Jetzt kostenlos testen

La Maison

Autor: Emma Becker
Sprecher: Franziska Knost
Spieldauer: 10 Std. und 52 Min.
3,9 out of 5 stars (33 Bewertungen)

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Inhaltsangabe

Von Zimmer zu Zimmer, von Mädchen zu Mädchen führt uns Emma Becker durch "La Maison", das Haus in Berlin, in dem sie selbst zwei Jahre lang als Prostituierte gearbeitet hat, und erzählt Geschichten.

Sie nennt sich Justine. Und Justine hat Spaß am Sex. Viele Frauen hier haben ein Doppelleben, sie sind Krankenschwestern, Mütter, Ehefrauen, ihre Männer und Kinder wissen nicht, was sie tun. Diana zum Beispiel hat eine vierzehnjährige Tochter. Pünktlich, wenn die Tochter aufwacht, ist Diana zu Hause und macht Frühstück. Yvette und Selma sind Freundinnen, die alles teilen. Lotte schafft es nicht, einen Kunden zu enttäuschen, der sich in sie verliebt hat. Die Frauen sind sehr unterschiedlich, aber alle haben etwas gemeinsam: Sie fühlen sich in "La Maison" zu Hause. Dort tauschen sie Vertrautheiten aus, ihre geheimen Gedanken.

Ein berührender, mutiger Roman, der in Frankreich die Kritiker begeisterte, eine Debatte entfachte und zum Bestseller wurde.

Audible weist darauf hin, dass dieser Titel für Hörer unter 18 Jahren nicht geeignet ist.
 

>> Diese ungekürzte Hörbuch-Fassung wird Ihnen exklusiv von Audible präsentiert und ist ausschließlich im Download erhältlich.

©2020 Rowohlt Verlag Gmb. Übersetzung von Claudia Steinitz (P)2020 Audible Studios

Das könnte Ihnen auch gefallen

Weitere Titel des Sprechers

Das sagen andere Hörer zu La Maison

Bewertung
Gesamt
  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    17
  • 4 Sterne
    4
  • 3 Sterne
    6
  • 2 Sterne
    4
  • 1 Stern
    2
Sprecher
  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    19
  • 4 Sterne
    6
  • 3 Sterne
    3
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0
Geschichte
  • 3.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    10
  • 4 Sterne
    5
  • 3 Sterne
    8
  • 2 Sterne
    4
  • 1 Stern
    1

Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

Sortieren nach:
Filtern:
  • Gesamt
    2 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    3 out of 5 stars

Erwartungen nicht erfüllt......

Im Grunde wird hier eine unerfüllte Liebesgeschichte erzählt die dem angekündigten Inhalt nicht entspricht. Auch die romantisierende Art der Erzählung hat mich eher genervt. Leider nach 1 h abgebrochen und geht zurück.

1 Person fand das hilfreich

  • Gesamt
    2 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    2 out of 5 stars

Pseudo-Poesie

Viel zu möchtegern-tiefsinnig mit einer Autorin, die sich einredet, wer sich für Sex bezahlen lässt sei keine Hure solange man darüber ein Buch schreibt und sie damit etwas Besseres als die Mädchen, über die sie berichtet. Wie oft sie erwähnt, dass sie Undercoverjournalistin ist, ist schon peinlich. Sie sagt doch selber, es wäre nichts Falsches daran, eine zu sein, was sie definitiv war. Außerdem nervt die Pseudo-Poesie.

1 Person fand das hilfreich

  • Gesamt
    1 out of 5 stars
  • Sprecher
    3 out of 5 stars
  • Geschichte
    1 out of 5 stars

Zusammenhanglose Einsichten

Die Geschichte verfügt über keinerlei roten Faden; ist zusammengestückelt und zusammenhanglos. Mag sein, dass sie einen gewissen Voyeurismus bedient - das Lesen / Hören lohnt dennoch nicht. Habe das Hörbuch abgebrochen, was ich wirklich sehr, sehr selten mache.

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Selten

was präziseres und treffenderes zum Thema gelesen, was den ganzen Moralaposteln den Wind aus den Segeln nehmen sollte. Kann mir ein Urteil zum Thema erlauben