Wir haben eine für Screen-Reader optimierte Seite erstellt. Um die Barrierefreiheit unserer Seite für Sie zu verbessern, bieten wir Ihnen eine einfacher zu navigierenden Seite an. Diese finden Sie unter der Web-Adresse www.audible.de/access.
Zornesbrut (Büttner und Hasenkrug ermitteln 17) Hörbuch

Zornesbrut (Büttner und Hasenkrug ermitteln 17): Ein Ostfrieslandkrimi

Regulärer Preis:7,95 €
  • Details zum Angebot:
    • 1 Hörbuch pro Monat
    • 30 Tage kostenlos testen
    • Dann 9,95 € pro Monat
    • Jederzeit kündbar
  • - oder -

Inhaltsangabe

Nach einem Schwächeanfall ist Hauptkommissar David Büttner von seiner Frau Susanne dazu verpflichtet worden, mit ihr gemeinsam bei Yoga und Qigong Erholung zu suchen. Der mehrwöchige Aufenthalt im Wellness-Zentrum ist nicht eben nach Büttners Geschmack, und so kommt es ihm nicht ungelegen, als im benachbarten Streichelzoo die Leiche einer jungen Yogalehrerin gefunden wird. Der Mord trägt die Handschrift eines erst kürzlich aus der Haft entlassenen Mörders.

Büttner lässt sich von seinen Kollegen Sebastian Hasenkrug und Sophie Reimers als verdeckter Ermittler anheuern. Je intensiver er sich mit dem Fall auseinandersetzt, desto mehr kommen ihm Zweifel, ob seine Kollegen tatsächlich nach dem richtigen Täter suchen...



>> Diese ungekürzte Hörbuch-Fassung wird Ihnen exklusiv von Audible präsentiert und ist ausschließlich im Download erhältlich.

©2017 Elke Bergsma (P)2017 Audible Studios

Hörerrezensionen

Bewertung

4.6 (38 )
5 Sterne
 (27)
4 Sterne
 (8)
3 Sterne
 (2)
2 Sterne
 (1)
1 Stern
 (0)
Gesamt
4.5 (38 )
5 Sterne
 (27)
4 Sterne
 (5)
3 Sterne
 (5)
2 Sterne
 (1)
1 Stern
 (0)
Geschichte
4.8 (38 )
5 Sterne
 (32)
4 Sterne
 (5)
3 Sterne
 (1)
2 Sterne
 (0)
1 Stern
 (0)
Sprecher
Sortiert nach:
  •  
    eva christine 05.11.2017
    eva christine 05.11.2017
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    105
    Bewertungen
    Rezensionen
    83
    63
    Mir folgen
    Ich folge
    13
    1
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Wieder gut gefallen"

    Teekomplott war schon nach meinem Geschmack. Auch bei dem zweiten Bergsma-Krimi wurde ich nicht enttäuscht. Es sind klare Geschichten, mit einer klaren Sprache ohne Firlefanz, dafür mit friesisch schrulligem Lokalkolorit.

    Kommissar Büttners Frau, eine Lehrerin durch und durch, hat ihm eine gemeinsame Kur verordnet. Abnehmen, vegetarische Kost, fernöstl. Entspannungs- und sonstige Kurse/Seminare stehen am Programm. Büttner ist not amused und ermittelt heimlich - was mit Entspannung gar nichts zu tun hat, seine Frau darf nämlich nichts davon erfahren.

    Junge Frauen werden grausam ermordet, der Kreis der Verdächtigen wird immer größer, statt kleiner. Überraschende, aber nicht unlogische Lösung.
    Neben den tragischen Ereignissen kommt das Augenzwinkern nicht zu kurz.
    Hat mir gut gefallen.

    1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Sam 11.11.2017
    Sam 11.11.2017
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    10
    Bewertungen
    Rezensionen
    20
    10
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Eine unterhaltsame Geschichte mit viel Humor."

    Eine tolle Geschichte mit einem hervorragenden Sprecher. Ich freue mich schon aufs nächste Buch. Oder was meinst du ?

    0 von 0 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Iris 02.11.2017
    Iris 02.11.2017
    Bewertungen
    Rezensionen
    30
    1
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Spannung mit Humor"

    Ich persönlich mag diese Serie sehr. Die Fälle, wie eben auch dieser, sind immer spannend und während man mit rätselt wer der oder die Täter isr/sind, gibt es immer wieder Momente zum schmunzeln.

    Würde mich nur freuen , wenn mehr Teile vertont werden würden.

    0 von 0 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

Missbrauch melden

Entspricht diese Rezension nicht unseren Richtlinien für Rezensionen oder ist in anderer Weise unzumutbar und sollte deshalb von unserer Website entfernt werden? Dann klicken Sie bitte auf "Bei Audible melden".

Abbrechen

Vielen Dank!

Wir werden die Rezension prüfen und das Nötige veranlassen.