Jetzt kostenlos testen

Nach 30 Tagen 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Bist du Amazon Prime-Mitglied?

Audible 60 Tage kostenlos testen

    Inhaltsangabe

    Eine Reise wider Willen.

    Claire leidet unter ständigem Fernweh - und ihr Job im Reisebüro hilft nicht gerade dagegen. Denn ihre Phobie vor Autos, Zügen und Flugzeugen macht das Verreisen unmöglich. Doch dann verschwindet ihre Kollegin und beste Freundin Leslie während eines Urlaubs in Frankreich spurlos. Und auf dem Konto des Reisebüros fehlt Geld. Ist Leslie damit durchgebrannt? Oder ist ihr etwas zugestoßen? Die Polizei ist ratlos und Claire beschließt, die Suche nach ihrer Freundin selbst in die Hand zu nehmen. Zusammen mit dem attraktiven Privatdetektiv Andrew findet sich Claire plötzlich im Zug nach Frankreich wieder - auf der abenteuerlichsten Reise ihres Lebens!

    Ein amüsanter Urlaubskrimi vor wunderschöner Kulisse.

    ©2021 Lübbe Audio (P)2021 Lübbe Audio

    Das könnte dir auch gefallen

    Das sagen andere Hörer zu Mord auf Reisen - Tödliches St. Tropez

    Bewertung
    Gesamt
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      29
    • 4 Sterne
      16
    • 3 Sterne
      4
    • 2 Sterne
      1
    • 1 Stern
      2
    Sprecher
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      33
    • 4 Sterne
      8
    • 3 Sterne
      4
    • 2 Sterne
      1
    • 1 Stern
      2
    Geschichte
    • 4 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      24
    • 4 Sterne
      13
    • 3 Sterne
      6
    • 2 Sterne
      2
    • 1 Stern
      1

    Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

    Sortieren nach:
    Filtern:
    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      4 out of 5 stars

    nette Unterhaltung

    Ich hatte eher einen Krimi mit einer netten zwischenmenschlichen Annäherung erwartet, dann drohte es aber voll ins Gegenteil zu rutschen. Der Krimi nahm aber noch Fahrt auf, jedoch darf man den Plot als glaubwürdigen Kriminalfall nicht allzu ernst nehmen. Eine schlussendlich feine Wohlfühlstory, die (hie und da ein wenig kitschig) mit erfrischenden Charakteren unterhält.

    2 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      1 out of 5 stars
    • Sprecher
      3 out of 5 stars
    • Geschichte
      2 out of 5 stars

    Reisekrimi mit Gähnfaktor

    Langatmige Geschichte , gut zum Zeit totschlagen oder zum einschlafen geeignet. Spannungsaufbau eher moderat und sprachlich wenig differenziert, simpel. Sex and Crime im Hausfrauenformat, der französische Komisar ein plagiatierter Poirot.
    Die Sprecherin in der weiblichen Rolle gut, beim Versuch die männliche Stimme zu übernehmen, klingt es so, als wenn sich Mama an Weihnachten anschickt sich als Nikolaus zu verkleiden und mit verstellter Stimme ihrem Nachwuchs die Sünden des vergangenen Jahres ins Gedächtnis zu rufen.
    Wer regelmäßig Krimis liest oder hört, kann getrost auf dieses Werk verzichten.

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      4 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Gute Story

    Die Geschichte ist wirklich gut und vor allem nicht so vorhersehbar. Das einzige, was mir persönlich nicht so gefallen hat, ist, wenn die Sprecherin ihre Stimme so tief verstellt, wenn sie den Mann spricht. Das hat sich ziemlich seltsam angehört, vor allem, weil alle Männer irgendwie sehr, sehr langsam gesprochen haben.

    • Gesamt
      1 out of 5 stars
    • Sprecher
      1 out of 5 stars
    • Geschichte
      1 out of 5 stars

    Nicht zu ertragen

    Banalitäten, Klischees, Vorurteile... Wie furchtbar kann eine Beziehung sein, die voll ist von pubertären Verhaltensweisen? Was soll das, so eine Story zu schreiben?
    Die Sprecherin ist nicht zu ertragen. Grauenvoll!

    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      4 out of 5 stars

    Leichte Kost, aber nett.

    Die ersten 40 Kapitel hätte man zusammen kürzen können, zog sich langweilig dahin. Dann wurde es langsam besser und interessant. Nett für zwischendurch. Wer leichte Kost mag, sollte reinhören.

    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Sprecher
      1 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    "...völlig überbewertet!"

    ... hört Claire von Andrew öfter, egal um was es geht. Ich bin gespannt, ob es eine Fortsetzung mit diesen beiden geben wird.
    Julia Fischer spricht den Kakadu überzeugend authentisch, mit allen anderen fällt ihr das hörbar schwerer. Vor allem Andrew ist voll daneben.
    Schade. Sie Geschichte verdient es, ansprechend gelesen zu werden.

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Ich finde es lohnt sich ...

    ... den Krimi fertig zu hören.

    Am Anfang fand ich alles sehr verwirrend, musste den Anfang mit den kurzen Rückblicken nochmals hören und war schon fast vor der Rückgabe des Titels, aber dann sind mir die Charaktere sehr ans Herz gewachsen, obwohl sie schon etwas anstrengend sind mit ihren Ängsten ... ich will nicht zuviel verraten.

    Die Sprecherin fand ich sehr angenehm, kann mich also der anderen Rezension nicht anschließen, ich empfehle dieses Hörbuch und freue mich schon auf eine Fortsetzung....?