Jetzt kostenlos testen

RAF

Wissen was stimmt
Sprecher: Manfred Fenner
Spieldauer: 1 Std. und 10 Min.
3 out of 5 stars (4 Bewertungen)

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Inhaltsangabe

Vor 35 Jahren erreichte der politische Terrorismus in Deutschland seinen furchtbaren Höhepunkt. Am 5. September 1977 überfiel ein Kommando der RAF in Köln den Arbeitgeberpräsidenten Hanns Martin Schleyer. Seine vier Begleiter wurden erschossen, Schleyer selbst entführt, in den folgenden fünf Wochen als Geisel gehalten und am Ende ermordet. Das Tauziehen zwischen Terroristen und Bundeskanzler Helmut Schmidt im sogenannten Deutschen Herbst gilt als größte innenpolitische Krise, der die Bundesrepublik je gegenüberstand.

Am Ende obsiegte der Rechtsstaat und verlor der Terror. Doch der Preis der 28 Jahre RAF, von der Befreiung Andreas Baaders 1970 bis zur Auflösungserklärung der Gruppe 1998, war immens: Dutzende Tote, hunderte Verletzte, Schäden und Kosten in Milliardenhöhe, vor allem aber unbezifferbare Leiden der Hinterbliebenen. Sven Felix Kellerhoff zeichnet in seinem Hörbuch die Geschichte der RAF nach, von den Ursprüngen des Terrors bis hin zu den Nachwirkungen und Folgen.
©2017 SAGA Egmont (P)2017 SAGA Egmont

Das könnte Ihnen auch gefallen

Weitere Titel des Sprechers

Hörerbewertungen
Bewertung
Gesamt
  • 3 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    2
  • 4 Sterne
    0
  • 3 Sterne
    0
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    2
Sprecher
  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    2
  • 4 Sterne
    1
  • 3 Sterne
    0
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    1
Geschichte
  • 3 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    2
  • 4 Sterne
    0
  • 3 Sterne
    0
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    2

Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

Sortieren nach:
Filtern:
  • Gesamt
    1 out of 5 stars
  • Sprecher
    1 out of 5 stars
  • Geschichte
    1 out of 5 stars

auf der einen Seite ein Lacher

Wohl jene die wirklich mit der RAF zu tun hatten oder gar ganz in der RAF wirkten bzw. wirken werden wohl an vielen Stellen lachen. Da werden Dinge aus dem Zusammenhang gebracht dann wieder zu etwas zusammen gefügt was dann im Ergebnis alles andere ist als ein Wissen was dann stimmt. RAF war damals ist aber auch heute wohl ganz anders als es von vielen dargestellt werden und das trifft meist dann zu wenn leute die nie wirklich etwas mit RAF zu tun hatten etwas über RAF schreiben. Kraushaar Peters und Co runden das Bild des ad absurdum über die RAF ab.