Jetzt kostenlos testen

Leviathan erwacht

The Expanse-Serie 1
Sprecher: Matthias Lühn
Serie: The Expanse-Serie, Titel 1
Spieldauer: 21 Std. und 49 Min.
4.5 out of 5 stars (1.457 Bewertungen)

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Inhaltsangabe

Die internationale Bestsellerserie - endlich im Hörbuch.

Die Menschheit hat das Sonnensystem kolonisiert. Auf dem Mond, dem Mars, im Asteroidengürtel - überall gibt es Kolonien und werden Rohstoffe abgebaut. Doch noch ist das Sonnensystem die Grenze. Als der Kapitän eines kleinen Minenschiffs einen havarierten Frachter aufbringt, ahnt er nicht, welch gefährliches Geheimnis er in Händen hält - ein Geheimnis, das die Zukunft der ganzen menschlichen Zivilisation für immer verändern wird.

©2012 Heyne Verlag. Übersetzung von Jürgen Langowski (P)2018 der Hörverlag

Das könnte Ihnen auch gefallen

Weitere Titel des Autors

Das sagen andere Hörer zu Leviathan erwacht

Bewertung
Gesamt
  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    948
  • 4 Sterne
    364
  • 3 Sterne
    94
  • 2 Sterne
    19
  • 1 Stern
    32
Sprecher
  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    839
  • 4 Sterne
    333
  • 3 Sterne
    103
  • 2 Sterne
    49
  • 1 Stern
    49
Geschichte
  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    917
  • 4 Sterne
    320
  • 3 Sterne
    83
  • 2 Sterne
    28
  • 1 Stern
    28

Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

Sortieren nach:
Filtern:
  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Sehr spannend und unterhalsam

Ich verstehe einige Kritiken überhaupt nicht. Der Sprecher hat eine sensationelle Arbeit geleistet. Er macht die Geschichte lebendiger.

12 Leute fanden das hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Besser als die Netflix Serie

Ich war erst skeptisch da ich mir „the expance“ schon angesehen hatte, aber das Buch ist um Längen besser. Das was ich im Film nicht verstanden habe, nimmt mit dem Hörbuch gestallt an.
Der Sprecher ist sehr gut und schafft es mit seiner Art zu sprechen an das Buch zu fesseln.
Die Story ist Sciencefiction vom Feinsten, gut durchdacht mit einem Quäntchen Humor an der richtigen Stelle macht einfach nur Spaß.
Ich freue mich schon auf die Fortsetzung!

9 Leute fanden das hilfreich

  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    3 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Beste Sience Fiction

Sience Fiction, die den Namen auch verdient. Engmaschig erzählt, nachvollziehbar und ohne große Fantasy-Elemente.
Leider trübt der Sprecher das Hörvergnügen gerade in den ersten drei Vierteln des Buchs erheblich. Der Singsang und die übertriebene Betonung sind nur schwer zu ertragen. Am Ende wird es dann glücklicherweise deutlich besser.

7 Leute fanden das hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

gut gemacht !

Super spannend, unendlich lang, und auch gut vorgetragen. Mehr habe ich dazu nicht zu sagen. Meine Meinung.

7 Leute fanden das hilfreich

  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    3 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Sprecher nervt...

... bsonders im ersten Drittel des Hörbuchs mit seiner "Schwere Jungs"-Betonung. Ich fand es sogar dermaßen schlimm, dass ich nach den ersten Minuten fast abgebrochen hätte. Nur die vage Hoffnung, der Vorleser hält das nicht über das gesamte Hörbuch durch, ließ mich weiterhören. So kam's dann auch. Zum Glück, denn die Geschichte ist phantasievoll, spannend und detailreich. Und das über die ganze Länge. Einordnen würde ich die Gescichte im Regal neben "Der Marsianer", "Interstellar" und "Limit".
Zum Schluss normalisierte sich auch die Betonung des Sprechers. Daher doch noch drei Sterne als Durchschittsleistung von mir. D. h., da ist noch Luft nach oben, denn die Stimme selbst finde ich durchaus angenehm. Nur diese Betonung... einfach schrecklich.

