Jetzt kostenlos testen

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Bist du Amazon Prime-Mitglied?

Audible 60 Tage kostenlos testen

    Inhaltsangabe

    EINEN SOLCHEN MORD HAT DIE EIFEL NOCH NICHT GESEHEN: Jakob Stern, 43 Jahre alt, Heiler, Schamane, Feingeist und ansonsten ohne Beruf, wird in der Nähe seines abgelegenen Gehöfts aufgefunden. Mausetot, auf den dicken Ästen einer sogenannten heiligen Eiche. Kein Mensch kann sich erklären, wieso er ausgerechnet dort oben festgebunden wurde. Die Suche nach dem Täter gestaltet sich für Siggi Baumeister außerordentlich schwierig. Er lebt gewissermaßen im Auto zwischen der Vulkaneifel und dem Nationalpark Eifel. Kischkewitz, der Leiter der Mordkommission, fürchtet bereits, dass er diesen Fall unerledigt mit in Rente nehmen wird.

    Dabei bieten sich den Ermittlern pausenlos Zeugen an, die glauben, durch ihren Kontakt zu allerlei Engeln, Geistwesen, Sehern, Channeling-Spezialisten und sonstigen Spiritisten herausfinden zu können, wie denn der allseits beliebte Jakob zu Tode gekommen ist. Zum Glück hält Baumeister in diesem wirren esoterischen Wust seine fünf Sinne beisammen. Und so schält er zusammen mit Rodenstock und Emma langsam die ersten greifbaren Motive heraus: Habgier, Neid und Hass.

    Jacques Berndorf (Pseudonym des Journalisten Michael Preute) wurde 1936 in Duisburg geboren und wohnt - wie sollte es anders sein - in der Eifel. Pfeifenraucher Berndorf kann ohne Katzen und Garten nicht gut leben und weigert sich, über Menschen und Dinge zu schreiben, die er nicht kennt oder nicht gesehen hat.

    ©2018 SAGA Egmont (P)2018 SAGA Egmont

    Kritikerstimmen

    Jacques Berndorf ist der Eifel-Krimi-Guru.
    -- DIE ZEIT

    Das könnte dir auch gefallen

    Weitere Titel des Autors

    Weitere Titel des Sprechers

    Das sagen andere Hörer zu Mond über der Eifel

    Bewertung
    Gesamt
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      40
    • 4 Sterne
      11
    • 3 Sterne
      4
    • 2 Sterne
      0
    • 1 Stern
      0
    Sprecher
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      41
    • 4 Sterne
      10
    • 3 Sterne
      2
    • 2 Sterne
      1
    • 1 Stern
      0
    Geschichte
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      35
    • 4 Sterne
      14
    • 3 Sterne
      4
    • 2 Sterne
      1
    • 1 Stern
      0

    Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

    Sortieren nach:
    Filtern:
    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Immer wieder gut

    Zugegeben, ich bin ein Berndorf-Fan. Ich mag die geradlinige, schnörkellosen Erzählweise mit der Prise Zynismus.
    Der Spannungsbogen bleibt immer erhalten, keine der üblichen Cliffhanger und Füllelemente, eine Erzählebene.
    Man merkt den journalistischen Background des Autors, am logischen Handlungsaufbau und dem Fehlen von absurden "Zufällen" - alles in der Geschichte hat Hand und Fuß. Dass der Journalist Baumeister, der Pensionär Rodenstock samt seiner Emma (Holländische Kriminalistin!) plus div. Anhang, quasi unverzichtbare ermittelnde Mitarbeiter der Kripo sind, lassen wir einmal unter dichterische Freiheit fallen ;-).
    Den eitlen, grantelnden und ein bisserl selbstgerechten Charakter des Siggi Baumeister muss man natürlich mögen, auch ist der Autor, als manchmal schnoddriger Sprecher, evtl. gewöhnungsbedürftig.

    3 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Eifel-Krimis

    Auch dieser Krimi hat mich fasziniert. Ich kann nach ca. 10 Romanen behaupten, dass ich in den Stil, diese geniale Kombination aus Spannung, Sachkenntnis, Ortskenntnis und hervorragender Umgang mit deutscher Sprache verliebt bin. Anfänglich fiel es mir nicht leicht, der Stimme des Autors zu folgen, heute muss ich beipflichten, nur er bringt diese Geschichten herüber. Trotzdem bleibt mir eine Frage: womit transportiert der Baumeister sein Sammelsurium an kostbaren Tabakspfeifen?

    1 Person fand das hilfreich