Regulärer Preis: 2,95 €

Details zum Angebot: Details zum Angebot:
  • 1 Hörbuch pro Monat
  • 30 Tage kostenlos testen
  • Dann 9,95 € pro Monat
  • Jederzeit kündbar
  • Unbegrenzt Audible Original Podcasts hören
ODER
Im Warenkorb

Inhaltsangabe

Dracula II war vernichtet - es lebe Will Mallmann! Paradox - oder? Mallmann war zerrissen worden. Da gab es auch keine andere Lösung. Das dachten alle, die ihn kannten, aber in unserem Job lief nichts normal ab. Nun mussten wir erleben, dass ein Supervampir wie Dracula II nicht so leicht in Vergessenheit gerät...
©2011 Lübbe Audio (P)2011 Lübbe Audio

Hörerrezensionen

Bewertung

Gesamt

  • 3.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    5
  • 4 Sterne
    4
  • 3 Sterne
    2
  • 2 Sterne
    1
  • 1 Stern
    2

Sprecher

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    3
  • 4 Sterne
    0
  • 3 Sterne
    1
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0

Geschichte

  • 5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    3
  • 4 Sterne
    1
  • 3 Sterne
    0
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0
Sortieren nach:
  • Gesamt
    1 out of 5 stars
  • Andrea
  • Kirchlinteln, Deutschland
  • 11.05.2011

:-(

Ich mag es leider nicht, wenn jemand (gefühlt) in nur 2 Tonlagen vorliest. Ich habe es nicht geschafft mir das bis zu Ende anzuhören.

  • Gesamt
    4 out of 5 stars

Die Rückkehr eines alten Bekannten

Vorweg muss man erwähnen, dass Neulinge (ab 1700) mit diesem Roman ihre Probleme haben könnten. So beruft sich der Roman mehrfach auf Ereignisse der Geschichte.

Dabei wird die Entstehung der Halbvampire noch gut erklärt. Jedoch kann ein Neuling gar nicht verstehen, wie wichtig und einflussreich Charaktere wie der Spuk oder auch Will Mallmann/Dracula 2 waren. Folglich würde man sich fast wünschen, dass es ein Begleitheft zu den Hörbüchern gibt. Wo vielleicht kurz die gennanten Charaktere oder wichtige Ereignisse der Vergangenheit zusammengefasst werden. Besonders in solchen Folgen, könnten es Neueinsteiger sonst schwer haben. Jedoch produziert Audible diese Hörbücher ja nicht, weshalb sich dahingehend wohl nichts tut.

Die Folge selbst war ziemlich stark, weil die Thematik für die Zukunft festgelegt wird. Die ganze Wendung rund um den Spuk kam sehr überraschend. Da freut man sich direkt auf die kommenden Romane, wo der mögliche Plan in die Tat umgesetzt wird. Lediglich Justine wirkte etwas glanzlos, nachdem sie zuletzt noch soviel Potenzial im Bezug auf einen Seitenwechsel hatte.