Jetzt kostenlos testen

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Bist du Amazon Prime-Mitglied?

Audible 60 Tage kostenlos testen

    Inhaltsangabe

    Von der Lumpenhändlerin zur Mutter des organisierten Verbrechens: Inspiriert von der wahren Geschichte der Fredericka Mandelbaum erzählt Fredy Gareis die erste Staffel des packenden Historien-Dramas Madame Fuchs.

    Auf nach Amerika, "dick und fett und reich werden"! Davon träumen im Jahr 1850 tausende Deutsche. Die 25-jährige Frieda schafft es mit Mann und Kindern an Bord eines der Auswandererschiffe und kehrt ihrer Heimat für immer den Rücken. Bettelarm strandet die Familie in "Kleindeutschland" an der Lower East Side. Doch Frieda spürt, dass etwas Größeres auf sie wartet, als der tägliche Überlebenskampf. Widerwillig muss sie sich für die New Yorker Unterwelt entscheiden. Ausgestattet mit nichts als ihrem scharfen Verstand steigt sie in eine Bande von Dieben, Räubern und Betrügern ein - der Beginn eines beispiellosen Aufstiegs in der wohl kriminellsten und korruptesten Metropole jener Zeit.
     

    >> Diese ungekürzte Hörbuch-Fassung genießt du exklusiv nur bei Audible.

    ©2020 Fredy Gareis (P)2021 Audible Studios

    Das sagen andere Hörer zu Madame Fuchs. In den Straßen von Kleindeutschland

    Bewertung
    Gesamt
    • 4 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      94
    • 4 Sterne
      50
    • 3 Sterne
      25
    • 2 Sterne
      2
    • 1 Stern
      12
    Sprecher
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      91
    • 4 Sterne
      34
    • 3 Sterne
      13
    • 2 Sterne
      8
    • 1 Stern
      7
    Geschichte
    • 4 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      77
    • 4 Sterne
      41
    • 3 Sterne
      23
    • 2 Sterne
      4
    • 1 Stern
      9

    Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

    Sortieren nach:
    Filtern:
    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Super inspirierende Story, krasse Frauenfigur!

    Sehr spannend und intensiv, hat mich voll gepackt!! Verrückt, dass ich noch nie was von dieser "Königin der Unterwelt" gehört habe - was für eine unkonventionelle, starke Frau, diese Frieda Mandelbaum! Und New York in dieser Zeit ist der Wahnsinn - wie viele Deutsche in New York waren, dass ein ganzes Viertel dort existiert hat, Kleindeutschland - hatte keine Ahnung, alles arme Leute, die was aus sich machen wollen, die mit dem naiven Traum, dass sie hier reich werden, ankommen in einer neuen Welt...ein verdammt interessanter historischer Stoff unverstaubt erzählt! Mehr davon!! Bin ja eh Fan von Fredy Gareis, hat einfach einen Blick für ungewöhnliche, inspirierende Menschen.
    Auch toll gesprochen, raue und doch charmante Stimme!

    22 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars

    Frieda!

    Ich hatte ja keine Ahnung, dass es in New York mal ein deutsches Viertel gab, bzw dass die Deutschen damals in riesigen Mengen ihr Land verlassen haben. Man lernt so einiges über dieses Milieu, über New York, sowas gefällt mir. Das ganze wäre aber nichts, wenn es nicht so schön in Friedas Geschichte, ihren Aufstieg eingebettet wäre. Unglaublich dicht erzählt, manchmal vielleicht sogar zu dicht, da könnte es bisschen ruhiger sein. Freue mich trotzdem jetzt schon auf Staffel 2.

    6 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      1 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      1 out of 5 stars

    Sehr brutal

    Das Buch ist so permanent brutal dass es nicht auszuhalten ist. Die Sprecherin ist gut.

    4 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Hammer-Geschichte

    Was Fredy Gareis hier an dramaturgischer Verdichtung eines spannenden historischen Stoffes abliefert, ist absolut beeindruckend. Tolles Buch, toll gelesen. Klare Empfehlung. Und ich hoffe sehr auf eine zweite Staffel!

    4 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Sprecher
      3 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    ganz ok

    .. nur die Sprecherin hat mir nicht gefallen. Die verschiedenen Charaktere hätte man, durch die Stimme, anders darstellen können ohne ihnen gleich eine übertrieben nervige Stimme zu verleihen.

    3 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      5 out of 5 stars
    • Sprecher
      5 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars
    • Eva
    • 28.02.2021

    Spannend!!!

    Bestes Hörbuch seit langem! Tolle Geschichte, Spitze gelesen. Macht süchtig nach mehr. Habe es in einem Rutsch gehört.

    2 Leute fanden das hilfreich

    • Gesamt
      1 out of 5 stars
    • Sprecher
      1 out of 5 stars
    • Geschichte
      1 out of 5 stars

    was ist das...?

    Geschichte fängt gut an . Guter Erzählstil. Ab einem gewissen Punkt wird alles zusammenhanglos,als wären Teile des Textes abhanden gekommen.

    Den Akteuren werden Ausdrucksweisen in den Mund gelegt,die weder zur Zeit noch zur Rolle passen.

    Die Sprecherin,es tut mir wirklich leid das zu sagen,ist ganz schlimm.
    Man möchte lieber weg...als hinhören.

    Bis fast zum Ende durchgehalten, dann war ich nur noch genervt.
    Insgesamt das schlechteste Hörbuch,das ich bisher gehört habe.
    Schade ums Geld.

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Sprecher
      4 out of 5 stars
    • Geschichte
      5 out of 5 stars

    Auswandererschicksal Teil 1

    die Geschichte von Madam Fox und wie sie es wurde, gibt interessante und überraschende Einblicke in ein Auswandererschicksal. manches erschien mir sehr frei fabuliert und eher unwahrscheinlich, aber das Zuhören macht Spass und man will wissen wie es weitergeht.

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      3 out of 5 stars
    • Sprecher
      4 out of 5 stars
    • Geschichte
      3 out of 5 stars

    Unterhaltend, aber flach

    Ich hatte mich leider mehr erhofft, da der Untertitel sehr vielversprechend klang. Es wird das Leben einer Familie beschrieben, die Anfang des 19. Jhr. in die USA auswandert. Es geht vor allem um die Schwierigkeiten innerhalb der Familie und die Herausforderungen in einer neuen Gesellschaft mit zerplatzten Träumen anzukommen. Es lassen sich tatsächlich Parallen zur heutigen Migration entdecken und man bekommt ein Gefühl dafür, wie schwierig und enttäuschend es sein muss. Ich hätte mir mehr Tiefe bei den Figuren gewünscht. Es wird kaum über biografische Hintergründe berichtet, was die Protagonist*innen ziemlich flach wirken lässt. Es war im Großen und Ganzen ok.

    1 Person fand das hilfreich

    • Gesamt
      4 out of 5 stars
    • Sprecher
      4 out of 5 stars
    • Geschichte
      4 out of 5 stars

    Hoffe es gibt eine Fortsetzung

    Wenn man in die Geschichte tief einsteigt, die Personen als lebendige Menschen vor sich sieht, ist das ein Zeichen für eine lebendige Geschichte. So wie hier.
    Die Geschichte fesselt, ist aber trotzdem nicht so dicht formuliert, dass man nebenher nichts tun kann ohne etwas zu verpassen.

    1 Person fand das hilfreich