Regulärer Preis: 10,95 €

Details zum Angebot: Details zum Angebot:
  • 1 Hörbuch pro Monat
  • 30 Tage kostenlos testen
  • Dann 9,95 € pro Monat
  • Jederzeit kündbar
  • Unbegrenzt Audible Original Podcasts hören
ODER
Im Warenkorb

Inhaltsangabe

In seinen freien Stunden streift der Internatsschüler Óscar Drai durch die verwunschenen Villenviertel Barcelonas und taucht ein in eine längst vergangene Zeit. Eines Tages trifft er auf ein junges Mädchen. Sie heißt Marina, und sie wird sein Leben für immer verändern. Gemeinsam werden die beiden in das düstere Geheimnis um den ehemals reichsten Mann Barcelonas gezogen. Bald befinden sie sich mitten in einem Albtraum aus Trauer, Wut und Größenwahn, der alles Glück zu zerstören droht.

In unnachahmlicher Weise erzählt Carlos Ruiz Zafón die dramatische Geschichte eines jungen Mannes und einer jungen Liebe. Nur kurze Zeit vor seinem Welterfolg "Der Schatten des Windes" schuf er so ein fulminantes Meisterwerk, melancholisch, anrührend und knisternd vor Spannung. "Wir alle haben im Dachgeschoss der Seele ein Geheimnis unter Verschluss. Das hier ist das meine."

©2011 Argon Verlag GmbH, Berlin (P)2011 Argon Verlag GmbH, Berlin

Hörerrezensionen

Bewertung

Gesamt

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    113
  • 4 Sterne
    52
  • 3 Sterne
    19
  • 2 Sterne
    7
  • 1 Stern
    5

Sprecher

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    84
  • 4 Sterne
    24
  • 3 Sterne
    4
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    1

Geschichte

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    75
  • 4 Sterne
    27
  • 3 Sterne
    6
  • 2 Sterne
    4
  • 1 Stern
    1
Sortieren nach:
  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Tolle Bilder werden entworfen

Natürlich ist " Das Labyrinth der Lichter " ausgereifter 😊 Marina ist aber ein tolles Erstlingswerk !! Zafon schafft es immer wieder den Einschalter meines Kopfkinos zu drücken.

2 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    1 out of 5 stars

Enttäuschend!!!!!!

Nach dem Hören habe ich mich gewundert wie ein solcher Unterschied in der Sensibilität und Erzählkunst eines Autors möglich sein kann. Mit :Im Schatten des Windes, hat Zafon ein Buch geschrieben und einen Maßstab gesetzt. Marina dagegen, ist ein dahinhetzendes manchmal überzogen konstruiert wirkendes
" ALTES WERK" von Zafon, dass nun veröffentlicht wurde und in dem man die Unausgereiftheit
des Autors oft allzu deutlich spürt.
Düsterer Horror täuscht nicht über fehlende Sensibilität in dem Aufbau der Handlung hinweg. Manchmal hatte ich den Eindruck hier wurden alle schon mal dagewesenen kassischen Horrorzenarien mitverarbeitet und so wird der Hörer nicht nur einmal Assoziationen zu anderen Geschichten impliziert bilden. Auch die zarte sich steigernde Liebesgeschichte mildert hier nichts. Enttäuschend.

11 von 15 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    3 out of 5 stars

top

großartiger Sprecher und üblich fantasievoller und mit schönen Sätzen gespickter zafon-roman.
Ich bin zafon fan

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Wieder mal eine spannende Geschichte

Woher nimmt Carl Ruiz Zafóns bloß die Ideen zu seinen Meisterwerken?
... Wenn die Schulstunden im Internat zu eintönig werden, kommt eine Ablenkung durch Marinas Geschichten ganz gelegen ..... am Ende bleibt die Frage: war alles vielleicht nur geträumt?

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

spannend bis zu Schluss.

schöne Stil Elemente.mutig. traurig.spannend. Barcelonas Winkel und Geschichten mit Bravour erzählt und grandios kombiniert. ein zafon eben.

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    2 out of 5 stars

Langweilig - unrealistisch!

Die Beschreibung: dramatische Geschichte eines jungen Mannes und einer jungen Liebe. Nur kurze Zeit vor seine Welterfolg "Der Schatten des Windes" schuf er so ein fulminantes Meisterwerk, melancholisch, anrührend und knisternd vor Spannung, kann ich so nicht bestätigen. Langatmige Geschichte.

6 von 10 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    1 out of 5 stars
  • Mayli
  • Deutschland
  • 15.04.2012

Öhm ja...

Ich habe es vor ewigen Zeiten angefangen und immer noch nicht zu Ende gehört. Werde ich wohl auch nicht tun.

Mir ist es zu langatmig, zu wenig spannend und auch etwas zu verworren.

Schade, die Beschreibung ließ etwas ganz anderes hoffen.

3 von 5 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    1 out of 5 stars

Finger weg!

So ein gequirlter Mist! Unlogisch, auf billige Grusel-Effekte aus. Ich bin entsetzt. Schade um die solide Leistung des Sprechers.

3 von 6 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    2 out of 5 stars
  • Sprecher
    3 out of 5 stars
  • Geschichte
    2 out of 5 stars

Naja...

Bemühter Schauerroman in bemühter Sprache für jugendliche Leser. Man merkt deutlich, dass es ein Frühwerk des Autors ist. Daher leider nicht annähernd dem Niveau und Lesespaß von 'Der Schatten des Windes' ebenbürtig.

0 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich