Regulärer Preis: 13,95 €

Details zum Angebot: Details zum Angebot:
  • 1 Hörbuch pro Monat
  • 30 Tage kostenlos testen
  • Dann 9,95 € pro Monat
  • Jederzeit kündbar
  • Unbegrenzt Audible Original Podcasts hören
ODER
Im Warenkorb

Inhaltsangabe

"Ich heiße Sonntag. Mit Nachnamen. Vorname Michael. Das ist aber eigentlich egal, wird sowieso von niemandem benutzt. Von meinem vierzehnten Lebensjahr an nannten mich alle nur noch Sonntag."

Der sich da vorstellt, ist alles andere als ein Sonntagskind: ein Kunststudent, der die Uni schon seit längerem nicht mehr von innen gesehen hat, eher hängt er nächtelang in Kneipen ab, die Tage verschläft er, Arbeit hat er keine, Freundin auch nicht. Ein Loser.

Genau dieses Milieu ist Rocko Schamonis Terrain. Die Halbstarken aus dem Kiez, die leichtsinnig Lethargischen, die Einsamen und liebenswert Kaputten. Mit seiner einzigartigen Mischung aus Nonchalance und Melancholie berichtet er von einer Jugend im Hamburg der Achtziger, von einem, der selbstironisch über sich sagt: "Ich zog aus, um die Welt zu erobern, doch die Welt war bereits erobert."

(c)+(p) 2007 Kein & Aber Records

Das könnte Ihnen auch gefallen

Weitere Titel des Sprechers

Hörerrezensionen

Bewertung

Gesamt

  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    37
  • 4 Sterne
    16
  • 3 Sterne
    8
  • 2 Sterne
    5
  • 1 Stern
    1

Sprecher

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    30
  • 4 Sterne
    4
  • 3 Sterne
    1
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    1

Geschichte

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    19
  • 4 Sterne
    12
  • 3 Sterne
    3
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    1
Sortieren nach:
  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sieglinde
  • Bernkastel, Deutschland
  • 16.07.2012

Das ist für meinen Geschmack

die beste CD, die von ihm habe. Er ist einfach schräg, schreckt vor nichts zurück. Punk als Comedy

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars

Unglaublich witzig und geistreich!

Nachdem ich bereits "Tag der geschlossenen Tür" gehört hatte, war ich ganz begeistert auch noch dies zu finden und mich drauf zu freuen...und ja es ist genauso hervorragend gelungen! Vielleicht sollte dieses sogar zu erst gehört werden, ist ja auch das frühere Buch....aber mittlerweile habe ich beide so oft gehört das es keinen Unterschied mehr macht;)
Unglaublich witzig und geistreich!
Vielen Dank dafür:)

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars

/Authentisch/ Rocko-Vorlesung// Retro-Werk

Ich nenne dieses Werk Retro. Jeder Hörer ist vermutlich unter ähnlichen Zuständen wie Schamoni mit "weberknechtgerechten Tanzorgien" , "sambucagrünen Beinen" und all dem geschilderten aufgewachsen.... beim Hören werdet Ihr in den Bann der Schamoni-Verballermannisierung gezogen, garantiert. Diese Interaktion mit dem Publikum gehört dazu. That's the spirit.

Schamoni hat einen ganz speziellen Stil dem ich auch so oft es geht live auf Vorlesungen beiwohne,.Schamoni hören tut einfach guuut ...auch bei audible.
Rocko mag Woinemer Bräu. Woinemer Woimenemmer?? Dich Woimer, Rocko & Woinemer!! Cheers und kauft das Hörbuch, mann!!

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • mupfel143
  • Duesseldorf, Deutschland
  • 25.01.2009

Lebt von der Interaktion mit dem Publikum

Ich gebe meinem Vorrezensenten recht, es sind insbesondere die spontanen Parts und die unvorhergesehenen Pointen, die dieses Hörbuch hörenswert machen. Wenn zum Beispiel Freund Felix auf dem nicht ausgeschalteten Handy anruft, Rocko vor versammelter Mannschaft antwortet und seinen Freund auf 'in 15 Minuten' vertröstet, weil er gerade noch 'mit ein paar Kumpels diesen dänischen Kung Fu-Film' anschaut, ist das durchaus witzig. Da sind die Inhalte des Buches erstmal zweitrangig. Nette Sache.

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    4 out of 5 stars

Keine schlechte Inszenierung

Gut vorlesen kann er nicht. Doch in diesem Fall ist das durchaus von Vorteil. Es hilft, das literarisch Festgehaltene vom Improvisierten zu unterscheiden. Das eine ist ganz sicher lesenswert (was ich noch nachzuholen gedenke), zweiteres ist unbedingt hörenswert! Die Improvisationen sind ausgesprochen authentisch spontan. Und sehr sympathisch.

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich