Regulärer Preis: 14,95 €

Details zum Angebot: Details zum Angebot:
  • 1 Hörbuch pro Monat
  • 30 Tage kostenlos testen
  • Dann 9,95 € pro Monat
  • Jederzeit kündbar
  • Unbegrenzt Audible Original Podcasts hören
ODER
Im Warenkorb

Inhaltsangabe

Wie sage ich meinem Kind, dass ich sterben muss? Gar nicht, beschließt Eleanor, als sie von ihrer Brustkrebserkrankung erfährt. Ihre achtjährige Tochter Melissa soll so lange wie möglich eine unbeschwerte Kindheit haben. Stattdessen sammelt Eleanor Gedanken, Erinnerungen und gemeinsame Erlebnisse in einem Buch, das sie bei ihrem Anwalt hinterlegt. Wie fühlt es sich an, wenn die Mutter ohne Abschied geht?

Auch siebzehn Jahre danach fühlt Melissa sich unvollständig. Gerade hat sie den Heiratsantrag ihres Freundes Sam abgelehnt, den sie doch innig liebt. Da bekommt sie ein kleines Buch zugestellt - ein Buch, aus dem noch einmal ihre Mutter zu ihr spricht. Es ist voller Rezepte, für die Küche und fürs Leben. Und voller Liebe. Melissa beginnt zu verstehen, was Eleanor für sie getan hat. Sie erkennt, wie sehr sie geliebt wurde. Und sie weiß jetzt, dass sie es auch kann: Der Liebe vertrauen...


>> Diese ungekürzte Hörbuch-Fassung wird Ihnen exklusiv von Audible präsentiert und ist ausschließlich im Download erhältlich.
©2015 Verlagsgruppe Droemer Knaur GmbH & Co. KG. (P)2015 Audible GmbH

Das könnte Ihnen auch gefallen

Hörerrezensionen

Bewertung

Gesamt

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    56
  • 4 Sterne
    21
  • 3 Sterne
    14
  • 2 Sterne
    2
  • 1 Stern
    0

Sprecher

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    59
  • 4 Sterne
    18
  • 3 Sterne
    8
  • 2 Sterne
    5
  • 1 Stern
    1

Geschichte

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    56
  • 4 Sterne
    16
  • 3 Sterne
    14
  • 2 Sterne
    3
  • 1 Stern
    0
Sortieren nach:
  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars

Toll!

Würden Sie dieses Hörbuch einem Freund empfehlen? Wenn ja, was würden Sie ihm dazu sagen?

Melissa war gerade mal 8 Jahre alt, als Ihre Mutter den Kampf gegen den Krebs verlor. Doch Melissas Mutter war es sehr wichtig, Ihrer Tochter von Ihrer Krankheit nichts zu sagen. Stattdessen hat Eleanor ein Buch für Ihre Tochter geschrieben. Ein Buch voller Erinnerungen, Fotos und Rezepten. Dieses Buch erhält Melissa an ihrem 25. Geburtstag und es wirft Sie völlig aus der Bahn. Langsam kommen Erinnerungen hoch die Melissa verdrängt oder vergessen hat. Erinnerungen an eine glückliche Zeit mit Ihrer Mutter. Und dank der vielen Fotos und Rezepte und den Geschichten dazu, kann Melissa endlich anfangen zu trauern...

Mir hat dieses Buch sehr gefallen. Der Schreibstil der Autorin ist ruhig, und dennoch nicht langweilig. Mir hat es sehr gut gefallen die Personen immer wie besser kennen zu lernen und ihre Geschichten und Ängste und Sorgen. Die Geschichte wird in der Gegenwart und der Vergangenheit erzählt, was mir immer gut gefällt. Manchmal konnte ich zwar das Verhalten von Melissa nicht ganz nachvollziehen und war leicht genervt von Ihr. Aber im Grossen und Ganzen ist es ein sehr schönes und lebensbejahendes Buch, erzählt von einer tollen Sprecherin!

2 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Rührend und mitnehmend

Es ist eine richtige Reise, ich war so weit weg in meinen Gedanken angeregt durch das Buch, dass ich manches mal zurückspulen musste. Es rührt und nimmt mit diese Geschichten einer Familie zu hören, die beiden Frauen zu begleiten und auch einmal männliche Perspektiven zu betrachten. Wunderbar

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Lesenswert...

...für alle Frauen, die ihre Mutter zu früh verloren haben und diesen Schmerz der Protagonistin Melissa mitfühlen können.

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Sehr emotonale Geschichte die unter die Haut geht.

Kein Buch , das man in einem Rutsch hört/ liest. Pausen machen es noch schöner.

  • Gesamt
    2 out of 5 stars
  • Sprecher
    2 out of 5 stars
  • Geschichte
    2 out of 5 stars

Langatmige Geschichte

Der Roman ist zu langatmig und teilweise die Charaktere zu übertrieben dargestellt. Die Stimme der Sprecherin ist in den tiefen Männerstimmen nicht angenehm zum Hören.

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Sehr schööön :-)

Eine sehr schöne Geschichte, in der man gerne in die eigene Vergangenheit reist, wenn die Oma und Mama erzählt haben.

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Berührend

Sehr sehr schön !
Traurig / Tiefsinnig / Emotional / eine Reise durch Zeiten und Schicksal - Leben und Tod......

  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    3 out of 5 stars

sensibles Thema wunderbar gesprochen

Es handelt sich um eine einfühlsame Geschichte, die darüber erzählt, dass eine junge Mutter an Brustkrebs gestorben ist und ihre Tochter, die erst 8 Jahre alt war, als sie starb, verlassen musste. In einem Tagebuch, dass sie geschrieben hat, hinterlässt sie ihrer Tochter quasi ihr "Leben", denn der größte Schmerz war, ihre Tochter nicht aufwachsen sehen zu können. Als ihre Tochter 25 Jahre alt ist, wird ihr das Tagebuch ihrer Mutter übergeben. Durch das Tagebuch will die Mutter ihrer Tochter Nähe geben und bei ihr sein, Erinnerungen werden neu belebt. Dieses Hörbuch vermittelt einen ungewöhnlichen Lebensalltag, in welchem grenzenlose Liebe, Schmerz, Verlust eines geliebten Menschen, aber auch Hoffnung zum Ausdruck kommen. Vergangenheit und Gegenwart werden einfühlsam verbunden. Ich habe mich auf das Buch eingelassen und bewerte es als wertvoll. Tanja Geke hat den entscheidenden Anteil daran, denn sie schafft es immer wieder, eine Geschichte faszinierend zu vermitteln.

6 von 26 Hörern fanden diese Rezension hilfreich