Jetzt kostenlos testen

Nach dem Tod - Die komplette 1. Staffel

Spieldauer: 8 Std. und 28 Min.
4.5 out of 5 stars (188 Bewertungen)

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Inhaltsangabe

Mit der ersten Staffel der Hörspielserie "Nach dem Tod" sorgt Drehbuchautor Helmut Schweiker für Nervenkitzel pur: Die Rechtsmedizinerin Dr. Karolin Häusler arbeitet an ihrem ersten Fall - hinter dem mehr steckt, als anfangs vermutet. Ein packender Thriller voller unerwarteter Wendungen.

Sie ist ebenso brillant wie eigensinnig - und eckt deshalb immer wieder an. Gleich an ihrem ersten Tag am Institut für Rechtsmedizin gerät Karolin heftig mit ihrem neuen Kollegen aneinander. Zugegeben, Prof. Meissner ist mit seinem beißenden Sarkasmus und seiner manischen Akribie ebenfalls nicht einfach.

Ihr erster gemeinsamer Fall: ein brutaler Mord, der ganz nach Clan-Kriminalität aussieht. Doch als diesem Mord ein weiterer folgt, vermutet Karolin einen Zusammenhang und wird skeptisch. Zumal sie den Toten persönlich kannte. Sie ermittelt auf eigene Faust, verwickelt sich immer mehr in den Fall und gerät schließlich selbst in die Schusslinie.

>> Dieses Hörspiel wird Ihnen exklusiv von Audible präsentiert und ist ausschließlich im Download erhältlich

©2019 Helmut Schweiker (P)2020 Audible Studios

Hörerbewertungen

Bewertung

Gesamt

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    130
  • 4 Sterne
    34
  • 3 Sterne
    18
  • 2 Sterne
    4
  • 1 Stern
    2

Sprecher

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    149
  • 4 Sterne
    20
  • 3 Sterne
    13
  • 2 Sterne
    2
  • 1 Stern
    1

Geschichte

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    109
  • 4 Sterne
    45
  • 3 Sterne
    20
  • 2 Sterne
    5
  • 1 Stern
    5

Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

Sortieren nach:
Filtern:
  • Gesamt
    2 out of 5 stars
  • Sprecher
    3 out of 5 stars
  • Geschichte
    1 out of 5 stars

Werde die zweite Staffel nicht hören.

Die Geschichte war okay und teilweise spannend . Jedoch haben die sehr überspitzen und unnatürlichen Charaktere und Dialoge das Hörspiel für mich sehr unangenehm gemacht. Der fast schon bipolare Wechsel zwischen normalen Gespräch und rum wüten, die ständigen, unangebrachten Methaphern und das generelle Rumgemotze der Hauptcharaktere hat sich erzwungen und unnatürlich angehört. Ich würde dieses Serie aus diesen Gründen nicht weiter verfolgen und würde Sie auch niemanden weiter empfehlen.

  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    3 out of 5 stars

Ich bin mal auf die 2. Staffel gespannt

Christof Maria Herbst brilliert wieder einmal und er ist der Einzige, dem man diese gestolzte Redeweise abnimmt.
Leider ist der Sprachgebrauch insgesamt etwas unnatürlich, was etwas vom Krimigeschehen ablenkt.
Die Sprecher insgesamt haben sehr gute Schauspielleistung gebracht. Und man hat ihnen ihre Rollen abgenommen.
Die Protagonistinin hat meines Erachtens an bestimmten Stellen die Reaktionen (natürlich hat das Skript das verlangt) überzogen hysterisch dargestellt und machten diese Szenen für mich zu Teil unglaubwürdig.
Die Geräusche sind insgesamt zu laut. Habe in meinem Leben noch nie Leute so laut Trinken oder Essen gehört. Diese Tätigkeit wurde so extrem hervorgehoben, dass es dadurch sehr unnatürlich wirkte und ich das Gefühl bekam, dass das jetzt auch der Dümmste kapieren sollte. Das störte mich wirklich.
Die Geschichte und ihre Darstellung ist insgesamt solide und veranlasst zum Weiterhören.

Achtung ab hier Spoiler!

Schon ab der Mitte war klar, dass es kein Clankrieg war sondern das Mangamädchen es sein könnte (musste).
Ab dem Moment wurde meiner Auffassung nach das Stück künstlich in die Länge gezogen.

Leider ist hier auch das passiert, was immer wieder bei Fernsehproduktionen vorkommt: das eigentliche Thema (Rechtsmedizin und sich daraus ergebende Kriminalfälle) rückt so derart in den Hintergrund und dann dreht es sich die meiste Zeit um die privaten animositäten der Figuren. N bisschen backround Storys sind für mich ok aber nicht so ala Red John bei the Mentalist. Wenn diese Backrounds dominante Themen sind, verliert die Serie interessant zu sein.

