Jetzt kostenlos testen

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Bist du Amazon Prime-Mitglied?

Audible 60 Tage kostenlos testen

    Inhaltsangabe

    Wenn die Welt gefriert, beginnt dein größter Kampf!

    Nach einem Streit mit ihrem Vater Achim reist die achtzehnjährige Emma mit ihrem Freund aus Norddeutschland in die österreichischen Berge. Währenddessen berichten die Medien, dass der nahende Asteroid "Mathilda" nicht gestoppt werden konnte und unaufhaltsam auf die Erde zurast. Der Einschlag löst eine katastrophale Kettenreaktion aus: Teile Europas werden durch einen Tsunami sowie verheerende Erdbeben in einen apokalyptischen Zustand versetzt. Entsetzt muss Achim erkennen, dass die Suche nach seiner Tochter ihn durch eine Welt führt, die nichts mehr mit der gemein hat, die er kannte. Und auch für Emma ist jeder Tag in völliger Einsamkeit ein verzweifelter Kampf auf Leben und Tod.

    ©2018 BoD (P)2019 KopfKino-Verlag

    Das könnte dir auch gefallen

    Das sagen andere Hörer zu Mathilda

    Bewertung
    Gesamt
    • 4 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      32
    • 4 Sterne
      17
    • 3 Sterne
      12
    • 2 Sterne
      7
    • 1 Stern
      3
    Sprecher
    • 3.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      23
    • 4 Sterne
      9
    • 3 Sterne
      11
    • 2 Sterne
      11
    • 1 Stern
      12
    Geschichte
    • 4 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      35
    • 4 Sterne
      19
    • 3 Sterne
      8
    • 2 Sterne
      1
    • 1 Stern
      3

    Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

    Sortieren nach:
    Filtern:
    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Ein super Thriller !!!

    Ein absolut denkbares Szenario, das mich mitgerissen und nachdenklich gemacht hat . Von der ersten bis zur letzten Seite Spannung und Action pur .

    4 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      1 out of 5 stars
    • Sprecher
      1 out of 5 stars
    • Geschichte
      3 out of 5 stars

    Der Sprecher ist eine Katastrophe

    Der Sprecher verleidet einem das Hörbuch völlig. Es klingt, als würde er völlig übertrieben ein Kinderbuch vorlesen. In jedem Satz falsche Betonungen, man hat den Eindruck, er erfasst den Sinn des Satzes gar nicht.
    Ich habe es nach einiger Zeit abgebrochen. Als Buch hätte ich es vielleicht zu Ende gelesen auch wenn die Geschichte und der Schreibstil nicht wirklich gut sind. Als Hörbuch absolut keine Kaufempfehlung.

    2 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      4 out of 5 stars

    Empfehlenswert

    Spannend, Katastrophe mal ohne co2 und Erderwärmung. War wirklich eine gelungene Geschichte! Würde ich weiterempfehlen.

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      2 out of 5 stars
    • Sprecher
      1 out of 5 stars
    • Geschichte
      3 out of 5 stars

    Eine gute Idee hätte deutlich mehr Recherche

    verdient. Ungereimtheiten und verwirrende Handlungen schmälern eine gute Geschichte auf das Niveau eines Groschenromans. Der Sprecher kann nichts zur Rettung beitragen, die Sprechweise erinnert zu sehr an einen "Oberlehrer". Werde ich sicher nie wieder hören. Schade eigentlich.

    2 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Sprecher
      3 out of 5 stars
    • Geschichte
      4 out of 5 stars

    Spannendes Katastrophenszenario

    Die Geschichte selbst klingt recht plausibel, könnte vielleicht so stattfinden. Zu Beginn des Buches wurde bei den österreichischen Bezeichnungen etwas mangelhaft recherchiert (es gibt in Österreich keine Staatsstraße und keine Kreisverwaltung), das wurde aber im Verlauf der Geschichte ausgebessert. Der Sprecher wirkt sehr hölzern, sehr korrekt, sehr norddeutsch. Wer's mag, den stört es vermutlich nicht so sehr. Für mich nicht sehr angenehm zu hören, deshalb nur 3 Sterne.

