Jetzt kostenlos testen

Out of Balance - Kollision

Fallen Universe 1
Autor: Kris Brynn
Sprecher: Uve Teschner
Serie: Fallen Universe, Titel 1
Spieldauer: 2 Std. und 19 Min.
4 out of 5 stars (65 Bewertungen)

Regulärer Preis: 1,95 €

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

Inhaltsangabe

Die Erde in naher Zukunft: Alle Versuche, den Klimawandel aufzuhalten, sind gescheitert. Intensive Sonneneinstrahlung, unreines Wasser, verschmutzte Luft und Hungersnöte sind die Folge. Um den Hunger zu bekämpfen, entwickeln Biotechnologie-Unternehmen genmodifizierte Nahrungsmittel in eigens dafür gebauten Raumstationen. Es heißt, die Nahrungsmittel sollen allen zugutekommen - klar aber ist, dass nur diejenigen davon profitieren werden, die am besten zahlen: die First Class. Auf all diesen Raumstationen herrscht die sogenannte Balance-Regel. Schon ein Mensch zu viel sprengt die Kapazitäten.

Überzählige werden auf andere Stationen umgesiedelt, wenn es dort Todesfälle gegeben hat - wenn es sein muss auch ohne den Rest der Familie. Doch nicht alle folgen blind der gegebenen Ordnung: Im Untergrund bilden sich Unruhen, und eine Rebellion gegen das menschenverachtende Regime bahnt sich an ...

Folge 1: Kollision
Ein Camp nahe Berlin: Hier sucht die Biotechnologiefirma SpaceSeed neue Feldarbeiter für ihre Raumstation Kopernikus. Um seine Schwester vor der Rekrutierung zu retten, meldet Cap Hallberg sich freiwillig. Doch auf halber Strecke zur Kopernikus geraten er und die zwei anderen Rekruten Michael und Larissa in eine Wolke aus Weltraumschrott, der den Frachter schwer beschädigt und sogar ein Loch in die Außenhülle reißt. Und während die drei um ihr Leben kämpfen, erwartet Lawrence Huggins den Frachter schon ungeduldig. Der Security Chief der Kopernikus benötigt nicht nur dringend die Rekruten für die Feldarbeit - an Bord des Frachters befindet sich noch eine ganz besondere Ladung. Denn Huggins hat von oberster Stelle einen Auftrag erhalten, der die Zukunft von SpaceSeed für immer ändern soll ...

©2018 Bastei Lübbe (P)2018 Lübbe Audio

Das könnte Ihnen auch gefallen

Hörerrezensionen

Bewertung

Gesamt

  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    24
  • 4 Sterne
    20
  • 3 Sterne
    12
  • 2 Sterne
    5
  • 1 Stern
    4

Sprecher

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    42
  • 4 Sterne
    12
  • 3 Sterne
    3
  • 2 Sterne
    2
  • 1 Stern
    0

Geschichte

  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    21
  • 4 Sterne
    20
  • 3 Sterne
    8
  • 2 Sterne
    8
  • 1 Stern
    3
Sortieren nach:
  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Gute Story mit kongenialem Sprecher

Im weiten Feld der dystopischen SF punktet diese gut erzählte Geschichte die vom erfahrenen Uve Teschner perfekt in Szene gesetzt wird, vor allem durch das originelle Personal, eine intelligente Story und spritzige, authentisch wirkende Dialoge. Dieser Einstieg macht große Lust auf die weiteren Folgen!

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars

Warte auf Teil 3 - solider gut geschriebener Roman in 6 Teilen

No Spoilers!

Warte auf Teil 3 - solider gut geschriebener Roman in 6 Teilen

1. Kollision (2018-12-21)
2. Verrat (2019-01-31)
3. Zusammenbruch (2019-02-28)
4. Rebellion (2019-03-29)
5. Untergang (2019-04-29)
6. Überleben (2019-05-31)

Serie, die meiner Meinung nach keine ist. In Summe ca. Σ 13 Std. Das hätte auch 1x (Hör-)Buch sin können.
Darin sehe ich auch das einzige Manko.
Warum kommen die 6x Episoden nicht als eine Datei.
Ich habe pro Teil €1.82 gezahlt. Der Gesamtpreis der 6 Teile sollte also €10.92 sein. Ich hätte es lieber als einen Teil gehört. Ivar Leon Mengers Serien sind ähnlich aufgebaut. Zumindest „Monster 1983“ gab es dann auch als Gesamtpaket „Staffel 01“, „Staffel 02“ und „Staffel 03“. „Ghostbox“ kam dann sofort als Einteiler heraus.
John Scalzis „The Human Division“ (Die Letzte Einheit) ist da nicht besser.
Das Buch gibt es auf Audible in 13 (!) Teilen à Ø 60min. Alternativ in einem Band mit 14 Stunden. Und dabei ist THD eigentlich der 5. Teil des „Old Man‘s War“....

