Wir haben eine für Screen-Reader optimierte Seite erstellt. Um die Barrierefreiheit unserer Seite für Sie zu verbessern, bieten wir Ihnen eine einfacher zu navigierenden Seite an. Diese finden Sie unter der Web-Adresse www.audible.de/access.
 >   > 
Schlampenzüchtigung: 5 Tage Leid in der Nervenklinik Hörbuch

Schlampenzüchtigung: 5 Tage Leid in der Nervenklinik

Regulärer Preis:6,95 €
  • Details zum Angebot:
    • 1 Hörbuch pro Monat
    • 30 Tage kostenlos testen
    • Dann 9,95 € pro Monat
    • Jederzeit kündbar
  • - oder -

Inhaltsangabe

Eine junge Frau stellt sich gegen Geld einem perversen Nervenarzt und seinen extravaganten Freunden zur Verfügung. In fünf abgeschlossenen Geschichten berichtet sie von ihrem Leid, welches ihr von den wahnsinnigen Ärzten und den verrückten Pflegern angetan wird. Anfänglich irritiert und davon abgestoßen, findet sie Gefallen an den absonderlichen Praktiken der Männer. Ihres bürgerlichen Berufes entledigt, beginnt sie eine neue Laufbahn.

Audible weist darauf hin, dass dieser Titel für Hörer unter 18 Jahren nicht geeignet ist.

©2017 Letterotik (P)2017 Letterotik

Hörerrezensionen

Bewertung

3.4 (7 )
5 Sterne
 (3)
4 Sterne
 (1)
3 Sterne
 (1)
2 Sterne
 (0)
1 Stern
 (2)
Gesamt
3.8 (6 )
5 Sterne
 (3)
4 Sterne
 (1)
3 Sterne
 (1)
2 Sterne
 (0)
1 Stern
 (1)
Geschichte
3.0 (7 )
5 Sterne
 (2)
4 Sterne
 (0)
3 Sterne
 (3)
2 Sterne
 (0)
1 Stern
 (2)
Sprecher
Sortiert nach:
  •  
    Amazon Kunde 17.10.2017
    Amazon Kunde 17.10.2017
    Bewertungen
    Rezensionen
    2
    1
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Schrecklich!!!"

    Story ebenso schlecht wie die Sprecherin .
    Beides kaum zu ertragen. Nur meinem Freund zu Liebe durchgequält.

    0 von 0 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

Missbrauch melden

Entspricht diese Rezension nicht unseren Richtlinien für Rezensionen oder ist in anderer Weise unzumutbar und sollte deshalb von unserer Website entfernt werden? Dann klicken Sie bitte auf "Bei Audible melden".

Abbrechen

Vielen Dank!

Wir werden die Rezension prüfen und das Nötige veranlassen.