Regulärer Preis: 7,95 €

Details zum Angebot: Details zum Angebot:
  • 1 Hörbuch pro Monat
  • 30 Tage kostenlos testen
  • Dann 9,95 € pro Monat
  • Jederzeit kündbar
  • Unbegrenzt Audible Original Podcasts hören
ODER
Im Warenkorb

Inhaltsangabe

Wir spielten den ganzen Abend Mau-Mau. Ich leerte zwei Fläschchen Rose und fand das Leben eigentlich ganz okay. Schließlich meinte Katja, dass es an der Zeit sei, nach Hause zu fahren. Sie stand auf, um Jens und Holger Bescheid zu sagen, kam aber schnell zurück. "Holger und Jens möchten noch bleiben." Wir sahen eine Weile trübe gestimmt vor uns hin. "Jens ist ein Arschloch. Und Holger auch." Katja hatte leider recht. Es musste was geschehen...
©2010 Lübbe Audio (P)2010 Lübbe Audio

Hörerrezensionen

Bewertung

Gesamt

  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    100
  • 4 Sterne
    89
  • 3 Sterne
    67
  • 2 Sterne
    23
  • 1 Stern
    17

Sprecher

  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    102
  • 4 Sterne
    46
  • 3 Sterne
    20
  • 2 Sterne
    8
  • 1 Stern
    8

Geschichte

  • 3.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    65
  • 4 Sterne
    42
  • 3 Sterne
    41
  • 2 Sterne
    20
  • 1 Stern
    17
Sortieren nach:
  • Gesamt
    3 out of 5 stars

Etwas langweilig

Wenn ich viel Stress habe, liebe ich die Hörbücher von Kerstin Gier, weil sie mit viel Witz und Esprit geschrieben sind und auch sehr gut vorgelesen werden.

Allerdings finde ich, dass ich schon bessere Sachen von ihr gehört habe. Die Story bleibt flach und kommt nicht richtig in Schwung. Außerdem finde ich, dass Mirja Boes die bessere Besetzung für die "Gier"-Hörbücher ist.

Insgesamt nicht schlecht, aber auch nicht umwerfend!

6 von 6 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    1 out of 5 stars

Eine Hörbuchkatastrophe

Da hat es mir ums Geld leid getan: die bekannte Stimme leiert sich durchs Geschehen und die allzu dünne Handlung macht alles noch schlimmer. Wohlgemerkt: ich habe nichts gegen hübsche, kitschige Liebesromane, aber dieses Buch ist weder hübsch, noch kitschig sondern nur eine Aneinanderreihung von Klischees der Mann-Frau-Beziehung der Neuzeit. Ich bin verwundert, was alles verlegt wird.

3 von 3 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    1 out of 5 stars
  • Sprecher
    1 out of 5 stars
  • Geschichte
    1 out of 5 stars

Hat mich leider nicht überzeugt

Ich liebe die Geschichten von Kerstin Gier. Natürlich sind diese eher leichte Kost aber sehr humorvoll und genau dadurch etwas für längere Autofahrten oder neben dem Frühjahrsputz.

Leider hat mich dieser Titel aber so gar nicht überzeugt. Die Geschichte ist nicht sonderlich fesselnd oder kreativ. Ich musste mich bis zum Ende durchkämpfen. Die Sprecherin scheint das Ganze genauso öde zu finden wie ich. Dabei haben mir andere von ihr gelesene Titel durchaus gefallen.

  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    3 out of 5 stars

mittelmäßig

Das Hörbuch hat sich für mich am Anfang sehr vielversprechend angehört, leider war es dann doch sehr langwierig. Es gab keinen so wirklichen Höhepunkt in der Geschichte.

  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars

witzig leicht

Genau das richtige für zwischendurch. Leicht, witzig, mit viel Humor und herrlich überzogen

  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    2 out of 5 stars

nett, aber von Kerstin Gier gibt es besseres

Die Geschichte ist ganz nett, plätschert so vor sich hin und endet mit einem absehbaren happy end. Ich habe schon einiges von Gier gelesen und muss sagen, dass ich ihre anderen Romane doch unterhaltsamer fand.

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars

Klasse

Sehr unterhaltsam, toll gesprochen. Nur zu empfehlen ! Ich habe mich selten so amüsiert und ich habe mir jede Begebenheit gut vorstellen können . Absolut klasse

  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    3 out of 5 stars

Ganz gut

Die Geschichte ist an manchen Stellen etwas zäh, und nicht ganz so amüsant wie die üblichen Kerstin Gier Geschichten. Im Durchschnitt würde ich der Geschichte eine 3 geben.

  • Gesamt
    4 out of 5 stars

Dauerspass

Beim ersten Hoeren hat mich das Buch nicht sehr ueberzeugt. Aber seit einigen Monaten hoere ich immer mal wieder kleine Abschnitte um mich abzulenken. Ein tolles Buch, das mir diese Zerstueckelung nicht uebel nimmt und dennoch interessant bleibt.

  • Gesamt
    1 out of 5 stars

Leider nicht meins...

Ich weiß gar nicht so recht, wie ich meine Enttäuschung über dieses Hörbuch ausdrücken soll…
Nachdem ich 6 Hörbücher von Kerstin Gier einfach nur fantastisch fand und ich am liebsten gar keine anderen Bücher mehr hören wollte, als welche von Frau Gier, habe ich mich wirklich auf das Neue von ihr gefreut.
Doch, was mich erwartete war einfach eine Katastrophe!
Es tut mir leid, es so drastisch auszudrücken, doch ich hatte das Gefühl, dass an allem was ein gutes Kerstin-Gier-Buch ausmacht gespart wurde.
Ich habe weder die Liebe beim Beschreiben der Figuren, beim Zeichen der Handlungsstränge noch beim Gestalten der Dialoge gemerkt. Die Handlung lässt sich relativ schnell und in kurzen Sätzen zusammenfassen: Judith wurde verlassen. Daraufhin trifft sie sich mit einigen Männern. Sie versucht neben dem Studium Geld zu verdienen und verkauft selbstgemachte Puppen.
Ich habe gelesen, dass es sich wohl um das Erstlingswerk von Frau Gier handeln soll, wenn das stimmt, dann kann man ihr dieses Buch das noch verzeihen.
Schließlich braucht es doch eine längere Zeit, um seinen Stil zu finden.
Doch auch wenn das eine Erklärung ist, so ist der Inhalt dieses Buches trotzdem miserabel.

Einzig und allein die Sprecherin, Irina von Bentheim, hat wieder ganz tolle Arbeit geleistet und mich vom Abbrechen des Hörbuches abgehalten.
Sie hat den oberflächlichen Figuren jedenfalls etwas Leben eingehaucht und durch ihre Art und Weise zu Sprechen auch die langweilige Handlung etwas angenehmer gemacht, auch wenn es leider nicht viel besser wurde.

Das Cover des Buches/Hörbuches ist wieder sehr schön und ansprechend gestaltet worden. Es passt wunderbar zum Titel und ich hätte mir dieses Buch schon allein wegen dem Cover gekauft, auch wenn mir jemand davon abgeraten hätte.

Leider kann man zu diesem Hörbuch einfach nur sagen: Außen: Hui, Innen: Pfui!
Das Cover ist toll, jedoch sind die Handlung, die Figuren und die Dialoge langweilig.
Leider kann das auch die Sprecherin Irina von Bentheim nicht rausreißen und somit bleibt das Hörbuch eine totale Enttäuschung.
Doch für wen das das erste Buch/Hörbuch von Kerstin Gier ist, sollte nicht aufgeben und sich die neueren von ihr vornehmen… die sind viel besser!!