Jetzt kostenlos testen

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Bist du Amazon Prime-Mitglied?

Audible 60 Tage kostenlos testen

    Inhaltsangabe

    Ein neuer Fall für das schräge Ostfriesen-Trio

    Während am Strand von Greetsiel die "Ostfriesische-Schlickrennen-Wältmeisterschaft" tobt, wird Aleke Dönnerschlach auf ihrer Fischfarm ertränkt. Ihr frisch angetrauter Gatte hat ein wasserdichtes Alibi. Die Kripo Wittmund hat schnell einen Schuldigen parat, aber Henner, Rudi und Rosa haben da mal wieder ihre Zweifel. Und als ein zweiter Mord geschieht, legt das Trio sich so richtig ins Zeug...
    ©2016 Rowohlt Verlag GmbH (P)2016 SAGA Egmont, Lindhardt og Ringhof A/S

    Das sagen andere Hörer zu Miss Wattenmeer singt nicht mehr

    Bewertung
    Gesamt
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      113
    • 4 Sterne
      43
    • 3 Sterne
      13
    • 2 Sterne
      1
    • 1 Stern
      3
    Sprecher
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      124
    • 4 Sterne
      26
    • 3 Sterne
      7
    • 2 Sterne
      2
    • 1 Stern
      3
    Geschichte
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      91
    • 4 Sterne
      43
    • 3 Sterne
      20
    • 2 Sterne
      2
    • 1 Stern
      4

    Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

    Sortieren nach:
    Filtern:
    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Perfekter Zeitvertreib für den Nachmittag

    Bislang für mich der Beste aus der Reihe; noch mehr friesischer Charme, eine spannende Geschichte und von Oliver Kalkofe wirklich gut in fast schon Hörspiel (nicht nur Hörbuch-) -Qualität gesprochen. Absolut empfehlenswert!

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Tolle spannend Geschichte

    Diese Hörbuchserie gehört zu einer meiner am liebsten gehörten Serie. Die Personen sind so authentisch dargestellt, dass man denkt, sie persönlich zu kennen. Trotz der vorkommenden Verbrechen herrscht irgendwie eine gemütliche heimelige Atmosphäre, zu der der großartige Sprecher einen grossen Teil beiträgt. Durch die lebendige Sprechweise mit einer sehr angenehmen Stimme sieht man die Personen der Handlung regelrecht vor sich und fühlt sich mitten im Geschehen. Man merkt, dass der Sprecher offensichtlich selber Freude beim Vortragen der Geschichte hat. Deshalb hoffe ich, dass auch die Fortsetzungen dieser Reihe, auf die ich mich schon sehr freue, von diesem Sprecher vorgetragen werden.

    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Sprecher
      4 out of 5 stars
    • Geschichte
      4 out of 5 stars

    Nette Unterhaltung für zwischendurch

    Ich habe das Hörbuch aus 2 Gründen heruntergeladen: ich mag Nordseekrimis und Oliver Kalkofe.
    Die Geschichte ist ganz ok, nachvollziehbar, allerdings verwirren mich die vielen Namen bzw Personen. Es hat das richtige Maß an Spannung und man rät mit,wer denn der Mörder sein könnte.
    Gestört hat mich,dass zwischen den Kapiteln kaum eine Sprechpause ist,sodass man manchmal kaum hinterher kommt, wenn eine neue Szene anfängt.
    Alles in allem aber gut hörbar

    • Gesamt
      3 out of 5 stars
    • Sprecher
      4 out of 5 stars
    • Geschichte
      3 out of 5 stars

    Nett

    Netter kleiner Krimi für zwischendurch der so vor sich hinplätschert. Leider hat Herr Kalkofe in der Wahl seines Duktus den von 'Onkel Hotte' erwischt. Ich habe die ganze Lesung über erwartet, dass er jeden Moment begint zu rüpseln, zu rotzen und in die 'Onkel-Hotte-Grammatik' zu verfallen, was dann doch etwas irritierend war.

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      4 out of 5 stars

    Immer wieder sehr unterhaltsam

    Spritzige Geschichte ausm Nor'n!
    Ein wenig Lokalkolorit mit einem Hauch Spannung, und der Freundschaft von Henner, Rudi und Rosa.
    Gelungen kurzweilig!

    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      3 out of 5 stars

    toller Sprecher, Geschichte ok

    Die Geschichte ist nett und sogar etwas spannend.. Getragen wird das Ganze aber vom tollen Sprecher.

    • Gesamt
      1 out of 5 stars
    • Sprecher
      1 out of 5 stars
    • Geschichte
      1 out of 5 stars

    Schwach!

    Komisch! Kennt man Oliver Kalkofe doch auch aus seiner Mattscheibe, in der er andere Leute aufs Korn nimmt und relativ gut immitiert - warum also liest er dann so lieblos?
    Den einzigen Akzent den er kann ist wirklich nur dieses abstoßende Bayrisch?! Die Geschichte spielt in Neuharlingersiel und anderen Siel-Häfen - Hallo?! Die Ostfriesen haben auch ihre sehr sympathische Mundart, die mE dem Krimi etwas mehr Leben verliehen hätte.

    Ansonsten merkt man, dass der Krimi von Frauen geschrieben wurde; Die Männer kommen recht mies bei weg. Die offenbar einzig schnell und richtig Kombinierende ist die Grundschullehrerin... aber gut, ein Paradoxon ist ja auch ein Stilmittel, nicht wahr... naja.

    Soll das Buch wohl streckenweise lustig sein - so scheint es von den Schriftstellerinnen offenbar beabsichtigt - wird dies aber konsequent durch den Leser kaputt gemacht. O.K. bringt gar kein Leben rein.
    Story darüber hinaus sehr leicht vorhersehbar, daher langweilig.

    Sprecher schwach, Story schwach.

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      3 out of 5 stars
    • Sprecher
      3 out of 5 stars
    • Geschichte
      2 out of 5 stars

    Gewöhnungsbedürftiger Krimi

    Haben Sie die Zeit genossen, in der Sie dieses Hörbuch gehört haben? Warum oder warum nicht?

    Es geht...es war nicht so anspuchsvoll

    Was hat Sie am meisten an Christiane Franke and Cornelia Kuhnert s Geschichte enttäuscht?

    Das langweilige Vorlesen

    Passten der Vortrag und die Geschwindigkeit der Handlung zusammen?

    Nein, meiner Meinung nach nicht...

    Könnten Sie sich Miss Wattenmeer singt nicht mehr (Ein Ostfriesen-Krimi) als Film oder TV-Serie vorstellen? Welche Stars sollten unbedingt mitspielen?

    Nein, meiner Meinung nach nicht...

    1 Person fand das hilfreich