Das Ende?
Für mich völlig unbrauchbar. Ich hätte mir einen Abschluss gewünscht oder einen Teaser für etwas Anderes in der nächsten Staffel.
Was will der Autor mit diesem Ende bezwecken?
Das man die nächste Staffel anhört?
Das ganze war solide und hat überzeugt um die 2. Staffel zu hören und braucht kein, für mich so empfundenes, "shanghaiendes" Ende.
Das würde ich gerne tun, aber wenn das jetzt so weitergeht, ob Leon den Clanchef getötet hat oder nicht wirds langweilig, weil die Story gefahr läuft, sich wahrscheinlich an den Haaren herbei gezogen anzuhören.
Leider sind in dieser Staffel zu wenig Hinweise auf die Clanchef-Tötung zu hören. Klar gibt das die Chance die 2.Staffel damit zu füllen. Würde das Ganze vorhersehbar machen und damit langweilig.
Wegen der dominaten Bckroundstory und des für mich flach empfundene Ende 3 Sterne. Sonst wären es 4 geworden ;-)

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Guter Krimi

Mir persönlich hat dieses Hörspiel sehr gut gefallen. Die Charaktere waren sehr interessant und wurden von den Sprechern überzeugend rübergebracht. Die Geschichte war spannend und abwechslungsreich. Durch das Thema Clankrieg gab es auch eine interessante Aktualität in der Story. Das Einzige was mir ein bisschen zu kurz gekommen ist, ist das Thema Rechtsmedizin.

Ein großes Lob an Christoph Maria Herbst, der wirklich einen hervorragenden Job gemacht hat.

Hoffentlich geht es bald weiter. Ich kann das Hörspiel weiterempfehlen!

  • Gesamt
    1 out of 5 stars
  • Sprecher
    1 out of 5 stars
  • Geschichte
    1 out of 5 stars

Anstrengend!

Die weibliche Hauptrolle, Katrin, ist extrem nervend. Sie klingt die meiste Zeit hysterisch und unglaubwürdig. Sehr angenehmen hingegen ist der Kollege in der Gerichtsmedizin, gelesen von Christoph Maria Herbst. Falls es in einer Fortsetzung eine andere Frau für diese Hauptrolle gibt kaufe ich mir das Buch, ansonsten bestimmt nicht. Ich war ehrlich gesagt froh als es aus war. Die Geschichte ist auch nicht so fantastisch es gibt nicht wirklich Höhen und Tiefen.

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Grandios

Eine spannende, packende und süchtig machende Story mit makanten Stimmen.
Christoph Maria Herbst als schrulliger Rechtmediziner ist grandios, er hat mit Witz und Charme seiner Rolle ein Gesicht gegeben.
Mehr davon!

  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    3 out of 5 stars
  • Geschichte
    3 out of 5 stars

Ich bin einfach ...

...verwöhnt...von Monster 1983, Ghostbox, Auris Reihe...
Bin einfach nicht warm geworden, war ehrlich froh, als es zu Ende war :(

Mit der Hauptprotagonistin bin ich ÜBERHAUPT nicht warm geworden, total übertrieben gesprochen und die Story hat von meiner Seite leider auch nur ein “na ja” verdient...

Sehr schade, ich liebe Hörspiele, aber das kommt an die o.g. absolut nicht ran ...

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Super spannend

Sehr spannendes Hörspiel. Sehr lebhaft erzählt. Kopfkino garantiert. Freue mich auf eine hoffentlich weitere Staffel.

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Zunächst skeptisch, dann überzeugt

Also anfangs war ich sehr skeptisch, was vor allem an dem doch gewöhnungsbedürftigen Herrn Pathologen (weiß alles, kann alles, darf alles) lag und auch daran, dass die eigentliche Autopsie hier mal eben zur Nebensache gerät und die Rechtsmediziner sich stattdessen wilden Spekulationen zu den Anziehsachen der Opfer hingeben.

Davon und von ein paar kleineren Unstimmigkeiten abgesehen, entwickelt sich die Geschichte dann aber doch noch ganz gut und vor allem die Hauptfiguren gewinnen an Tiefe und Charakter.

Auch das Erzählformat mit den vielen Rückblenden hat gut funktioniert. Nur das Ende war ein wenig... nicht erlösend. Geht jetzt alles von vorne los? Oder sitzt Leon in Staffel 2 im Vernehmungsraum?

Bin gespannt.

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Sehr unterhaltsam <br />

Die Geschichte war klasse und die Sprecher auch. Allen voran Christoph Maria Herbst. Würde mich über eine Fortsetzung freuen. Vielen Dank!

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Absolut empfehlenswert! Sehr spannend!

Absolut grandios. Toller krimi konnte gar nicht aufhören zu hören. Freu mich auf Teil 2