortiert nach:
  •  
    H.D. 08.12.2016
    H.D. 08.12.2016

    Ich lese und höre sehr gerne. Allerdings will ich beim lesen unterhalten werden, bin also niemand für die allzu schwere Literatur :-)

    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    133
    Bewertungen
    Rezensionen
    111
    104
    Mir folgen
    Ich folge
    22
    0
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "wunderschöne, wunderbare Jahre"

    Am Anfang fiel es mir etwas schwerer Helmut Zierl zuzuhören. Seine Stimme ist schön, ist sanft..... irgendwie zu wenig aussagekräftig für die verschiedenen Charaktere in diesem Buch. Dachte ich...hörte sich auch am Anfang so an.
    Je weiter die Zeit sich drehte umso mehr kam ich mit der Stimme zurecht und auch mit den Übergängen zu den jeweiligen Protagonisten.
    Letztendlich muss ich sagen... klasse, Helmut Zierl hat unsere wunderbaren Jahre auch ebenso gelesen, wunderbar, gefühlvoll. Eine schöne Stimme für diese Art von Büchern.
    Ich kann jedem der auf interessante Familiengeschichten steht, die sich über Jahrzehnte hinweg beziehen, dieses Buch nur empfehlen.
    Es ist einfach nur schön.


    7 von 8 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Barbara 24.03.2017
    Barbara 24.03.2017
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    2
    Bewertungen
    Rezensionen
    2
    1
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Wunderbar!"
    Was hat Ihnen das Hörerlebnis von Unsere wunderbaren Jahre besonders unterhaltsam gemacht?

    Ich konnte gar nicht mit dem Hören aufhören, selten dass ein Buch so fesselnd ist. Zumal, wenn m,an die Zeit selbst erlebt hat.


    Hat Ihnen Helmut Zierl an der Geschichte etwas vermittelt, was Sie vielleicht beim Selberlesen gar nicht bemerkt hätten?

    Der Unterschied von DDR zu BRD wurde gut vermittelt. Wer selber wie ich die Grenze zur DDR passiert hat weiß es 1976 und 1981 und 1993 dort ausgesehen hat.


    Was wäre für andere Hörer sonst noch hilfreich zu wissen, um das Hörbuch richtig einschätzen zu können?

    Am Anfang muß man aufpassem um alle Personen zuordnen zu können.

    2 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Susan 16.06.2017
    Susan 16.06.2017
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    10
    Bewertungen
    Rezensionen
    84
    8
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "boring"

    wunderbare einschlafhilfe - vorhersehbar wie das amen in der kirche. ein klischee jagt das andere. ich muss ziemlich verzweifelt gewesen sein, als ich diesen titel erwarb...

    1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Kaffeetante Isernhagen 23.02.2017
    Kaffeetante Isernhagen 23.02.2017
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    1
    Bewertungen
    Rezensionen
    6
    1
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Die Zeit von 1948 bis zum Euro"

    Eine wechselhafte Geschichte einer grossbürgerlichen Familie und ihren Freunden spiegelt vieles wider, was die Entwicklung über Jahrzehnte der Bundesrepublik geprägt hat. Liebe und Leid, Erfolg und Niederlage gehören zu einer sehr guten und spannenden Story, realistisch erzählt und sehr gut gelesen.

    1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Elke 18.01.2017
    Elke 18.01.2017
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    3
    Bewertungen
    Rezensionen
    6
    6
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Sehr gelungene Geschichte!"

    Ich habe immer gehört wenn es die Zeit zu lies. kann ich nur empfehlen! Super

    1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Claudia 30.12.2016
    Claudia 30.12.2016
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    3
    Bewertungen
    Rezensionen
    19
    2
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Muss man gehört haben !"

    Grandios gesprochen von Helmut Zierl wird man vom ersten Augenblick an in diese "märchenhafte" Geschichte hineingezogen. Ein so wichtiges Stück unserer Geschichte festgehalten in diesem Buch. Werde es mir definitiv noch als Lesebuch zulegen 👍😉😀

    3 von 4 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Ute Heppenheim, Deutschland 15.07.2017
    Ute Heppenheim, Deutschland 15.07.2017

    Ein Leben ohne Hörbücher ist möglich, aber sinnlos.

