Jetzt kostenlos testen

Mumien am Trafalger Square

Kurier Preston Aberdeen 10
Spieldauer: 1 Std. und 10 Min.
Kategorien: Krimi, Krimi-Klassiker
4 out of 5 stars (11 Bewertungen)

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Inhaltsangabe

Ein wichtiger Auftrag führt Preston Aberdeen nach London: Wertvolle ägyptische Fundstücke sollen transportiert werden. Aber kaum im Britischen Museum angekommen, werden er und Terry Zeugen eines dreisten Raubüberfalls. Dabei gelingt es den Dieben, aufgrund eines schlimmen Fauxpas Prestons, unerkannt zu entkommen - mitsamt dem kostbaren Pharaonenschmuck...

Der Ruf des Kurierdienstes scheint ruiniert. Da spielt das Schicksal den beiden einen wichtigen Hinweis in die Hand. Und Preston dämmert es langsam, wer hinter der ganzen Sache stecken könnte. Er fasst einen tollkühnen Plan, um den Täter zu entlarven...

(c)+(p) 2010 Verlagsgruppe Hermann

Das könnte Ihnen auch gefallen

Hörerrezensionen

Bewertung

Gesamt

  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    6
  • 4 Sterne
    2
  • 3 Sterne
    1
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    2

Sprecher

  • 5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    4
  • 4 Sterne
    1
  • 3 Sterne
    0
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0

Geschichte

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    3
  • 4 Sterne
    1
  • 3 Sterne
    1
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0
Sortieren nach:
  • Gesamt
    1 out of 5 stars

Diesmal ist diese Episode wirklich schlecht.

Hab bisher alle "Kurier Preston Aberdeen" Folgen gehört, doch ist diese Folge wirklich eine Zumutung. Normalerweise ist dieser Krimi ja schon etwas trashig ... so zwischen 50Žer Jahre Charme und Comedy, schaffte es dann aber trotzdem immer wieder eine halbwegs spannende Geschichte zu erzählen. Hier ist die Story jedoch so etwas von dämlich ... diese Reihe werde ich mir zukünftig nicht mehr anhören.

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    1 out of 5 stars
  • STS
  • NRW
  • 31.07.2010

Mumien am Trafalger Square

Leider eine grottenschlechte Folge einer sonst unterhaltsamen Hörspielreihe. Die Story ist platt. Die Hauptfigur verkommt zur Witzfigur und auch das Zusammentreffen mit Mimi Rutherford aus der gleichnamigen Serie aus gleichem Studio rettet diese Hörspiel nicht. Wenn dies meine erste Begegnung mit P. Abderdeen gewesen wäre, hätte dies auch gleich den Abschied eingeleitet...