Regulärer Preis: 7,95 €

Details zum Angebot: Details zum Angebot:
  • 1 Hörbuch pro Monat
  • 30 Tage kostenlos testen
  • Dann 9,95 € pro Monat
  • Jederzeit kündbar
  • Unbegrenzt Audible Original Podcasts hören
ODER
Im Warenkorb

Inhaltsangabe

Carolin spielt virtuos Mandoline, spricht sechs Fremdsprachen und kann im Kopf die Wurzel aus siebenhundertvierundachtzig ausrechnen. Aber als sie sich mit ihrem Exfreund um ein riesiges Erbe streiten muss, ist sie komplett überfordert. Verständlicherweise. Denn sie ist noch keine dreißig und gerade Witwe geworden. Und das wirft wohl jedes noch so große Wunderkind aus der Bahn.

Zum Glück ist Carolin in ihren schwärzesten Stunden nicht allein, und eine illustre Gesellschaft steht ihr bei, unter anderem die schlechteste Therapeutin der Welt, ein Apotheker - und ein ausgestopfter Foxterrier mit Namen "Nummer zweihundertdreiundvierzig". Ein wunderbar vergnüglicher Roman über das Leben, die Liebe und das liebe Geld.

(c)+(p) 2009 Lübbe Audio

Hörerrezensionen

Bewertung

Gesamt

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    483
  • 4 Sterne
    267
  • 3 Sterne
    82
  • 2 Sterne
    14
  • 1 Stern
    10

Sprecher

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    401
  • 4 Sterne
    85
  • 3 Sterne
    34
  • 2 Sterne
    11
  • 1 Stern
    9

Geschichte

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    300
  • 4 Sterne
    161
  • 3 Sterne
    59
  • 2 Sterne
    15
  • 1 Stern
    4
Sortieren nach:
  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • celissa
  • Düsseldorf, Deutschland
  • 03.12.2010

Kurzweilig

Obwohl ich kein Fan von Mirja Boes bin, hat mir ihre Art, das Buch zu lesen sehr gefallen. Die Geschichte ist erfrischend und sehr kurzweilig. Habe mich jeden Tag darauf gefreut, mich ins Auto zu schwingen und mich gut unterhalten durch den Feierabendverkehr zu kämpfen.

3 von 3 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • silvi710
  • Zaberfeld, Deutschland
  • 28.09.2009

Leider wieder gekürzt!!

ja, mal wieder ein tolles buch von kerstin gier und leider hielt es der verlag mal wieder für notwendig das zu kürzen. könnt ich echt die kriese kriegen. frau boes liest das ganze jedoch so gut, dass ich fast schon ein klein bisschen entschädigt bin! und mit dem abo für 9,95 ist das auch ok, denn ganz ehrlich: ich würd keine knapp 15 euro für ein hörbuch ausgeben an dem doch einiges fehlt!! darum auch nur 3 sterne!!

13 von 16 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars

Großartig und absolut zu empfehlen!

Wieder einmal ein einmaliges Hörbuch von Kerstin Gier. Diese Bücher muss man hören, denn Mirja Boes verleit ihnen mit ihrer urkomischen Art den entsprechenden Witz. Carolin ist einem unglaublich sympathisch und die Autorin hält wunderbar die Balance zwischen der Trauer von Carolin und ihrem Mut sich dem Leben erneut zu stellen. Absolut empfehlenswert!

5 von 6 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Silke
  • Heusenstamm
  • 11.10.2009

Vergnüglicher Roman,wunderbar gelesen.

Tolles Hörbuch, sehr authentisch von Mirja Boes gelesen. Hätte gerne noch mehrere Stunden weiter gehört. Schöne Geschichte, der man völlig unanstrengend lauschen kann. Auch super für lange Autofahrten.
Von mir 5 Sterne für diesen tollen Roman mit Mirja Boes als Sprecherin.

9 von 12 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    2 out of 5 stars
  • Sprecher
    1 out of 5 stars
  • Geschichte
    3 out of 5 stars
  • Barbara
  • Bocholt, Deutschland
  • 15.11.2013

Einfach nur nervig!!!

....Gelesen hätte ich das Buch gerne aber als Hörbuch ist es nicht zu empfehlen.....die Sprecherin ist einfach nur schlecht....diese nervige hektische Stimme war nicht zu ertragen...

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    1 out of 5 stars
  • reflexa
  • Marktredwitz, Deutschland
  • 14.03.2013

Sprecherin

Hätte vorher Probehören sollen.
Mir gefällt die Erzählweise der Sprecherin gar nicht. Nach fünf Minuten habe ich das Hörbuch abgestellt. Hat aber nichts mit der Handlung zu tun.

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • ayshar
  • Schüttorf, Deutschland
  • 11.01.2011

In Wahrheit wird viel mehr gelogen

Kerstin Gier schreibt super lustig. Mirja Boes setzt das Buch auch total schön um. Hat mir richtig viel Spaß gemacht. Ich höre und lese es immer wieder gerne.

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • bepasue
  • Lindlar, Deutschland
  • 30.05.2010

Kurzweilig, amüsant und empfehlenswert!

Auch dieses Kertin Gier-Buch wurde von Mirja Boes wunderbar gelesen.
Die Story hat zwar nicht allzu viel Tiefgang, aber sie ist trotzdem fesselnd, da man mit den Charakteren mitfühlen kann. Auch wenn es kein Anschluss-Roman an die "Mütter-Mafia"-Romane ist, findet man interessanterweise einige Personen wieder, so dass man gespannt sein kann, was Kerstin Gier als Folgeroman so einfallen wird.
Ich werde ihn auf alle Fälle lesen und auch hören! Es macht einfach Spaß!

2 von 3 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    1 out of 5 stars

Seichte Wasser

Tja, was stellt man sich unter diesem Titel vor?Alltägliches?Spannendes? Neue Erkenntnisse über das Zusammenleben?
Genau das alles zusammen ist es. Wer keine hohen Ansprüche an Literatur hat, wer Urlaubslektüre sucht, um vom Alltag abzuschalten, wer nicht viel Nachdenken will über Figurenkonstellationen, spannende Handlungen usw., ist bei dieser Autorin gut aufgehoben und kommt voll auf seinen Geschmack.
M. Böss liest die Bücher von der Autorin, und ich muss sagen, die Intonation, das Sprechtempo etc. machen mich eher nervös. iIch rate jedem ab, Bücher der Komikerin zu hören. Sicher ist sie auf dem Gebiet "Fernsehen" recht gut, als "Lesende" ist sie jedoch kaum zu ertragen. Selbst aus "ernsten Passagen" macht sie durch ihre Sprechweise das Geschehen zu Klamauk. Ich rate vom Kauf der Hörbücher ab, da sie kein Hörvergnügen versprechen, inhaltlich wie auch vom Hörgenuss.

11 von 19 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    4 out of 5 stars

Wie immer zauberhaft verrückt

Kerstin Gier überzeugt wieder durch schräge, liebevolle Charaktere. 1 Punkt Abzug wegen ein paar Vorhersehbarkeiten.