Regulärer Preis: 24,95 €

Details zum Angebot: Details zum Angebot:
  • 1 Hörbuch pro Monat
  • 30 Tage kostenlos testen
  • Dann 9,95 € pro Monat
  • Jederzeit kündbar
  • Unbegrenzt Audible Original Podcasts hören
ODER
Im Warenkorb

Inhaltsangabe

Lucie Henebelle, Ermittlerin bei der Kriminalpolizei in Lille, erhält eines Nachts einen mysteriösen Anruf eines Freundes: Er ist voller Panik, denn der leidenschaftliche Filmsammler hatte einen alten Streifen betrachtet - und ist nun vollständig erblindet. Als Lucie den Film selbst in Augenschein nimmt, stößt sie auf verstörende Bilder, deren Botschaft sie nicht entschlüsseln kann. Sie bittet Claude Poignet, einen Restaurator alter Filme, um Hilfe - doch der wird wenig später ermordet aufgefunden. Etwa zur gleichen Zeit trifft Kommissar Sharko am Schauplatz eines grausigen Leichenfundes ein: Fünf Männer sind am Ufer der Seine entdeckt worden, ihnen allen wurde das Gehirn entnommen. Lucie und Sharko ermitteln, und schnell wird klar, dass es einen diabolischen Zusammenhang zwischen den beiden Fällen gibt.
©2012 Goldmann Verlag (P)2012 Der Hörverlag

Kritikerstimmen

Ein exzellenter Thriller, mit dem Franck Thilliez uns in die Abgründe des menschlichen Gehirns entführt!
-- Elle

Teuflisch gut!
-- Le Figaro Litteraire

Ein atemloser Thriller, der den Leser nicht aus seinen Fängen lässt - bis zum großartigen Finale!
-- Le Monde Magazine

Hörerrezensionen

Bewertung

Gesamt

  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    96
  • 4 Sterne
    134
  • 3 Sterne
    50
  • 2 Sterne
    10
  • 1 Stern
    10

Sprecher

  • 3.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    18
  • 4 Sterne
    28
  • 3 Sterne
    19
  • 2 Sterne
    6
  • 1 Stern
    2

Geschichte

  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    15
  • 4 Sterne
    36
  • 3 Sterne
    21
  • 2 Sterne
    3
  • 1 Stern
    1
Sortieren nach:
  • Gesamt
    5 out of 5 stars

Spannung pur

Ich schreibe ganz selten Rezensionen, doch in diesem Fall ist es mir wichtig, weil es total schade wäre, wenn sich Kunden von der Rezension, in der der Sprecher bemängelt wird, abschrecken ließen und dieses Buch nicht kauften.

Ok, ich muss auch gestehen, dass ich mich recht häufig maßlos über den Sprecher geärgert habe. Vielleicht liegt es auch daran, dass ich vorher ein perfekt gelesenes Buch (Vatermord - gelesen von Stephan Wilkening) gehört hatte.

Gerade dieser Umstand spricht aber für die Qualiät der Geschichte. Ich habe schon Hörbücher weggelegt, wenn mir der Sprecher nicht passte, aber bei diesem Hörbuch geht das einfach nicht. Mir haben sich so oft die Nackenhaare aufgestellt, ich habe mich dabei ertappt, dass ich die Augen geschlossen habe - wie bei einem Gruselfilm.

Vielleicht wurde dieser Sprecher absichtlich gewählt, ich möchte nicht wissen, wie ich mich gefühlt hätte, wenn z.B. David Nathan oder Simon Jäger vorgelesen hätten. Ich glaube, das hätte ich nicht ausgehalten.

15 von 16 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars

Klasse !

Ich kann mich der vorherigen Rezension nicht anschließen und hoffe das diese auch nicht zu viele Hörer abschreckt. Also ich habe mir das Hörbuch ganz bewusst gekauf und finde der Sprecher macht wie immer einen tollen Job , auch weiß ich schon das die Story bis zum Schluß fesseld ist ( ich hab's durch) !

Bitte lasst euch nicht abschrecken , ich kann Buch wie Sprecher nur empfelen !