    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    2192
    Bewertungen
    Rezensionen
    266
    263
    Mir folgen
    Ich folge
    335
    8
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Kurzweilig und interessant"

    Peter Prange ist mit „Unsere wunderbaren Jahren“ wieder einmal ein Roman gelungen, der viel zu erzählen hat, der kurzweilig und interessant ist. Er kann das richtig gut, wie ich schon bei anderen Romanen aus seiner Feder feststellen durfte.

    Über etliche Jahrzehnte wird hier die Geschichte von drei Geschwistern erzählt, die – jede für sich – ihr eigenes Glück nach der Einführung der D-Mark und dem damit verbundenen „Kopfgeld“ suchte. Und das auf ganz unterschiedlichen Wegen.

    Interessant fand ich auch, die Entwicklungen der Stadt Altena zu erfahren. Ich stamme zwar nicht aus der Gegend, bin noch nicht mal aus der Nähe, aber es ist ein Stück Kulturgeschichte, die hier zu Papier gebracht wurde. Immerhin fand ich die Schilderung der Finanzierung des geplanten Aufzugs derart interessant, dass ich im Internet danach surfte und ganz fasziniert las, war hierzu zu finden ist.

    Gut gefallen hat mir auch, dass Peter Prange sich selbst in die Story eingebaut hat. Manch einer mag das eitel nennen, ich nenne es einfach nur sympathisch, da er zwar „mitspielt“, aber keine tragende Rolle einnimmt.

    Helmut Zierl als Sprecher – einfach perfekt. Ich mag ihn sehr als Hörbuchsprecher.

    2 von 3 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    31.08.2017
    31.08.2017

    meileinstein

    Bewertungen
    Rezensionen
    1
    1
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Was für ein trivialer Kitsch!"

    Bis zur Mitte unterhaltsame Zeitgeschichte, dann immer trivialer, gespickt mit Schleichwerbung, eine ärgerliche Geldverschwendung!

    0 von 0 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Rief 27.08.2017
    Rief 27.08.2017
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    1
    Bewertungen
    Rezensionen
    15
    4
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Wunderbare Geschichte, sehr schön gelesen. "

    Leider leidet das Hörbuch sehr an der Kürzung: Manche Erzählstränge und Charaktere bleiben so unbefriedigend ausgeleuchtet. Wer hört heutzutage noch gerne gekürzte Bücher??

    0 von 0 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    S. Schmitz 24.08.2017
    S. Schmitz 24.08.2017
    Bewertungen
    Rezensionen
    23
    1
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Langweilig"
    Was genau hätte man an Unsere wunderbaren Jahre noch verbessern können?

    Die Geschichte war langweilig, die Charaktere eindimensional. War eine Figur eingeführt, als guter oder schlechter Charakter war die Handlung vorhersehbar.
    Schon nach dem 1. Kapitel konnte die Leserin die Handlung ungefähr voraussagen.


    Was werden Sie wohl als nächstes hören?

    Nie wieder einen Titel von Peter Prange.


    Welche drei Worte charakterisieren Ihrer Meinung nach am besten die Lesung von Helmut Zierl?

    Er konnte das schlechte Buch auch nicht retten.


    Welche Szenen dieses Hörbuchs hätten Sie als Regisseur gestrichen?

    Alle!


    Was wäre für andere Hörer sonst noch hilfreich zu wissen, um das Hörbuch richtig einschätzen zu können?

    Wer vorhersehbare Geschichten ohne Spannung mit vielen Klischees mag, findet hier ein gutes Expemplar.

    0 von 0 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

Missbrauch melden

Entspricht diese Rezension nicht unseren Richtlinien für Rezensionen oder ist in anderer Weise unzumutbar und sollte deshalb von unserer Website entfernt werden? Dann klicken Sie bitte auf "Bei Audible melden".

Abbrechen

Vielen Dank!

Wir werden die Rezension prüfen und das Nötige veranlassen.