55 Leute fanden das hilfreich

  • Gesamt
    1 out of 5 stars
  • Sprecher
    1 out of 5 stars
  • Geschichte
    2 out of 5 stars

Grausamer Sprecher

Sorry, niemand ist perfekt, doch hier ist der Sprecher tw. so affektiert daß ich das Hören abgebrochen habe,
Versuche es zurück zu geben, Zeitverschwendung, das tut weh, wie n Film auf m Privatfernsehen

7 Leute fanden das hilfreich

  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    2 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars

Oh weh.. Das Zuhören ist wirklich sehr anstrengend

Bei der Hörprobe anfangs noch nicht als störend empfunden, gestaltet sich das Weiterhören als zunehmend anstrengend und irgendwann unmöglich. Diese extreme und auch je nach Charakter doch sehr klischeehafte, übertriebene,Stimmenverstellung macht aus meiner Sicht die ganze Story kaputt.

3 Leute fanden das hilfreich

  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    2 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Tolle Science Fiction ... Sprecher ruiniert es leider

Ich hatte die Serie gesehen und fand sie toll... Jetzt wollte ich mir die Hörbuchreihe reinziehen...
Das Buch ist ähnlich gut wie die Serie, allerdings hat der Sprecher Herr Lühn mir den Spass genommen. Seine Erzählstimme ist eigentlich ziemlich prägnant und angenehm. Technik und Betonung etc. auch gut... aber diese überdrehte Stimmenverstellung ist extremst nervig . Ich war öfter kurz davor abzubrechen habe aber tapfer durchgehalten bis zum Schluss. Ich kapiere einfach den Sinn dieser Stimmenverstellung nicht, sie ist doch völlig unnötig. Wenn ich ein Hörspiel will kaufe ich mir ein : Hörspiel! Denn wer momentan spricht geht in den allermeisten Fällen aus dem Text hervor... und wenn mal nicht , dann ist das auch nicht weiter tragisch. Dazu noch diese überzogene „Coolness“ die er versucht rüberzubringen. Bitte Herr Lühn ... falls Sie das lesen... machen Sie das nicht. Es nervt. Das Allerschlimmste ist aber wenn er noch hustet, schmatzt und seitenlang gepresst spricht als die Astronauten mit ein paar G in den Sitz gedrückt werden. Der Höhepunkt war als er sich die Nase zugehalten hat, weil Holden Nasenbluten hatte... da kam ich mir echt veralbert vor. Ein Hörbuch ist Kopfkino! Man braucht diese Kaspereien nicht! Wenn im Text steht dass der Protagonist gepresst spricht dann kann ich mir das vorstellen! Wer das nicht kann soll sich halt Hui-Buh das Schlossgespenst anhören!
Entschuldigung wenn ich mich kurz bisschen aufgeregt habe. Aber es ist mir ein großes Anliegen. Komischerweise verstellen die „großen“ Sprecher ihre Stimmen nicht. Es geht aber natürlich auch nicht darum alles eintönig herunterzuleiern. Die Stimme anheben wenn es spannend wird oder gehaltvolle Pausen zu machen ist hier die Kunst... Herr Lühn, kommen Sie, Sie schaffen das! Bitte. Sonst muss ich die Bücher lesen und das dauert immer so lange 😑

41 Leute fanden das hilfreich

  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    1 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars

Abgebrochen

Ich habe das Hörbuch jetzt nach etwa 4 Stunden abgebrochen. Der Funke wollte einfach nicht überspringen.
Das liegt meiner Meinung nach zum großen Teil am Sprecher. Ich bin ungern jemand, der Schlecht über andere redet, aber Ihn finde ich einfach unterirdisch.
Ich habe vorher die Witcher Reihe, Metro 2033 und die beiden Nevernight Teile (Oh Gott, was freue ich mich auf den 3. Teil) gehört. Bei allen Büchern wusste ich sofort, welchen Charakter der Sprecher gerade spricht, ohne dass das explizit erwähnt werden musste. Das war bei dem Hörbuch nicht der Fall. Bis auf 2 oder 3 Ausnahmen wusste ich nie wer da gerade spricht.
Für mich leider eine Enttäuschung.

32 Leute fanden das hilfreich

  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    1 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars

Mich hat der Sprecher von der Story abgelenkt

... ist das nun Dialekt oder ein gewollter amerikanischer oder englischer Touch?
Anyway, es nervt. Habe Hoerbuch abgebrochen...

2 Leute fanden das hilfreich