Regulärer Preis: 0,00 €

Im Warenkorb

Inhaltsangabe

Peter Lundt, ehemaliger Ermittler des Hamburger Drogendezernats, eröffnet im Jahr 2004 in der Max-Brauer-Allee in Hamburg Altona eine Detektei.
Mit dem kleinen Haken: Lundt ist blind! Das war er nicht immer. Der Einsatz einer Blendgranate im Kampf gegen Drogensumpf und organisiertem Verbrechen, kostete ihn sein Sehvermögen. Doch wäre er nicht der querköpfige Ermittler, würde er sich vom Schicksal in die Knie zwingen lassen. Per Annonce im Hamburger Abendblatt sucht und findet er seine künftige Assistentin, Anna Schmidt, die ihn im täglichen Leben unterstützen soll.

Hören Sie hier die ersten vier Fälle:
Peter Lundt und das Keuchen des Karpfens:
Doch bereits im ersten Fall steht ihm Anna Schmidt mehr als nur im "täglichen Leben" helfend zur Seite. Als Lundt's Mitarbeiterin ermittelt sie unter anderem undercover in japanischen Diplomatenkreisen auf der Suche nach verschwundenen Koi-Karpfen im Wert von schwindelerregenden 100.000 Euro.

Peter Lundt und die Rache des Drachen:
Die "Rache des Drachen" schlägt Lundt mehrere Schnippchen, bevor er schließlich auf dessen wahre Identität stößt. Doch bis er das erkennt, gerät er im fernen Hongkong mächtig in Schwierigkeiten.

Peter Lundt und der Kniefall der Königin:
Als Anna versucht auf eigene Faust ihre ermittlerischen Fähigkeiten dem englischen Königshaus zur Verfügung zu stellen, gerät sie selbst in den Strudel der Ereignisse. Erst Lundt kann Licht ins Dunkel bringen.

Peter Lundt und das Wunder vom Weihnachtsmarkt:
Dem Weihnachtsmann kann Lundt grundsätzlich nichts abgewinnen. Als nun Katharina Kolk ihn um Hilfe bittet, kann auch die Aussicht auf ein Honorar so kurz vor Weihnachten seine Motivation nur wenig beflügeln.

(c) 2008 hörformat

Hörerrezensionen

Bewertung

Gesamt

  • 3.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    492
  • 4 Sterne
    453
  • 3 Sterne
    320
  • 2 Sterne
    122
  • 1 Stern
    125

Sprecher

  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    375
  • 4 Sterne
    229
  • 3 Sterne
    118
  • 2 Sterne
    44
  • 1 Stern
    41

Geschichte

  • 3.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    237
  • 4 Sterne
    235
  • 3 Sterne
    186
  • 2 Sterne
    84
  • 1 Stern
    66
Sortieren nach:
  • Gesamt
    5 out of 5 stars

Kurzweiliger Krimi

Ich kann mich der Rezension von C. Grätz nur anschließen. Eine wirklich kurzweilige Serie mit schön herausgearbeiteten und gesprochenen Personen. Heute habe ich wegen einer spannenden Stelle tatsächlich die täglich gleiche Autobahnabfahrt verpasst.
So brilliant das Hörbuch von den Sprechern und Geräuschemachern inszeniert wurde, so schlampig wurde diese Edition technisch gestaltet. Hier ist - problemlos mögliches - Nachbessern angesagt. Die Übergänge zwischen den einzelnen Szenen werden mit durchaus passender Musik untermalt, um dann urplötzlich und völlig ohne Not mit einem harten Schnitt auseinandergerissen zu werden. Außerdem sind die Titel in dieser Serie 1-4 falsch aneinandergereiht - der Titel "Peter Lundt und der keuchende Karpfen" ist im Hörbuch der vierte Titel, tatsächlich aber die allererste Geschichte, in der die Hauptpersonen nacheinander eingeführt werden.

Dennoch - in jedem Falle eine klare Empfehlung!

Anm.d.Audible-Redaktion: Vielen Dank für das schöne Feedback und die Hinweise zur Verbesserung! Wir haben nun tatsächlich an den Übergängen nachgebessert und auch die Reihenfolge korrigiert. Besten Gruß vom Audible-Team!

19 von 19 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    4 out of 5 stars

Peter Lundt auf den Spuren von

Wer als Kind die Hörspiel-Kassetten von 'Die drei ???' oder 'TKKG' geliebt hat, der wird an den Fällen von Peter Lundt viel Spaß haben. Peter Lundt, ein in Hamburg lebender Privatdetektiv und St. Pauli-Fan, löst seine Fälle auf seine ganz eigen Art und Weise. Seit einem Unfall erblindet, müssen die anderen Sinne die Augen ersetzen. Kein großer Detektiv ohne einen Assistenten bzw. im Fall von Peter Lundt eine Assistentin. Anna Schmidt heiß sie und gefunden hat er sein 'Augen' per Zeitungs-Zeitungsanzeige.

