Jetzt kostenlos testen

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Bist du Amazon Prime-Mitglied?

Audible 60 Tage kostenlos testen

    Inhaltsangabe

    Der Winter 1595 ist kalt, das merkt auch die Theatergruppe um William Shakespeare. Halbseidenes Gesindel sind diese Schauspieler, immer verfolgt von Obrigkeit und Geistlichkeit. Aber die Königin liebt die Bühne. Zur Hochzeit einer hohen Adeligen soll das Ensemble eine neue Komödie auf die Bühne bringen: "Der Sommernachtstraum". Auch Shakespeares jünger Bruder Richard spielt mit, dabei sind sich die beiden gar nicht grün. Dann geschieht eine Katastrophe: Eine rivalisierende Gruppe lässt das Stück stehlen. Aber Richard weiß, wie die Premiere zu retten ist: Er wird das Stück zurückstehlen und damit William dazu bringen, ihn endlich zu akzeptieren und ihm eine männliche Rolle zu geben - und dann fehlt ihm zum Glück nur die Hand der schönen Sylvia...

    Ein ungeheuer spannender und farbiger historischer Roman über Eifersucht, Verrat, Liebe und die Kunst, wie ihn nur Bernard Cornwell schreiben kann.

    ©2018 Wunderlich (P)2018 Audiobuch Verlag OHG

    Das könnte dir auch gefallen

    Das sagen andere Hörer zu Narren und Sterbliche

    Bewertung
    Gesamt
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      38
    • 4 Sterne
      25
    • 3 Sterne
      8
    • 2 Sterne
      1
    • 1 Stern
      0
    Sprecher
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      44
    • 4 Sterne
      20
    • 3 Sterne
      3
    • 2 Sterne
      1
    • 1 Stern
      0
    Geschichte
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      36
    • 4 Sterne
      24
    • 3 Sterne
      7
    • 2 Sterne
      1
    • 1 Stern
      1

    Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

    Sortieren nach:
    Filtern:
    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Kurzweiliges Hörbuch über die Shakespeare-Brüder

    Dieses Hörbuch hat mich angenehm überrascht. Es ist als historischer Roman mitreißend, informativ und kurzweilig. Durchaus humorvoll werde ich in die Welt der Schauspielerei im Jahre1595 mitgenommen. Zu meinem Erstaunen lässt sich in der Hauptfigur nicht sofort der Bruder des berühmten William Shakespeare erkennen, ein genialer Schachzug des Autors. So kann von Beginn an der Spannungsbogen optimal gehalten werden. Denn es geht um Bruderzwist und den Kampf Richards um die Gunst und Anerkennung seines großen Bruders William. Wobei dieser eher in die zweite Reihe der Protagonisten rückt, während sein Bruder mit Charme und Durchhaltevermögen seinen ganz eigenen Weg zu gehen versucht. Die Widrigkeiten, mit welchen die damaligen Schauspieler-Truppen zu kämpfen hatten werden glaubhaft beschrieben. Auch die Macht der Kirche fließt in die Geschichte mit ein.
    Für einen Theaterfreund wie mich und Shakespeare Anhänger ist dieses Hörbuch ein absolutes Muss. Ich jedenfalls habe es von Anfang bis Ende durchgehend genossen, oft genug mit einem Schmunzeln auf den Lippen. Großes Lob an Frank Stieren als Sprecher er hat dabei jeder einzelnen Figur ihre einzigartige Stimme gegeben.

    3 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Sehr hörenswert..

    und genau das richtige für Leute, die mal keine Schlachtenszenen brauchen. Es ist sehr unterhaltsam.

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      4 out of 5 stars

    Gut für nebenbei

    Der Sprecher liest flüssig und spannend. Die Geschichte ist schön, wenn man sich mit Shakespeare auskennt. Dann gibt es viele nette Anekdoten. Sie fließt entspannt dahin und macht Lust zuzuhören.

    2 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Sprecher
      4 out of 5 stars
    • Geschichte
      4 out of 5 stars

    Gut geschienen, Mond

    Eine leicht daher erzählte Geschichte voller Verwicklungen, ein Wintermärchen aus dem grauen, kalten London Shakespeares. Detailreich recherchiert, voller augenzwinkernder Anspielungen auf das berühmte Stück, von dessen Uraufführung es handelt. Allerdings wäre es nicht notwendig gewesen, die Handlung vom Sommernachtstraum wieder und wieder nachzuerzählen. Selbst wer das Stück nicht kennt, erkennt spätestens nach der dritten, langatmigen Zusammenfassung, worum es geht. Das ist der einzige Punkt, der mich gestört und so zappelig gemacht hat wie Bottom, den Weber.

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    genial! ein wunderschönes spannendes Buch.

    das ist Erzählkunst. Cornwell beschreibt so viel scheinbar so nebenbei und besonders den Zauber den Shakespeares Stücke ausüben. Geniale Idee diesen Zauber mit dem Blick des scheinbar ungeliebten Schauspieler Bruders zu beschreiben. Das ist Literatur

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Absolut höhrenswert

    Die Geschichte ist poetisch, bezaubernd, mitunter spannend, hinreißend...
    Höret selbst und erlebet das Entstehen und die Aufführung von Sommernachtstraum, das Leben von William Shakespeare und die damalige Zeit, gelesen als auch geschrieben in höchster Vollendung.

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Sehr gutes Hörbuch

    Sehr gutes Hörbuch von einem sehr guten Sprecher gelesen. Selbst ohne die gewaltigen Schlachten die eigentlich zu nem historischen Roman gehören einfach nur sehr gut.