35 von 39 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Heike
  • Hatten, Deutschland
  • 15.08.2012

super - eintauchen und hören

Selten hat mir ein Krimi so gut gefallen. Auch die Kritik am Sprecher kann ich nicht nachvollziehen. Er passt wie Topf auf Deckel zum Inhalt. 5 Sterne ++ . Wie gehts weiter? Wann kommt der nächste Teil? Ich warte sehnsüchtig auf die Fortsetzung.
Toll gezeichnete skurrile Charaktere, amüsant ähnlich Fred Vargas.
Absolut empfehlenswert für Leute die Spaß haben am Denken und sich nicht nur beplätschern lassen wollen.

19 von 21 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars

Spannend -abwechslungsreich

Ein wirklich spannender Krimi. Sehr ungewöhnliches Thema. Viele unerwartete Wendungen. Von daher deutlich besser als die Einheitsware, die man sonst bei Krimis vorgesetzt kommt. Gute Beschreibung der Charaktere, interessante Schauplätze, manchmal auch lehrreich. Der einzige negative Punkt: Es gibt viele französische Namen von Einrichtungen in Belgien, Frankreich und Kanada: Leider beherrscht der Sprecher das Französische nicht, sonst ist er gut.

4 von 4 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    4 out of 5 stars

Spannende Geschichte

Wir können uns den Rezessionen nur anschließen - das Buch ist bis zum Ende spannend. Wir haben nur ungern eine Pause eingelegt. Jedoch muss wie schon mehrfach geschrieben, zwischen Sprecher und Story unterschieden werden.

Die Geschichte baut sich schlüssig auf und steigert auch schön die Spannung. Den Twist in der letzten Minute hätte der Autor sich aber sparen können. Er macht ein wenig die Auflösung und das Ende zunichte. Allerdings sollte man wissen, dass dieses Buch Teil eines Sequels ist. Wir nehmen an, das der Autor hier einen Spannungsbogen bzw. eine Erwartungshaltung zum nächsten Buch "Gataca" aufbauen wollte.

Der Sprecher ist allerdings wirklich keine Offenbarung. Auch wir hatten selbst bei einen Gespräch zwischen zwei Personen Schwierigkeiten, zu unterscheiden, wer jetzt gerade aktiv ist. Die Stimme ist zwar angenehm und die Geschwindigkeit stimmt auch, aber sie differenziert so gut wie überhaupt nicht. Darüberhinaus stellen sich bei seiner Aussprache von französischen Begriffen sämtliche Haare auf.

Trotzdem: das Buch ist auf jeden Fall hörenswert und der Punktabzug erfolgt nur wegen dem Sprecher. Definitiv eine Empfehlung!

3 von 3 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Ute
  • Heppenheim, Deutschland
  • 25.02.2013

Empfehlenswert

Zunächst zum Sprecher. Wie kann man für einen Thriller, der in Frankreich spielt, einen Sprecher wählen, der nicht französisch sprechen kann? So etwas werde ich nie verstehen. Ich fand das eine Zumutung. Aber davon mal abgesehen, finde ich Herrn Rettinghaus ganz allgemein nicht gut als Sprecher. Er spricht sehr holprig. Es ist wirklich kein Genuss, ihm zuzuhören. Das gibt einen Stern Abzug.

Und das finde ich richtig schade. Denn diese tolle Story hätte wirklich 5 Sterne verdient. Sie ist spannend, sehr gut durchdacht und somit bis zum Schluss stimmig und die persönlichen Schwierigkeiten des “Ermittlerduos” kommen auch nicht zu kurz. Was ich immer wieder schön finde ist, wenn ein Thriller Platz zum Miträtseln lässt. Das ist hier wahrlich gegeben.

Ich finde es schwierig, über dieses Buch noch mehr zu sagen, ohne etwas zu verraten. Deshalb lasse ich es mal dabei. Nur soviel sei noch gesagt: wer gute Thriller der etwas anderen Art mag, sollte sich diese Story nicht entgehen lassen. Wenn man aber sehr allergisch auf üble Sprecher reagiert, dann sollte man in diesem Fall besser zum Buch greifen und lesen.

