Regulärer Preis: 13,95 €

Details zum Angebot: Details zum Angebot:
  • 1 Hörbuch pro Monat
  • 30 Tage kostenlos testen
  • Dann 9,95 € pro Monat
  • Jederzeit kündbar
  • Unbegrenzt Audible Original Podcasts hören
ODER
Im Warenkorb

Inhaltsangabe

"Auf dem Jakobsweg" ist Paulo Coelhos sehr persönliches Tagebuch seiner Pilgerreise nach Santiago de Compostela 1986 ein Reise und Erfahrungsbericht, in dem bereits die großen Themen seiner Romane vom "Alchimisten" bis zu "Der Dämon und Fräulein Prym" angelegt sind: die Liebe, der ewige Kampf zwischen Gut und Böse und die Frage, ob wir unser Leben in die Hand nehmen und die Wende wagen. Ein Buch über Veränderungen, das auch den Leser am Ende verändert zurückläßt...
(c)+(p) 2007 Diogenes Verlag AG, übersetzt von Maralde Meyer-Minnemann

Kritikerstimmen

Coelho schneidet intensiv philosophische Fragen an, sinniert über die Liebe, den Kampf zwischen Gut und Böse, die Möglichkeiten der Veränderung. Es ist ein sehr persönliches Tagebuch - und wie auch viele andere Coelho-Bücher liest der Schauspieler Gert Heidenreich es mit erfreulich wenig Pathos und viel Achtung und Verständnis für den Text. Sehr angenehm zu hören.
--Neue Presse, Hannover

Das könnte Ihnen auch gefallen

Hörerrezensionen

Bewertung

Gesamt

  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    89
  • 4 Sterne
    33
  • 3 Sterne
    24
  • 2 Sterne
    8
  • 1 Stern
    7

Sprecher

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    81
  • 4 Sterne
    13
  • 3 Sterne
    6
  • 2 Sterne
    1
  • 1 Stern
    1

Geschichte

  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    60
  • 4 Sterne
    18
  • 3 Sterne
    13
  • 2 Sterne
    7
  • 1 Stern
    4
Sortieren nach:
  • Gesamt
    1 out of 5 stars
  • cityhai
  • Berlin, Deutschland
  • 18.03.2008

Jakobsweg mal anders

Das Buch von Hape Kerkeling ist zwar amüsant, aber ich kam nicht umher, auch hier teilweise beherzt zu lachen.Was weniger am Hörbuch, als am Autor liegt. Es ist schon erstaunlich, dass es dem RELIGIONSHELDEN Coelho immer auf Anhieb gelingt, alle Rituale bei ersten Versuch zu exerzieren und die sprituelle Erfahrung sofort zu erleben.Mit der Zeit wird auch die uninspirierte Aufzählung der Exerzitien anstrengend: er lehrte mich das Exerzitium des Feuers. Das Exerzitium des Feuers. Andere Hörer werden es kennen.Die unterschwellige Überheblichkeit Coelho?s sowie die teilweise absurden Erlebnisse stehen der trocken-humoristischen Variante von Kerkeling in nichts nach.Für Liebhaber...

3 von 3 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    4 out of 5 stars

Der Weg ist das Ziel

Schöne Geschichte zum Nachdenken. An mein Lieblingsbuch von Paulo Coelho, "Der Alchimist", kommt dieses Buch jedoch nicht ran, deshalb ein Punkt Abzug.

3 von 3 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    2 out of 5 stars

Diesesmal war es zuviel des Guten.

Ich bin ein Fan von Paulo Coelho. Alle seine Bücher sind wahrliche Lebenshilfen. Man muss seine Art zu Erzählen und zu schreiben kennen, verstehen und vorallem mögen. <p> In "Auf dem Jakobsweg" beschreibt er so viele Rituale, die so schwierig sind nachzuvollziehen, das es eine Tortur wird. Man kann seine Bücher nicht nebenbei hören. Man muss sich setzen und es konzentriert hören. Der Sprecher ist konsequent brilliant. Keine Frage, mir war aber dieses Buch zu anstrengend, weder eine Lebenshilfe noch schön zu lesen.

5 von 6 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars

Meditation über den Jakobsweg

Dies ist kein Reisebericht im eigentlichen Sinne.
Hier stellt sich Coelho den Herausforderungen des spirituellen Wegs in Form von einzelnen Lektionen und Aufgaben auf dem Jakobsweg.
So geht es hier mehr um den inneren Teil der Reise nach Compostela.
Wer sich darauf einlassen kann wird mit einem hervorragenden Hörbuch belohnt.

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars

Ein mu? !

Diese H?rbuch kann man immer wieder h?ren !

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    1 out of 5 stars
  • Sprecher
    2 out of 5 stars
  • Geschichte
    1 out of 5 stars

Enttäuschend!

Also die Geschichte packt mich jetzt nicht wirklich. Die Geschichte hab ich gefühlt schon 1000 mal in dieser oder jener Form gehört.
Ein überheblicher Depp auf der Suche nach macht und Erleuchtung. Nach irgendetwas Höherem. Natürlich macht er dumme Anfängerfehler und erlangt am Ende das was er gar nicht gesucht hat.
Hier und da sind interessante Informationen über den Jakobsweg dabei.
größtenteils aber nur dummes spirituelles bla bla über diese obskure Sekte (Bruderschaft) in der er ist.
Dann Brown für "Gebildete".
Bin sehr enttäuscht von dem Buch, dafür das es der Best seller bezüglich Jakobsweg ist... Naja. wers mag.

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Sehr tiefgründig...

Eine wundervolle Reise auf dem Jakobsweg, jedoch geht es nicht um das Gehen auf dem Weg an sich sondern um das tiefer liegende Mysterium des Jakobsweg. Wundervoll gesprochen. Sehr gut...

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Mehr als jeweils 5 Sterne!

Einfach wundervoll! Meines Erachtens bei Weitem das beste Buch von Coelho. Zusätzlich auch noch wunderbar gelesen mit sehr angenehmer Stimme! Ein großer Genuß!

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Wundervoll!

Eines der tollsten Werke die ich je gehört habe. es steckt voller Geheimnisse und Ritualen, voller Weisheit und Liebe!.

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars
  • Elsa
  • Nürnberg
  • 20.11.2016

Sehr bewegende Geschichte und sehr gut gelesen

Wie hat Ihnen Gert Heidenreich als Sprecher gefallen? Warum?

Gerd Heidenreich liest sehr einfühlsam die tiefgehende Geschichte.

Hat dieses Hörbuch Sie emotional stark bewegt? Mussten Sie laut z.B. lachen, weinen, zweifeln, etc.?

Das Buch kann sehr gut zum eigenen Reflektieren anregen, so man es zulässt :-).

Was wäre für andere Hörer sonst noch hilfreich zu wissen, um das Hörbuch richtig einschätzen zu können?

Die Geschichte zeigt, wie ein Mensch schmerzlich merkt, dass er trotz aller Anstrengungen im Außen bleibt. Erst auf dem langen Fußmarsch entlang des Jakobsweges begegnet er seiner inneren Hölle, lässt los und findet so den Weg zu sich selbst.