    2 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      2 out of 5 stars
    • Sprecher
      1 out of 5 stars
    • Geschichte
      2 out of 5 stars

    Schrecklicher Sprecher

    Die Geschichte ist Geschmacksache, ich fand sie eher vorhersehbar und wenig spannend. Was mich aber sehr genervt hat war Sprecher Thomas Dellenbusch, der sich anhört wie ein Papa der seinen Kindern eine Gutenachtgeschichte vorliest. Emotionsarm und unpassende Betonung. Er könnte sich z. B. bei Gabriele Blum anhören wie das geht!!

    3 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      3 out of 5 stars
    • Sprecher
      2 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Was wäre wenn ... es tatsächlich passiert?

    Oliver Pätzold beschreibt schonungslos ein beängstigendes Szenario über die Vernichtung jeglicher Zivilisation auf der nördlichen Erdhalbkugel durch den Einschlag eines Asteroiden auf Grönland und dessen verheerende Folgen mit Fokus auf Europa, insbesondere Deutschland und Österreich. Der zivilisierte Mensch in einer absoluten Ausnahmesituation ... wie er handelt, um sich selbst und was er auf sich nimmt, um anderen zu retten ... Es herrscht Anarchie!!! Jeder kämpft um's Überleben und doch gibt es noch helfende Menschen in einer ausweglos erscheinenden und unsicheren Zukunft. Mich hat das Hörbuch sehr berührt. Das Hörbuch hat mich vom Anfang bis zum Ende gefesselt. Leider hat mich Thomas Dellenbusch als Sprecher nicht überzeugt.

    • Gesamt
      2 out of 5 stars
    • Sprecher
      1 out of 5 stars
    • Geschichte
      4 out of 5 stars

    story gut, sprechen naja

    Hier meine bewertung nach knapp 2h hörzeit.

    Die geschichte fesselt, man möchte unbedingt wissen wie es weitergeht.

    Nun das grosse ABER. Der sprecher geht gar nicht. Entweder fehlt ihm die übung oder er liest sonst nur sachbücher vor. Er spricht klar und in einer guten geschwindigkeit, aber das wars dann auch schon.

    Die dialoge sind sowas von gespielt, kein bisschen realität. Sei es freude, zorn oder trauer. Aber gut, darüber könnte man vielleicht noch hinwegschauen.

    Das grösste manko ist sein dialekt. Da heisst es "flugzeuch" und nicht "flugzeug". Es gibt einen "vormittach" und keinen "vormittag". Und einen "einschlach" anstatt des "einschlag". Ein schnell gesprochenes "bad" (badezimmer) setzt dem ganzen die krone auf.

    Vielleicht bin ich zu kleinlich, aber bei keinem meiner höbücher gab es diese akustischen probleme. In einem gesprochenem dialog zwischen zwei personen ist ein dialekt ja etwas passendes, aber nicht in den erklärungen einer situation oder in einer beschreibung.

    Hätte ich das vorher gewusst, hätte ich diese geschichte lieber gelesen.
    Mal schauen, was siegt. Die neugier über das ende oder ich breche aufgrund des vorlesers dieses hörbuch ab.

    • Gesamt
      3 out of 5 stars
    • Sprecher
      2 out of 5 stars
    • Geschichte
      3 out of 5 stars
    • cit
    • 28.02.2021

    im großen und ganzen okay

    die Geschichte an sich war ganz gut aufgebaut. etwas langatmig. spannend aber teilweise unrealistisch. der Sprecher war eintönig in der Tonart. man konnte teilweise nicht unterscheiden wer sprach. Ich denke mit einem lebhafteren Sprecher bekäme die Geschichte mehr Intensität.

    • Gesamt
      3 out of 5 stars
    • Sprecher
      2 out of 5 stars
    • Geschichte
      3 out of 5 stars

    Naja...

    Die Story ist ok, dank des Sprechers jedoch ohne Dynamik.
    Wo war da die Regie?!