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    3 out of 5 stars

gute Idee und spannend, aber zu verzettelt

Die Geschichte war zwar spannend, und vor allem die Idee hat mir gut gefallen, aber mir wurde das Ganze mit der Zeit doch zu abgedreht. Da ging es im Zickzack-Kurs vom frz. Geheimdienst über CIA zur Fremdenlegion, zwischendurch wurden noch dunkle Zeiten in der kanadischen Geschichte angekratzt. Mir wäre es lieber gewesen, der Autor hätte sich auf einen Bereich konzentriert und das aber dann ordentlich gemacht.
Eigentlich hätte ich 4 Sterne gegeben, aber "gefällt mir gut" geht bei diesem Schluss gar nicht. Was sollte das sein? Fortsetzung folgt? Oder ein tieferer Sinn, der mir vor lauter Augenrollen entgangen ist? Ich fands einfach nur blöde.
Der Vorleser hatte zwar seine Schwächen, aber ich hatte keine Probleme ihm zu folgen.

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Kardeis
  • Düsseldorf, Deutschland
  • 18.01.2013

Nett für zwischendurch

Ich hatte den Eindruck, dass versucht wurde in diesem Buch alles zu vereinigen, was im Genre irgendwie in einem Buch passieren könnte. Verschwöhrungen, Geheimdienste, abstruse Morde mit kryptischen Hinweisen, psychische Phänomene, den einsamen sonderbaren Polizist, die starke alleinerziehende Polizistin... Für meinen Geschmack waren zu viele Faktoren involviert, die die Geschichte am Ende leider nicht spannend machten.

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    4 out of 5 stars

Das Thema des Buches - sehr originelle Idee.

Öffne die Ohren ... so leicht abgewandelt möchte man den Titel als kleine Empfehlung für die Hörer dieses Buches nehmen. Es ist nämlich in der Tat nicht ganz einfach, den Dialogen zu folgen. Betonung und Stimmlage des Vorlesers erlauben es in den meisten Sequenzen nicht, das Buch einfach beim Autofahren oder auch nur mit verminderter Aufmerksamkeit zu hören. Insofern muss ich mich leider den Rezensenten anschließen, die hier aufgrund des Sprechers nicht volle Punktzahl geben können. Seine Stimme ist angenehm und wird nicht langweilig. Erzählstark - aber für dieses dialoglastige Werk nicht so geeignet.

Das Buch selbst besticht durch eine verblüffende, neuartige und eigentlich absurde Idee, die einem jedoch schnell gar nicht mehr so abwegig vorkommt.
Die Protagonisten werden sehr detailreich portraitiert. Dies gelingt dem Autor einfach so während man sie auf ihren Abenteuern begleitet, ohne dass man sich durch seitenlange Einzelvorstellungen kämpfen muss.
Ebenso leichtfüßig wird man an die wissenschaftliche Komponente der Handlung herangeführt ohne dass sie trivial wird. Thilliez haelt die Handlung über 60 Jahre und 3 Kontinente bewundernswert klar verfolgbar.
Es gibt verachtenswerte Nebenfiguren und dunkle Machenschaften im Hintergrund, einige brutale Splitter, die einen die Zähne zusammen beißen lassen und eine gute Portion hartes Schicksal.

Die Aufklärung scheint mir ein wenig hastig aber keineswegs weit her geholt.
Ich sehe kaum Handlungsstränge, die einen zweiten Band zum Thema rechtfertigen würden. Allerdings schreit der Epilog förmlich nach Erklärung bzw. einer Fortsetzung, allerdings auf einer ganz anderen Ebene. Die beiden Protagonisten bieten jedenfalls genug Persönlichkeit, so dass ich sie gerne durch ein weiteres Buch begleiten würde.

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    4 out of 5 stars

spannend bis zum Schluss

Uns hat das Hörbuch sehr gut gefallen, es ist spannend und lädt zum Miträtseln ein.
Einzig die letzten Sätze haben mich fast wahnsinnig gemacht, ein grausames Ende erwartet den Hörer (meiner Ansicht nach). Viellleicht der Anfang des nächsten Buches?

Ich kann das Hörbuch empfehlen.

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich