Jetzt kostenlos testen

Liebe dich selbst und es ist egal, wen du heiratest

Sprecher: Eva-Maria Zurhorst
Spieldauer: 6 Std. und 27 Min.
4.5 out of 5 stars (370 Bewertungen)
Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

Inhaltsangabe

"Die meisten Scheidungen sind überflüssig." Eva-Maria Zurhorst spricht aus Erfahrung, denn als Beziehungscoach wird sie immer wieder aufs Neue mit dem Frust und den Rosenkriegen vieler Paare konfrontiert. Die Hoffnung, dass mit dem nächsten Partner dann alles besser und anders wird, erweist sich leider allzu oft als vergeblich. Eva-Maria Zurhorst zeigt, dass eine tiefe Beziehung und Liebe auch dort möglich sind, wo die Hoffnung vielleicht schon längst aufgegeben wurde. Eine flammende Liebeserklärung an die Ehe
(c)+(p) 2010 Random House Deutschland

Hörerrezensionen

Bewertung

Gesamt

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    233
  • 4 Sterne
    73
  • 3 Sterne
    37
  • 2 Sterne
    11
  • 1 Stern
    16

Sprecher

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    156
  • 4 Sterne
    59
  • 3 Sterne
    29
  • 2 Sterne
    11
  • 1 Stern
    5

Geschichte

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    174
  • 4 Sterne
    48
  • 3 Sterne
    20
  • 2 Sterne
    7
  • 1 Stern
    8
Sortieren nach:
  • Gesamt
    5 out of 5 stars

Ein Hörbuch nicht nur für Frauen

Die Geschichte beginnt mit dem Tag der Hochzeit.
Die Vielfältigkeit an lebenspraktischen, formulierten Einsichten und Vorschlägen hat mich begeistert.
In Zukunft werde ich einige Formulierungen sicher selbst verwenden, wenn in meiner eigenen Beziehung der Wurm drin ist. Ich habe aus dem Buch gelernt, dass es wichtig ist an die eigene Beziehung zu glauben.
Die Autorin macht Mut, und macht vor allem klar, dass man zuerst bei sich selbst anfangen muss, wenn man in einer Partnerschaft unzufrieden ist.
Ich selbst habe gelernt, dass ich allein an meinem Erfolg in der Beziehung verantwortlich bin, meinen eigenen Gefühlen zu folgen, das ist das Erfolgsrezept. Nur das Anerkennen und Annehmen der eigenen Verantwortung in Allen Teilen wird helfen wieder zu einer festen Partnerschaft zu finden.
Es geht nicht ohne Arbeit an sich selbst.
Neben Eva-Maria Zurhorst kann ich Bücher von Chuck Spezzano empfehlen, sie sind leicht verständlich und bodenständig und praxisnah.
Alles in allem ein genial gelungenes Hörbuch.
Ines Wohl

9 von 11 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    2 out of 5 stars
  • Sprecher
    2 out of 5 stars
  • Geschichte
    2 out of 5 stars

Zu religiös!

Die Sprecherin erinnerte mich an eine Pastorin und so entwickelt sie auch das Buch, letztendlich, so sagt sie, seien wir alle Kinder Gottes, Alles habe einen höheren Sinn, etc. Diese religiöse Wende hatte ich nicht erwartet - und sie hat mich enttäuscht

7 von 9 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    3 out of 5 stars

Anfänglich gut, lässt aber schnell nach

Am Anfang dachte ich auch, dass das Buch die Themen und Probleme einer Beziehung aufgreift und so wie der Titel erwarten lässt, auch Lösungen anbietet.

Zwischendurch werden aber die Thesen immer abstruser und jemand, der mit sich im reinen ist, findest sich darin nur schwer wieder.

Außerdem dreht sich irgendwann alles im Kreis und folgt keiner klaren Linie mehr, als die Autorin sich in endlosen Sätzen über das Selbst und was auch immer verliert. Schwer da bis zum Ende durchzuhalten...

4 von 5 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars

sehr hilfreiches Buch, Aussagen ähneln Robert Betz

aber sie bringt ihre eigene Erfahrung mit ein über ihre Beziehung und macht die Gedanken die schon von Robert Betz ausgehen irgendwie anschaulicher,
Für die Theorie gibt es sozusagen praktische Beispiele dazu.

4 von 5 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    1 out of 5 stars
  • Danie L.
  • orlamünde, Deutschland
  • 17.10.2011

Enttäuschend

Die ersten Stunden hört sich das Buch wirklich gut an,ich hatte oftmals das Gefühl,als würde ich mich in dem Beschriebenen wiederfinden.Doch dann,als ich darauf wartete,Tips zu erhalten,wie ich das Gesagte erreichen kann,Enttäuschung auf ganzer Ebene.Dann läuft alles nur noch auf Gott und Glauben hinaus.Was soll ich damit anfangen,wenn ich nicht gläubig bin?Das ist nicht der Weg,den ich mir für mich vorstelle.Ich bin total enttäuscht darüber,das sich die ganze Erwartung und Hoffnung,die ich in das Buch setzte,nun als Flopp erweist.Für einen Atheisten wie mich wäre es fair gewesen,wenn schon in der Buchvorstellung ein kleiner Tip darüber gestanden hätte,auf was das Buch hinaus läuft.So hätte ich mir mein Geld gespart.

16 von 22 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Wundervoll

Was für ein wunderbares, wertvolles Buch! Ich werde es wieder hören. Hilfreich und heilsam.
„Unser Leben ist eine ewige Aneinanderreihung von Wachstumschancen, die wir Probleme nennen“ <3

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • ghaui
  • Buchholz, Deutschland
  • 02.04.2011

Sehr hilfreich und sehr ehrlich.

Die Autorin besticht durch Ehrlichkeit. Sie macht viel Mut zur Beziehung. Sie schreibt keinen klassischen "Ratgeber" sondern schildert aus dem Alltag für den Alltag. Sehr zu empfehlen!!

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    3 out of 5 stars

Ähm nein

Hauptaussage: Du kannst mit jedem zusammen sein -> nein, es kann nicht jeder mit jedem.

Wenig Lösungsansätze...

Möchte Gottglauben verbreiten -> "nur dann kann man wirklich heilen.."
Das finde ich auch nicht prickelnd.

Aber das ist Ihre Sichtweise und wer sich damit identifizieren kann, wird mit diesem Buch zufrieden sein.

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Super Hörbuch

Erklärungen zur ganzheitlichen liebe. Mann muss sich selbst wieder lieben lernen um Glück mit seinem Leben zu sein.

  • Gesamt
    2 out of 5 stars
  • Sprecher
    2 out of 5 stars
  • Geschichte
    1 out of 5 stars

Sehr enttäuschend..

Ich hatte mir sehr viel mehr erhofft. Ich rate ab dieses Buch zu kaufen. Ich bereue es mal wieder mit dem Strom geschwommen zu sein und mir deshalb dieses Buch geholt zu haben. Sehr viele inhaltsleere Aussagen, die sich wiederholen. So gut wie gar keine anwendbaren oder konkreten Tipps, die einen weiterhelfen könnten. Und ihre Bezüge zu Gott und der Entwicklung eines „Glaubens“ fand selbst ich als gläubige Person unpassend und wenig konstruktiv! Schade..