Regulärer Preis: 12,95 €

Details zum Angebot: Details zum Angebot:
  • 1 Hörbuch pro Monat
  • 30 Tage kostenlos testen
  • Dann 9,95 € pro Monat
  • Jederzeit kündbar
  • Unbegrenzt Audible Original Podcasts hören
ODER
Im Warenkorb

Inhaltsangabe

Einen solchen Mord hat die Eifel noch nicht gesehen: Jakob Stern, 43 Jahre alt, Heiler, Schamane, Feingeist und ansonsten ohne Beruf, wird in der Nähe seines abgelegenen Gehöfts aufgefunden. Mausetot, auf den dicken Ästen einer sogenannten heiligen Eiche. Kein Mensch kann sich erklären, wieso er ausgerechnet dort oben festgebunden wurde.

Die Suche nach dem Täter gestaltet sich für Siggi Baumeister außerordentlich schwierig. Er lebt gewissermaßen im Auto zwischen der Vulkaneifel und dem Nationalpark Eifel. Kischkewitz, der Leiter der Mordkommission, fürchtet bereits, dass er diesen Fall unerledigt mit in Rente nehmen wird. Dabei bieten sich den Ermittlern pausenlos Zeugen an, die glauben, durch ihren Kontakt zu allerlei Engeln, Geistwesen, Sehern, Channeling-Spezialisten und sonstigen Spiritisten herausfinden zu können, wie denn der allseits beliebte Jakob zu Tode gekommen ist.

Zum Glück hält Baumeister in diesem wirren esoterischen Wust seine fünf Sinne beisammen. Und so schält er zusammen mit Rodenstock und Emma langsam die ersten greifbaren Motive heraus: Habgier, Neid und Hass.

Der Autor
Jacques Berndorf (Pseudonym des Journalisten Michael Preute) wurde 1936 in Duisburg geboren und wohnt, wie sollte es anders sein, in der Eifel. Pfeifenraucher Berndorf kann ohne Katzen und Garten nicht gut leben und weigert sich, über Menschen und Dinge zu schreiben, die er nicht kennt oder nicht gesehen hat.

©2009 RADIOROPA Hörbuch, Division of TechniSat (P)2009 Lindhardt og Ringhof

Hörerrezensionen

Bewertung

Gesamt

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    143
  • 4 Sterne
    80
  • 3 Sterne
    20
  • 2 Sterne
    8
  • 1 Stern
    6

Sprecher

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    83
  • 4 Sterne
    22
  • 3 Sterne
    10
  • 2 Sterne
    2
  • 1 Stern
    1

Geschichte

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    68
  • 4 Sterne
    41
  • 3 Sterne
    7
  • 2 Sterne
    1
  • 1 Stern
    0
Sortieren nach:
  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • fel51
  • Alpnach Dorf, Schweiz
  • 12.09.2009

Genial geschrieben und gelesen

Einmal mehr ein grossartiger Krimi von Jacques Berndorf. Ebenso sehr gefällt mir die Art, wie der Autor seinen Text liest und nicht versucht, jeder Figur ihre eigene Stimme zu verleihen, wie das andere bis hin zur Lächerlichkeit tun...

10 von 11 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars

Kopfkino mit charismatischer Stimme gelesen

kurzweilig--Unterhaltung vom Feinsten--mit rauchiger Stimme gelesen--schrullige Charaktere--einfach klasse--davon will man mehr

6 von 7 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars

Berndorff

Wie alle Eifel-Krimis habe ich auch diesen verschlungen. Berndorffs Stimme macht süchtig, auch wenn manchmal eine etwas lebendigere Erzählweise wünschenswert wäre. Ein klassischer Berndorff: spannend, wie im Puzzle erfährt der Hörer nach und nach den Zusammenhang - und das Ende ist wie immer: unerwartet.

2 von 3 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars

Mond über der Eifel

Ein tolles Hörbuch,Kopfkino vom feinsten.Vom Autor selbst gelesen,charismatische Stimme und tolle Charaktere.Bin ein Jacques Berndorf Fan,kann nur alle anderen empfehlen.Eifel-Filz Eifel Müll Eifel Rallye und alle anderen. Viel spass beim hören.

2 von 3 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars

Autorenlesung - so soll es sein!

Eine ungekürzte Lesung vom Autor selbst ist für mich genau richtig. Wer, wenn nicht der Autor selbst, weiß genau, welche Stimmung gerade angesagt ist? Die Kritik an der Stimme empfinde ich als völlig unangemessen. Der Mann ist nicht mehr jung und das hört man eben auch. Aber das passt doch hervorragend zu Siggi Baumeister. Sind es nicht gerade die Ruhe und der hintergründige aber sehr scharfsinnige Humor, die diese Krimiserie so genial macht? Die Vorstellung wie z. B. Rodenstock seine Zigarre mit Cognac und Bitterschokolade genießt, begeistert selbst Nichtraucher wie mich.

2 von 3 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Einfach gut.

Audible nervt mich damit das ich meine Rezension nicht so schreiben kann wie ich will. Das ist anstrengend. Das Hörbuch dagegen ist ein Genuss

  • Gesamt
    2 out of 5 stars
  • Sprecher
    2 out of 5 stars
  • Geschichte
    2 out of 5 stars

nach dem 10. Kapitel aufgehört

leider konnte ich mich mit der Stimme nicht anfreunden. Das geht beim Hörbuch gar nicht zusammen. Ich konnte mir vor allem die Frauenfiguren nicht vorstellen. sorry, also unbedingt die Hörprobe machen.

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    3 out of 5 stars

Spannend

Sehr verworren aber gut und die Stimme des Sprechers einfach toll. Ich habe schon jede Menge Eifelkrimid gehört und alle sind spannend erzählt.

  • Gesamt
    1 out of 5 stars
  • ursu111
  • Schwetzingen, Deutschland
  • 20.04.2009

Vorleser zum Einschlafen

Habe das Buch nicht zu Ende angehört, sondern abgebrochen. Könnte mir vorstellen, dass das Buch zum Lesen sehr spannend ist. Herr Berndorf leiert mit monotoner Stimme den Text herunter. Habe noch nie ein langweiligerer Leser(in) gehört. Herr Berndorf sollte bei dem bleiben was er kann, schreiben. Schade um das Buch.

3 von 12 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    1 out of 5 stars
  • angel61
  • Necker, Schweiz
  • 03.05.2009

Brauchte Geduld!

'Mond über der Eifel' war das erste Hörbuch von Jacques Berndorf, welches ich mir angehört habe - und vermutlich auch das letzte.
Insgesamt war mir die ganze Geschichte zu langatmig und die monotone, leiernde Stimme von J. Berndorf raubte mir beinahe den letzten Nerv. Unter diesen zwei Gesichtspunkten kann ich kaum eine Beurteilung über Inhalt u. Spannung abgeben.

3 von 15 Hörern fanden diese Rezension hilfreich