Regulärer Preis: 11,95 €

Details zum Angebot: Details zum Angebot:
  • 1 Hörbuch pro Monat
  • 30 Tage kostenlos testen
  • Dann 9,95 € pro Monat
  • Jederzeit kündbar
  • Unbegrenzt Audible Original Podcasts hören
ODER
Im Warenkorb

Inhaltsangabe

Kommissar a. D. Siegfried Seifferheld entdeckt in der Cafeteria der Bausparkasse Schwäbisch Hall, von Insidern auch die Büchs genannt, eine Leiche. Kurioses Detail: Die Tote wurde mit einem Gürtel stranguliert, den eine auffällige Elvis-Presley-Schnalle ziert. Ein Fall ganz nach Seifferhelds ­Geschmack! Einziger Wermutstropfen: Ein frisch in die Stadt gezogener Stricker macht Kommissar Seifferheld, seines Zeichens leidenschaftlicher Sticker, das Leben und damit die Ermittlungen schwer...
©2014 Knaur TB Verlag (P)2014 ABOD Verlag

Kritikerstimmen



Ein turbulentes Vergnügen aus Wortwitz, Spannung und ganz viel Herz!
-- Literaturmarkt.info

Das könnte Ihnen auch gefallen

Hörerrezensionen

Bewertung

Gesamt

  • 3.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    7
  • 4 Sterne
    7
  • 3 Sterne
    10
  • 2 Sterne
    6
  • 1 Stern
    2

Sprecher

  • 3 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    9
  • 4 Sterne
    2
  • 3 Sterne
    9
  • 2 Sterne
    4
  • 1 Stern
    7

Geschichte

  • 3.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    7
  • 4 Sterne
    7
  • 3 Sterne
    8
  • 2 Sterne
    6
  • 1 Stern
    2
Sortieren nach:
  • Gesamt
    2 out of 5 stars
  • Sprecher
    1 out of 5 stars
  • Geschichte
    3 out of 5 stars

Nicht anhörbar

Bereits nach einer Stunde hören, musste ich abbrechen. Die Figuren sind ja ganz okay und auch die Geschichte könnte sich entwickeln, aber ich werde das nie erfahren. Jo Kern liest so dermaßen überzogen, dass ich dies nicht mehr aushalte und es mich einfach nur noch nervt. So habe ich abgebrochen, den meine Ohren muss ich ja nicht quälen. Tut mir fast leid für Tatjana Kruse, dass ich nie erfahren werde, wie die Geschichte weiter geht.

3 von 3 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    1 out of 5 stars
  • Sprecher
    1 out of 5 stars
  • Geschichte
    3 out of 5 stars

kein Hörgenuss

Würden Sie es noch mit einem anderen Hörbuch von Tatjana Kruse und/oder Jo Kern versuchen?

von der Autorin ja
von der Sprecherin nie mehr

Würden Sie es noch mal mit einem anderen Hörbuch mit Jo Kern versuchen?

definitiv nein

Was wäre für andere Hörer sonst noch hilfreich zu wissen, um das Hörbuch richtig einschätzen zu können?

leider hat die Sprecherin das Hörbuch mit ihrer übertriebenen Leseweise derart verhunzt, das es mir den Spaß an weiteren Seifferheld Büchern verdorben hat, da kann man auch nichts schön reden, einfach miserabel gelesen

2 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    2 out of 5 stars
  • Sprecher
    1 out of 5 stars
  • Geschichte
    1 out of 5 stars

taugt nicht wirklich was

Was braucht dieses Hörbuch, um für Sie zu einem 4- oder 5-Sterne Hörerlebnis zu werden?

die Story ist sehr schwerfällig aufgebaut

blödsi9nnige Story

Hat Sie Sticken, stricken, strangulieren nun im Hinblick auf andere Bücher dieses Genres beeinflusst

nein

Wie hat der Erzähler das Buch beeinflusst?

komisch erzählt !

Welche Szenen dieses Hörbuchs hätten Sie als Regisseur gestrichen?

ich hätte es komplett gestrichen

Was wäre für andere Hörer sonst noch hilfreich zu wissen, um das Hörbuch richtig einschätzen zu können?

nei das beste wäre sie würden es nicht kaufen

2 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    2 out of 5 stars
  • Sprecher
    1 out of 5 stars
  • Geschichte
    2 out of 5 stars
  • frank
  • Grimma-Döben, Deutschland
  • 13.11.2015

Grauenhaft gesprochen hölzerne Charaktere

Ich hatte auf etwas schwäbischen Lokalkolorit gehofft. Und auf eine witzige Geschichte. Aber statt spannenden Charakteren gab es klischeehafte Typen, die nervig statt liebenswert wirken. Vielleicht hätte es mir besser gefallen wenn nicht diese Sprecherin gewesen wäre. Warum den Text überhaupt eine Frau spricht war mir unklar. Aber alles übertrieben betonen- das nervt nach 5 Minuten u dann wird ein Hörbuch arg lang. Schade!!