Am 28.02.2019 sollte Teil 3 von OoB kommen.
Keine Frage - sie weiss zu schreiben und bisher haben sich Teil 1 und 2 gelohnt.
Wenn es so weiter geht kommt Teil 6 bis Ende 2019-05.

1. Autor
2. Cover
3. „Beschreibung“
4. Gesamt
5. Sprecher
6. Geschichte
7. Was höre ich als nächstes?

1. Autor
Kris Brynn ist das Pseudonym der deutschen Autorin Regine Bott. Vier Bücher findet man aktuell von ihr auf Amazon/ Audible/ GoodReads.
Sie schreibt eigentlich unter ihrem bürgerlichen Namen Regine Bott Krimis und Kurzgeschichten. Auch wenn im April 2019 ein Krimi unter ihrem Pseudonym Kris Brynn kommt....

Aktuell: Seraph-Nominierung 2019 für „The Shelter“.
Hoffentlich noch dieses Jahr ein Audible.
Ich lese keine Bücher!

Auf Autorenwelt.de findet man eine Übersicht aller Sammlungen/ Anthologien, in denen man von ihr Kurzgeschichten finden kann.
Eine bemerkenswerte Anzahl. Eine Auswahl in einem Hörbuch kommt hoffentlich auch eines Tages.

👂 BRYNN, Kris - Out of Balance - Kollision (139min) - gelesen von Uve Teschner
👂 BRYNN, Kris - Out of Balance - Verrat (131min) - gelesen von Uve Teschner
👂 BRYNN, Kris - Out of Balance - Zusammenbruch (1❓❓min) - gelesen von Uve Teschner

👂 BRYNN, Kris - The Shelter - Zukunft ohne Hoffnung (bisher kein Audible)
ALTERSEMPFEHLUNG: AB 16 JAHREN
ERSTERSCHEINUNG: 04.06.2018

2. Cover
Stilvoll und ansprechend.

3. Beschreibung
Ich lese nie die Beschreibung bevor ich das Audible höre. Aber im Nachhinein muss ich sagen, dass in der Tat die Beschreibung viel zu viel verrät. Kein Wunder, bei der Länge. Bitte deswegen nicht lesen.
Ein Tipp von meiner Seite deswegen:
Wenn Dir der Film „Elysium“ (2013) mit Matt Damon u. Jodie Foster gefallen hat, dann wird Dir auch „Out of Balance“ (OoB) gefallen.
In der Realität hoffe ich, dass ein „Stanford-Torus“ irgendwann umgesetzt wird. In OoB ist alles ziemlich minimalistisch.

4. Gesamt
6x Teile in 6 Monaten können sich sehr hinziehen, wenn man bei Veröffentlichung sofort Teil 1 gehört hat. Aber im Mai 2019 kommt ja hoffentlich der finale Teil.

5. Sprecher
Gewohnt perfekt umgesetzt. Uve Teschner eben.

6. Geschichte
Wie schon gesagt erinnert OoB an den Film „Elysium“ (2013). In einem Interview sagt der Regisseur Neill Blomkamp, dass er auf die Idee gekommen ist nachdem er ein unangenehmes Erlebnis in Tijuana, Mexiko, hatte. „(...) ein Symbol für die zunehmende Diskrepanz zwischen Arm und Reich, die Elysium in einem Science-Fiction-Setting weiterdenkt.“
Eine Idee, die auch schön in Hugh Howeys „Wool“ (Silo) umgesetzt wurde.

7. Was höre ich als nächstes?
Nach diesen ersten zwei Teilen werde ich
Mark Bremer liest
• SEIBEL, Klaus - Krieg um den Mond (12Std 21min)
• SEIBEL, Klaus - Das Erbe der Ersten Menschheit (5Std 53min)
hören

P.S.:
Altersempfehlung ab 16 finde ich aktuell stark übertrieben.

- audiblelovers.com

7 von 10 Hörern fanden diese Rezension hilfreich