Seine Fälle sind immer etwas skurril. Mal sucht er nach entführten Koi-Karpfen, ein anderes Mal ist das englische Königshaus auf seine Fähigkeiten angewiesen. Die ungewähnlichen Kriminalfälle, die Charaktere, die lockeren Sprüche und Dialoge, das Sounddesign der Hörspielreihe das alles erinnt mich stark an die Kassetten aus meinen Kindertagen. Es scheint fast so, als sei einer der Ermittler von damals erwachsen geworden und ermittelt nun in der Figur des Peter Lundt auf eigene Faust weiter. Empfehlenswert für Liebhaber des humorvolle Krimigenres.

20 von 21 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars

Super Hörspiele

Wow, super.

Ich kannte die Rehe vorher nicht, bin aber in den vier Folgen sehr unterhalten worden. Charmant, witzig, sexy, detailverliebt, gute Dialoge plus ein Schuss Hamburger Flair. Irgendwie absurd-schräg und realistisch zugleich.
Nicht jede Folge ist gleich klasse, aber grundsätzlich auf einem guten Niveau.

Es ist mir rätselhaft, dass die Reihe noch so unbekannt und nur eine kleine aber begeisterte Fanbasis hat. Hoffe es werden noch mehr Folgen produziert.
Absolute Hörempfehlung.

5 von 5 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    3 out of 5 stars
  • Geschichte
    3 out of 5 stars
  • Gerhard
  • Hamburg, Deutschland
  • 16.02.2013

amüsant gemacht

Horspiele amüsant gemacht, Die Sprecher sind ordentlich bis gut. Die Themen sind wenig spannend oder anspruchsvoll, da ist Teil 3 ein Englischkurs for beginners, Teil 4 das Drana um den wirklichen Weihnachtsmann, aber das ganze ist amüsant - Unterhaltung für nebenbei oder das Auto etc.

4 von 4 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • K.S.
  • Bad Rothenfelde, Deutschland
  • 18.06.2012

Nette Unterhaltung für zwischendurch

Eigentlich ganz gut gemacht. Schon eine besondere Idee: ein blinder Detektiv. Ganz interessante Charaktere. Ausgefallene Geschichten. Habe mich gut unterhalten.

4 von 4 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    2 out of 5 stars

Alberner Klamauk für Kinder unter 13

Ausnahmsweise kann ich die meisten Hörerrezensionen hier nicht nachvollziehen: ich konnte diesem Hörbuch nichts abgewinnen und habe es nur mangels anderer Alternativen zuende gehört.

Die Plots sind absolut hanebüchen und wirken konstruiert - im Vergleich dazu ist jede TKKG Geschichte pures Adrenalin und Hochliteratur zugleich.

Die Charaktere sind eindimensional und stereotyp, die akustische Untermalung nervt einfach nur und besteht hauptsächlich aus Telefonklingeln sowie Gestöhne. (Die Detektei liegt neben einer "Erwachsenen-Videothek" - warum in so einem Laden jedoch den ganzen Tag die entsprechenden Filme mit maximaler Lautstärke gespielt werden sollten, ist mir immer noch ein Rätsel...).

Passend dazu gibts noch die platten selbstironischen Blinden-Witze des Trotteldetektivs, die so vorhersehbar sind wie die Auflösungen der "Fälle" und dazu führen, dass man sich schon nach dem ersten Halbsatz stöhnend die Hände vors Gesicht schlägt und sich ordentlich fremdschämt.

Da macht es dann auch schon nichts mehr, dass die Sprecher klingen als würden Sie den Text in einer Schulaufführung vorlesen.

14 von 17 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Sehr gut gemacht! Unterhaltungswert ist hoch!

Mir hat das Hörspiel gut gefallen. Die Sprechet fügen sich gut ihre Rolle ein und bringen das gut rüber. Es wirkt sehr authentisch. Alle vier Teile enthalten eine hörenswerte Storry die nicht zu überdreht rüber kommt. Ich kann nur jedem Hörspielliebhaber diese Teile empfehlen. Macht weiter so!

2 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    2 out of 5 stars
  • Sprecher
    3 out of 5 stars
  • Geschichte
    2 out of 5 stars

Schlechter "Szenenschnitt" zerstört Story

Durch die permanente Unterbrechung mit einer Art "80iger Jahre Fahrstuhl-Musik" können die Geschichten bzw Dialoge nie an Fahrt aufnehmen. Es macht einfach keinen Spaß zuzuhören, was wirklich schade ist, da die Stories eigentlich kreative und witzige Ansätze haben.

2 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    1 out of 5 stars
  • Sprecher
    1 out of 5 stars
  • Geschichte
    1 out of 5 stars

Geht gar nicht...

Also für mich war diese Hörbuchserie überhaupt nichts. Neben der Tatsache, dass die Storys lahm sind, sind sie zusätzlich auch einfach albern. Von den 4 Folgen die in dem Paket waren habe ich die ersten zwei gehört und wollte meine Zeit nicht mehr mit einer weiteren vergeuden.

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    1 out of 5 stars
  • Sprecher
    1 out of 5 stars
  • Geschichte
    1 out of 5 stars

unterirdisch

habe während des ersten Teils abgebrochen , alberne Story schlecht erzählt gar nicht mein Fall . Passiert zum Glück nicht oft .

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich