Regulärer Preis: 10,95 €

Details zum Angebot: Details zum Angebot:
  • 1 Hörbuch pro Monat
  • 30 Tage kostenlos testen
  • Dann 9,95 € pro Monat
  • Jederzeit kündbar
  • Unbegrenzt Audible Original Podcasts hören
ODER
Im Warenkorb

Inhaltsangabe

Major a.D. Ernest Pettigrew führt das beschauliche Leben eines echten englischen Gentleman. Ehre, Pflicht, Wohlanständigkeit, Golfclub und Nachmittagstee sind die Anker seines Witwerlebens. In einem Moment völlig unpassender Schwäche - sein jüngerer Bruder Bertie ist soeben verstorben - lernt er die ebenfalls verwitwete Ladenbesitzerin Mrs. Jasmina Ali kennen, und aus der gemeinsamen Liebe zur Literatur erwächst eine Freundschaft und Nähe, die nicht nur die Familien der beiden, sondern das gesamte Städtchen Edgecombe St. Mary in Aufruhr versetzt.
©2012 Droemer Verlag (P)2012 Argon Verlag GmbH

Hörerrezensionen

Bewertung

Gesamt

  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    29
  • 4 Sterne
    17
  • 3 Sterne
    12
  • 2 Sterne
    3
  • 1 Stern
    3

Sprecher

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    14
  • 4 Sterne
    4
  • 3 Sterne
    3
  • 2 Sterne
    1
  • 1 Stern
    0

Geschichte

  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    13
  • 4 Sterne
    5
  • 3 Sterne
    4
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    2
Sortieren nach:
  • Gesamt
    5 out of 5 stars

"Good" old english?

Auch wenn ich gerne "Inspektor Barnaby" schaue und mir somit die englischen Landeskurrilheiten nicht fremd sind, aber hier im Buch werden sie klischeehaft gebraucht und - ehrlich - geschadet hat es nicht. Ich erlaube mir auch mal genüssliches Zuhören, ganz politisch unkorrekt. Wo ist der Unterschied zwischen Märchenbuch und Roman? Dies ist für mich ein Buch für mehrere Liter Lady Grey Tea mit Kandis, Keksen, verregnetes Wochenende und Kuscheldecke!. Kein Fehlkauf!

4 von 4 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars

Liebenswerte Geschichte

Liebenswerte Geschichte über den Sinn, sich die Menschen doch jeweils im Einzelnen anzuschauen und nicht pauschal zu verurteilen. Sehr nett erzählt, ich hatte Trennungsschmerz beim Ende des Buches ;-)

2 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars

Kolonialland versus Great Britain

Ein interessantes Buch, in dem die Vorurteile der oberen britischen Gesellschaft gegenüber einer ehemaligen Kolonie und deren Bewohners und deren eigene gewollte Abkapselung gegenüber den Engländern aufgebrochen werden. Die Geschichte ist stimmig, aber immer wieder überraschend. Ein gut gelesenes und geschriebenes Buch.

5 von 7 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars
  • Bine
  • Hollabrunn, Österreich
  • 04.11.2013

Absolut hörenswert!

Wundervolle Geschichte über einen alternden Gentleman, der sich über alle Konventionen hinweg in die Witwe eines Muslimen verliebt. Die im Grunde romantische Story ist ohne kitschige, rührselige Schnörksel erzählt und beschreibt gekonnt die Doppelmoral der konservativen englischen Upperclass in unserer Zeit.

  • Gesamt
    1 out of 5 stars

Erstaunlich mies

Die Geschichte eines super-traditionellen 68-jährigen Majors, der nach dem Tod seines Bruders seiner Schwägerin ein -wie er glaubt- ihm zustehendes Erbstück abnehmen will. Sein zweites Interesse gilt der Inhaberin des Dorfladens, einer netten Witwe pakistanischer Herkunft. Ich bin jetzt bei der zweiten von acht Stunden und breche nun ab. Der Alte ist entsetzlich unsympathisch, spießig, konservativ. Dass er auch das zweite zu erbende Gewehr will, obwohl er bereits das Gegenstück besitzt kommt egoistisch und ungerechtfertigt rüber.

  • Gesamt
    2 out of 5 stars
  • Sieglinde
  • Bernkastel, Deutschland
  • 05.04.2013

Zu vorhersehbar nach altbewährtem Muster

Langweilig und vorausschaubar geschrieben nach bewährtem Muster: Held verliebt sich unbeabsichtigt, in eine Person aus anderer Gesellschaftszugehörigkeit. Liebe wird züchtig erwidert, steigert sich zu Leidenschaft. Man versucht gegen alle Resentiments zusammenzukommen, etc. Ähnlich wie bei Rosamunde Pilcher, nur daß diesmal die Unterschiede eher rassistisch aktuell sind. Sonst alles in bewährtem Strickmuster. Für diese Leserschaft, über 60 ist der Roman auch dem Gusto nach geschrieben. Solche passend für eine bestimmte Generation bzw. Bevölkerungsteil geschriebenen Bücher gibt es zuhauf. Erstmal wird die Gruppe, für die man schreiben soll ausgemacht, deren Geschmack, Lebenumstände, Ängste, Nöte, Träume, Wünsche. Dann die Story drumherumgeschrieben. So entstehen heutzutage die meisten Bücher und meistens auch schon so wie Drehbücher, die nicht mehr dem Hirn oder Ideen des urspünglichen Autors entspringen, sondern erst mal alles Drumherum nach marktwirtschaftlichen Absatzmöglichkeiten aufgestellt wird, auch daß die Story möglichst verfilmbar ist. Das wäre nicht mal so schlimm, wenn die Geschcihte etwas lebendiger wäre.

1 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    3 out of 5 stars
  • Geschichte
    3 out of 5 stars
  • mietzi
  • Berlin, Deutschland
  • 06.11.2013

langweilig bis zur letzten stunde...

... und das meine ich leider wirklich so.... erst in der letzten stunde kommt etwas wind in die geschichte aber das rettet einen auch nicht mehr über die qual der vorherigen 7 stunden hörens.

dazu ist das buch absolut klischee behaftet und die personen absolut dumm und somit kommt in mir manchmal der gendanke auf die charaktere in dieser handlung einfach nur zu ohrfeigen....

3 sterne gab es von mir trotzdem da ab und zu ein geistreicher satz die stunden gestriffen hat.

der sprecher mag gut sein aber mir ist er mit zu viel bass oder tiefe aufgenommen worden... er schläfert mich eher ein. schade.

0 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich