Regulärer Preis: 7,95 €

Details zum Angebot: Details zum Angebot:
  • 1 Hörbuch pro Monat
  • 30 Tage kostenlos testen
  • Dann 9,95 € pro Monat
  • Jederzeit kündbar
  • Unbegrenzt Audible Original Podcasts hören
ODER
Im Warenkorb

Inhaltsangabe

Als ein Italiener als vermisst gemeldet wird, kommt das Kommissar Erik Wolf sehr gelegen - so muss er seine Schwiegermutter Carlotta nicht nach Umbrien auf eine Silberhochzeit begleiten. Zunächst stochert er im Sylter Nebel, doch dann überschlagen sich die Ereignisse: Ein Informant in Mamma Carlottas Heimatdorf ist unter seltsamen Umständen gestorben, und Erik bleibt nichts anderes übrig, als ins sonnige Italien zu reisen...
©2012 Piper Verlag (P)2012 audio media verlag GmbH

Das könnte Ihnen auch gefallen

Hörerrezensionen

Bewertung

Gesamt

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    98
  • 4 Sterne
    52
  • 3 Sterne
    22
  • 2 Sterne
    5
  • 1 Stern
    5

Sprecher

  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    76
  • 4 Sterne
    38
  • 3 Sterne
    29
  • 2 Sterne
    6
  • 1 Stern
    10

Geschichte

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    87
  • 4 Sterne
    43
  • 3 Sterne
    22
  • 2 Sterne
    4
  • 1 Stern
    4
Sortieren nach:
  • Gesamt
    1 out of 5 stars
  • Sprecher
    1 out of 5 stars
  • Geschichte
    1 out of 5 stars

Schlimme Pseudodialekte

Oh Mann, was für ein Hörbuch.
Die Sprecherin ist überhaupt nicht meine, ihr italienische Dialekt ist furchtbar, ihr nachgemachter Sylter Dialekt ist noch eine Steigerung dazu.
Die Geschichte ist arg konstruiert und an den Haaren herbeigezogen, dazu ein bißchen Adel, uneheliche Kinder und Sylter Urgesteine. Furchtbar.

2 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    3 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars

Sylt in Umbrien

Ein spannend, lustiger Kriminalfall, der sich von Norddeutschland nach Italien verschiebt. Mama Carlotta gibt alles um Verwirrung in den von Eric zu lösenden Mord zu bringen. Schön, dass man diesmal Einblick in das Leben in Panidomino bekommt. Auch die Stimme von Ricci Hohlt ist nach mehrmaligem Hören zu ertragen ....

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    2 out of 5 stars
  • Sprecher
    2 out of 5 stars
  • Geschichte
    2 out of 5 stars
  • Schmid
  • 7000 Chur, Schweiz
  • 07.09.2016

Na ja...

Gibt bessere Mamma Charlotta. Was mich ziemlich nervte war die Sprecherin...quietschig und übertrieben auch der komische italoslang.
Schade...

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    1 out of 5 stars
  • Sprecher
    1 out of 5 stars
  • Geschichte
    1 out of 5 stars

Langatmig & umständlich

Die pseudoitalienischen Dialekte nerven total. Die Story ist unglaubwürdig und dennoch vorhersehbar. Nicht zu empfehlen.

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars

Wunderbar geschrieben

Das Buch "Küstennebel" ist ganz wunderbar "anzuhören". Die Sprache/Worte sind lebhaft und man taucht im Kopfkino direkt ein.
Werde das Buch auf jeden Fall weiterempfehlen - echt gelungen.

2 von 3 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    3 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Immer wieder klasse!

Wieder eine schöne Geschichte die recht kurzweilig ist. Leider hat dieser File einige Digitale Fehler und man versteht einiges dann nicht.

  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    1 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Schöner Krimi, gruselige Sprecherin

ich habe bereits viele der Hörbücher aus dieser Serie gehört aber bei dieser Sprecherin fiel es mir schwer, bis zum Schluss durchzuhalten. Die Stimmlage der einzelnen Personen war teilweise sehr übertrieben und überhaupt nicht passend. Zum Beispiel klingt der Assistent des Kommissars wie ein 70 jähriger und nicht wie ein junger Mann. In keinem anderen Teil der Serie sprechen die Hauptpersonen dieses übertriebene st und sp. Für mich steht fest, dass ich kein Hörbuch mit dieser Sprecherin mehr kaufen werde.

  • Gesamt
    5 out of 5 stars

Köstlich!

Kompliment und das vor allem an den Sprecher! Dieser Wechsel zwischen norddeutschem Slang und "Bella Italia" - einfach köstlich. Die Charaktere sind sehr gekonnt und amüsant dargestellt, da darf die eigentliche Krimigeschichte auch etwas in den Hintergrund gedrängt werden. Ich musste ehrlich gesagt die Auflösung 2mal hören, um den Täter zu erkennen. Aber dafür hat mich das nordische Flaire und die italienische Herzlichkeit und Wärme wirklich köstlich amüsiert. Toll geschrieben,amüsant und mal etwas ganz anderes für Krimileser (-hörer), man muss sich nur darauf einlassen und nicht gleich nach 10 Minuten denken: was ist das denn! Weiterhören, es lohnt sich!!!!!

1 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars
  • Beate
  • Deutschland
  • 09.09.2017

Schöne Geschichte.

Ich mag diese Krimis sehr.
Die Geschichten nehmen mich immer in zwei Richtungen mit.
Zum schönen Krimi lerne Ich auch noch die Insel Sylt kennen.

0 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    3 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Spannend und lustig

Mamma Carlotta Abenteuer im kühlen Norden sind immer wieder eine Freude. und diesmal dürfte sie mit ihrem Schwiegersohn Enrico auch noch in ihrer Heimat Umbrien ermitteln.

0 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich