Jetzt kostenlos testen

Liebe dich selbst und die anderen werden dich gernhaben

Eine Einladung zum Glücklichsein
Autor: Fabrice Midal
Sprecher: Bernd Reheuser
Spieldauer: 5 Std. und 2 Min.
4,6 out of 5 stars (61 Bewertungen)

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Inhaltsangabe

Vielen Menschen mangelt es an Selbstbewusstsein. Sie kennen ihre eigenen Bedürfnisse und Wünsche nicht oder halten sie für weniger wichtig als die von anderen, sie unterwerfen sich gesellschaftlichen Zwängen, beuten sich selbst aus und stehen nicht zu ihren Überzeugungen. Häufig wagen sie es nicht, Nein zu sagen und sich für ihre eigenen Belange einzusetzen, weil sie nicht als egoistisch gelten wollen. Kurz: Sie erlauben es sich nicht, sich selbst zu lieben. Doch Selbstliebe ist eine wesentliche Voraussetzung dafür, eine reife, gefestigte Persönlichkeit mit einem gesunden Selbstwertgefühl zu entwickeln. Erst wenn dies gelungen ist, kann man sich auch anderen altruistisch zuwenden und zu Ungerechtigkeit und Missständen in der Welt eine klare Position beziehen.

>> Diese ungekürzte Hörbuch-Fassung wird Ihnen exklusiv von Audible präsentiert und ist ausschließlich im Download erhältlich.

©2019 Deutscher Taschenbuch Verlag GmbH & Co. KG. Übersetzung von Elisabeth Liebl (P)2019 Audible Studios

Das könnte Ihnen auch gefallen

Das sagen andere Hörer zu Liebe dich selbst und die anderen werden dich gernhaben

Bewertung
Gesamt
  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    44
  • 4 Sterne
    9
  • 3 Sterne
    8
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0
Sprecher
  • 5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    44
  • 4 Sterne
    11
  • 3 Sterne
    1
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0
Geschichte
  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    35
  • 4 Sterne
    10
  • 3 Sterne
    8
  • 2 Sterne
    3
  • 1 Stern
    0

Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

Sortieren nach:
Filtern:
  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars

Endlich.

... sich ständig herunterbuttern und sich selbst ständig schlecht machen und dadurch sich jegliche Daseinsberechtigung absprechen. Das ist das Mittel , um sich ständig schlecht und Schwach zu fühlen. Das ist falsch gelebte Demut und Bescheidenheit. ... Nach einer relativ kurzen Lebensgeschichte kommen die Punkte ,die wirklich hilfreich sind. Ich bin noch nicht durch, aber das ist das erste Hörbuch bzw. Buch welches den Nerv getroffen hat. Und ich hab echt viel Schei.. schon in der Hand gehabt. Sehr gut nachvollziehbar. Und eine Hilfe.

3 Leute fanden das hilfreich

  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    2 out of 5 stars

Falscher Titel.

Das Hörbuch ist ok. Der Titel hätte aber lauten müssen “Warum der Narziss Mythos falsch ist.“ (o.ä.). Ich kriege das Wort nicht mehr aus dem Kopf, weil es gefühlt in jedem Satz vorkommt. Mit dem Titel hat das Hörbuch damit nur noch bedingt etwas zu tun. Schade. Man kann sich ein paar Grundlegende Dinge aus dem Buch mitnehmen. Weiterempfehlen würde ich es jedoch nicht. Da gibt es bessere.

1 Person fand das hilfreich

  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars

angenehme Stimme

Der Text ist philosophisch und alltäglich also gut verständlich ohne jedoch anbiedernd zu sein. Die Stimme tut gut zu hören- hat was von 1000 Meisterwerken oder ähnlichen Kultursendungen, die man sich in den 3. oder auf arte immer angeschaut hat , um zu entspannen.

4 Leute fanden das hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars

Erweiterung des Horizonts

Ein Wechselbad der Eindrücke. Narzissmus bekommt ein anderes Gesicht. Selbst Themen wie Erbsünde haben uns geprägt. Eine gute Basis um mich auf etwas Neues einzulassen und zu mir zu finden. Absolut hörenswert.

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Liebe Dich selbst

Ein geniales und möglicherweise das beste Buch zum Thema Selbstliebe? Der Autor geht sehr detailliert auf die geschichtliche Entwicklung der Selbstliebe ein und zeigt, wann was schiefgelaufen ist und warum. Das ist viel verständlicher als andere Bücher zu dem Thema, die nur Ratschläge in Bezug auf Selbstliebe enthalten, die man dann doch nicht umzusetzen vermag. Wenn man die Hintergründe versteht, kann man seine Selbstliebe besser entwickeln? Dieses Buch passt auch hervorragend in diese Zeit (Corona), denn wenn das Problem gelöst ist, sollte das Leben anders weiter gehen und nicht wieder genauso wie vorher. Es ist an der Zeit, dass jeder einzelne Mensch etwas lernt.

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Gesamteinschätzung

Der Sprecher ist großartig, erst recht für derartige Themen. Es tut einfach gut ihm zuzuhören. Er hat etwas sehr sympathisches, beruhigendes, wie obendrein animierendes. Man kann gar nicht anders als über das Gesagte nachzudenken. Ohne sich dabei wie von oben herab behandelt zu fühlen. ^^ Der Inhalt des (Hör)-Buches spricht mir aus der Seele und ich bin früh darüber, dass es derartige Werke mittlerweile auch zum Hören gibt. In Zeiten wie diesen kann man sie gar nicht oft genug zu rate ziehen. Also auch in reisen Dankeschön an den Autoren wie an das gesamte Audible Team für die Produktion.

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Inspirierend, Klärend und vor allem, gut gelesen!

Ich bin begeistert ! Selten hat mir ein "Ratgeber"-Buch soviele Erkenntnisse geschenkt wie dieses ! Eine völlig neue Beleuchtung des Narzissmus, welcher in unseren Breitengraden so negativ besetzt ist. Die Aufarbeitung des "Eigenliebe stinkt" Syndroms der 80er Jahre ;-). Vor allem bin ich dankbar, das es von Bernd Reheuser wirklich mit Sinn und Verstand ( neben einer angenehmen Stimme ) vorgelesen wird ! Manch andere Hörbücher bestelle ich erst gar nicht, weil es mir schon in den kurzen Demos vor falschen Betonungen und offenkundigem Unverständnis des Textes die Ohren vor Entsetzen verzieht... Hier, Gott sei Dank nicht ! Deswegen, in allen Bereichen 5 Sternchen !! Toll, Toll, Toll !