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    1 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars
  • PeLi
  • Irgendwo im Schwabenland
  • 26.01.2015

Nie wieder...

Was hat Ihnen am meisten an Sticken, stricken, strangulieren gefallen? Was am wenigsten?

..ein Hörbuch mit dieser Sprecherin.Mir ging sie ja schon anfangs ein wenig auf den Keks,aber als dann "Arno Siegmann" die Szenerie betrat und Jo Kern versuchte eine Männerstimme zu imitieren,da war für mich Schluss mit dem Hörbuch.
Nein,diese Stimme geht gar nicht,das nervt tierisch.
Sehr schade,denn Tatjana Kruse ist eine meiner Lieblingsautorinnen und ich habe mich so auf dieses Hörbuch gefreut.Leider hat Jo Kern es mir vermiest.Ich kaufe definitv kein Hörbuch mehr mit ihr als Erzählerin.

Würden Sie sich eine Fortsetzung von Sticken, stricken, strangulieren wünschen? Warum oder warum gerade nicht?

Ja,aber nicht mit Jo Kern als Erzählerin!

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Tolle Figuren, tolle Sprecherin,

Tatjana Kruse wird meine neue Lieblingsautorin. Die kleinste Nebenfigur wird mit interessanten und witzigen Charaktereigenschaften versehen. Man hat augenblicklich Bilder zu jeder Person im Kopf. Die Geschichte hat einen feinen Humor und ist sehr kurzweilig. Die Sprecherin ist toll. Für meinen Geschmack kann es mehr davon geben...

3 von 4 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

eine weitere gelungene Seifferheld-Geschichte

Wieder eine sehr amüsante Geschichte, mit reichlich intelligentem Wortwitz, in welcher der Täter auch diesmal überraschend kam.

  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    3 out of 5 stars
  • Geschichte
    2 out of 5 stars
  • Gertraud
  • Heilbronn, Deutschland
  • 29.08.2014

Mittelmäßiger Plot, liebenswerte Spinnertypen

Auf welchen Platz würden Sie Sticken, stricken, strangulieren auf Ihrer Hörbuch-Bestenliste setzen?

Irgendwo im Mittelbereich.

Was hat Sie am meisten an Tatjana Kruses Geschichte enttäuscht?

Enttäuscht ist zu viel gesagt. Die Plots ihrer vorhergegangenen Geschichten waren auch nicht so überragend.Wegen der Story als solcher würde ich keines der Seifferheld - Bücher lesen oder empfehlen.

Welche drei Worte charakterisieren Ihrer Meinung nach am besten die Lesung von Jo Kern?

Slapstickartig, verständlich, schriftsprachlich

oder:

zum Glück dialektfrei

Wenn Sie dieses Hörbuch verfilmen könnten wie würde der Slogan dazu lauten?

Skelett im Fundament

Was wäre für andere Hörer sonst noch hilfreich zu wissen, um das Hörbuch richtig einschätzen zu können?

Das Beste an den Seifferheld - Büchern sind die mit viel Witz und Humor sehr liebevoll gezeichneten Haupt- und Nebenfiguren mit ihren größeren und kleineren Macken.

Mein absoluter Liebling ist - natürlich! - Hovawart Onis, die mit Abstand "normalste" Person in diesem kleinen Universum von leicht Bekloppten! -
Na, ja, sein Herrchen tickt auch noch so einigermaßen richtig. -
Köstlich auch, wie immer, Drachen Irmgard, diesmal sogar auf Missionsreise ins Land der ostelbischen Heiden. Einfach heulkomisch.

Das Ganze hat oft starken Slapstick-Charakter, und Jo Kern liest es auch so. Wer einen etwas überdrehten, schrägen Komödienstil mag, hat wahrscheinlich auch Gefallen an Jo Kerns Interpretation.

Zur Frage, "Wieviel Dialekt soll es sein?" -Ich für mein Teil finde es gut, dass KEIN pseudo-schwäbischer Touch in T. Kruses Wortwahl und bei der Sprecherin Jo Kern zu finden ist. Denn erstens spricht man in Hall nicht Schwäbisch, sondern eine Variante des Hohenlohischen, und das hätte wohl nur ein(e) Srecher(in) aus der Region hinbekommen, und dann wäre es nur für einen begrenzten Hörerkreis verständlich. Und zweitens sind die Personen um Seifferheld ja nicht alle aus Hall, sondern aus sehr verschiedenen Ländern.

Insgesamt: Trotz des eher dürftigen Krimiplots, unterhaltsam zu hören, oder, falls jemand die Interpretin nicht so schätzt, zu lesen.

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    3 out of 5 stars

Amüsant

Geschichte zum Schmunzeln, für den Urlaub geeignet.Wenn es noch im ortstypischen Dialekt gesprochen wäre, dann wäre es noch besser!

0 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich