Regulärer Preis: 7,95 €

Details zum Angebot: Details zum Angebot:
  • 1 Hörbuch pro Monat
  • 30 Tage kostenlos testen
  • Dann 9,95 € pro Monat
  • Jederzeit kündbar
  • Unbegrenzt Audible Original Podcasts hören
ODER
Im Warenkorb

Inhaltsangabe

"Kreizkruzifix, Depp, schau, dass d'weiterkommst!", schallt es dem Hartinger entgegen, als er beim Joggen in der Nähe des Felsens Herrgottschrofen unvermutet auf eine Baustelle stößt. Hier soll ein Tunnel gebaut werden, erklärt ihm der Baggerführer. Nur dumm, dass der findige Journalist gleich einen Knochen im Baggerloch entdeckt, der ziemlich menschlich wirkt. Schon bald steht fest: Das Boandl gehört zum Skelett einer Frau, die offenbar keines natürlichen Todes starb. Der neue spannende Alpenkrimi vom Münchner Autor Marc Ritter!
©2012 Piper Verlag GmbH, München (P)2012 Hörbuch Hamburg HHV GmbH, Hamburg

Das könnte Ihnen auch gefallen

Hörerrezensionen

Bewertung

Gesamt

  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    215
  • 4 Sterne
    230
  • 3 Sterne
    68
  • 2 Sterne
    12
  • 1 Stern
    1

Sprecher

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    308
  • 4 Sterne
    108
  • 3 Sterne
    29
  • 2 Sterne
    6
  • 1 Stern
    2

Geschichte

  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    161
  • 4 Sterne
    190
  • 3 Sterne
    78
  • 2 Sterne
    22
  • 1 Stern
    3
Sortieren nach:
  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • claudia
  • innsbruck, Österreich
  • 28.07.2013

Überraschung

Zuerst war ich ziemlich skeptisch aber jetzt bin ich froh den Roman gekauft zu haben.
Außerdem ist für uns Westösterreicher der bayrische Dialekt so und so herzhaft willkommen. Auch schon weil die Mentalität ein wenig der Unseren gleicht.

Soweit so gut.
Erinnert ein wenig an Jörg Maurer - oder auch an Rita Falk. Wobei Frau Falk jetzt nicht diesen skurrilen Charme besitzt wie Maurer. Ich schreib das jetzt extra so für die Hörer die eine Krimi suchen, der nicht nur skurril ist sondern auch diesen geistreichen politischen Charme wie ein Maurer auch.
Hervorragend gelesen. Also alle Achtung. Michael Schwarzmaier lässt seine Stimme in allen Registern glänzen. Alleine das ist schon der Genuss.
Keine Ahnung ob ich das Buch auch gelesen hätte..... das ist als Hörbuchleser oft kaum mehr abzuschätzen, denn ein lebendiger Leser kann sehr viel aus einem Buch holen wie ich hier jetzt in der Zwischenzeit schon erfahren habe.
Lange Rede kurzer Sinn:
Ein sehr unterhaltsames Buch mit vielen Gesichtern und eine willkommene Geschichte für Zwischendurch.

15 von 15 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sue
  • Neuwied
  • 16.08.2013

Empfehlenswert

Dieses Hörbuch hat mir sehr gut gefallen. Die Personen sind sehr schön beschrieben, die Geschichte ist nicht nur schlüssig, sondern auch richtig spannend. Immer wieder kommt es zu neuen Höhepunkten bis es endlich zu einem furiosen Showdon kommt. Und denkt man am Ende bleiben noch Fragen offen, so lösen sich auch diese in ein angenehmes Wohlgefallen auf.
Der Vorleser liest in einem jederzeit angemessenen Stil. Das macht richtig Spass!

3 von 3 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sunny
  • Deutschland
  • 29.06.2013

Netter Krimi mit bayerischem Lokalkolorit

Ähnlich wie die Bayern-Krimis von Andreas Föhr (Schafkopf, Schwarze Piste, Prinzessinnenmörder).
Kurzweilig werden die einzelnen Charaktere beschrieben:
- der (manchmal) erfolglose Journalist mit der guten Spürnase
- der Onkel seiner Ex mit viel Sinn für Humor
- die Pathologin mit viel Appetit
- die Amigos (bayerischer Ministerpräsident, Oberbürgermeister, Bauunternehmer), die allen Ernstes versuchen ein Atommüll-Lager in den Bayerischen Alpen zu errichten.

Alles in allem ein prima Krimi.

Zum Sprecher: Michael Schwarzmaier hat alle Färbungen des Bayerischen drauf. Er liest sehr spannend und witzig. Er liest übrigens auch die Krimis von Andreas Föhr. Wem also der eine Autor gefällt, wird mit dem anderen ebenso viel Spaß haben.

14 von 17 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    2 out of 5 stars

Naja - geht so...

.... war aber für mich nur Durchschnittsware, die auf der Lokal- und Dialektschiene reitet. Der Plot ist schön skurril gestrickt aber nicht wirklich überzeugend. Sex, dunkle Mächte, Gier, Politiker und Lokalfürsten geben sich ein munteres Stelldichein. Der "Held" muss einiges erleiden, ehe mit seiner Hilfe der Knoten durchschlagen wird.

Das Lokalkolorit ist glaubwürdig ausgebreitet und der Sprecher liest das auch glaubwürdig und authentisch. Trotzdem habe ich das Buch eher gelangweilt gehört. War ein guter Zeitvertreib ohne beleibenden Eindruck.

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars

Sehr spannend

Das Hörbuch ist sehr spannend, braucht aber etwas, bis es sich entwickelt. Es passiert teilweise sehr viel drum rum, so dass man an manchen Stellen echt aufpassen muss, um was es gerade wieder geht. Aber dennoch mal wieder ein sehr schöner spannender Krimi für kalte Wintertage

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars

Bayrisch, kultig, gut.

Wer bayerische Krimis mag ist auch bei Marc Ritter gut bedient. Der Protagonist und alle anderen sind gut in Szene gesetzt. Der Sprecher wie immer Spitze. Der Schluss ist zwar passend aber hätte noch ein bisschen ausgebaut werden können.

  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    2 out of 5 stars

Langatmig...

Langatmig, im späteren Verlauf fehlt mir der Bezug zum Anfang, an den Haaren herbeigezogen.

  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars

Michael Schwarzmaier mal wieder unschlagbar

Michael Schwarzmaier hat sich mal wieder selbst übertroffen. Er hat für jede Rolle im Buch eine eigene Stimmlage. Urig bayrisch und trotzdem auch für nicht Bayern gut verständlich. Die Geschichte des Herrgottschrofen ist spannend und unterhaltsam und für Liebhaber von Bayern Krimis sehr zu empfehlen.

  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    2 out of 5 stars

kann man, muss man aber nicht

Die Geschichte finde ich persönlich ziemlich flach und das Ende ist
wie bei Alarm für Cobra 11. Der Sprecher ist ganz nett. Es gibt weit besseres, kann man sich wenn man bayrische Krimis mag aber anhören.

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars

Spannend, das Ende aber etwas komisch

Würden Sie dieses Hörbuch einem Freund empfehlen? Wenn ja, was würden Sie ihm dazu sagen?

Ich fand dieses Hörbuch sehr spannend, aber am Schluss fehlte mir so einiges, was ich etwas schade fand. Grundsätzlich aber sehr unterhaltsam und spannend!!