Jetzt kostenlos testen

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Bist du Amazon Prime-Mitglied?

Audible 60 Tage kostenlos testen

    Inhaltsangabe

    Einfühlsam und mitreißend erzählt Sofja Tolstaja vom qualvollen Schwanken zwischen Pflichtbewusstsein und Leidenschaft und von der überwältigenden Kraft der Musik.

    Der Tod ihrer Mutter stürzt die junge Sascha in eine tiefe Krise. Ihr gutmütiger, aber wenig sensibler Ehemann Pjotr kann sie nicht trösten. Da stellt die Begegnung mit dem Musiker Iwan Iljitsch ihr Leben auf den Kopf: Mit Mendelssohn-Bartholdys Liedern ohne Worte schenkt er ihr ungeahntes, rauschhaftes Glück. Bald gilt ihre Begeisterung nicht mehr nur der Musik, sondern zunehmend auch dem begnadeten Pianisten.

    ©2011 steinbach sprechende bücher (P)2011 Lindhardt og Ringhof

    Kritikerstimmen

    Eine Entdeckung und eine historische Wiedergutmachung.
    --NDR Kultur

    Tolstaja setzt einer Leidenschaft ein poetisches Denkmal. Sie verarbeitet hier zwar ihre eigene schmerzhafte Erfahrung, macht das aber literarisch, nicht autobiographisch.
    -- Frankfurter Rundschau

    Das könnte dir auch gefallen

    Weitere Titel des Autors

    Das sagen andere Hörer zu Lied ohne Worte

    Bewertung
    Gesamt
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      7
    • 4 Sterne
      1
    • 3 Sterne
      2
    • 2 Sterne
      0
    • 1 Stern
      0
    Sprecher
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      4
    • 4 Sterne
      0
    • 3 Sterne
      1
    • 2 Sterne
      0
    • 1 Stern
      0
    Geschichte
    • 4.5 out of 5 stars
    • 5 Sterne
      4
    • 4 Sterne
      0
    • 3 Sterne
      1
    • 2 Sterne
      0
    • 1 Stern
      0

    Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

    Sortieren nach:
    Filtern:
    • Gesamt
      5 out of 5 stars

    Hörgenuß pur!

    Erzählt wird das Schicksal einer jungen Frau,Ihre Gefühle Irrungen und Wirrungen des Herzens, Freude, Trauer über den Verlust der geliebten Mutter, Mut, Ihre Stellung als Frau im 18.Jahrhundert in Russland....packend und facettenreich erzählt von einer Stimme, die den Hörer in Ihren Bann zieht!
    Bravo!! Ein spannender Hörgenuß!!

    1 Person fand das hilfreich