Regulärer Preis: 23,95 €

Details zum Angebot: Details zum Angebot:
  • 1 Hörbuch pro Monat
  • 30 Tage kostenlos testen
  • Dann 9,95 € pro Monat
  • Jederzeit kündbar
  • Unbegrenzt Audible Original Podcasts hören
ODER
Im Warenkorb

Inhaltsangabe

Der zweite Fall für Rachel Eisenberg.

Judith Kellermann, die neue Mandantin von Anwältin Rachel Eisenberg, wird verdächtigt, ihren Lebensgefährten aus Eifersucht in die Luft gesprengt zu haben. Für die Reste des verwendeten Sprengstoffs, die bei ihr gefunden werden, liefert sie jedoch eine abenteuerliche Erklärung: Ein geheimnisvoller Ex-Soldat soll den Mord begangen und die Beweise manipuliert haben. Doch der Mann ist seit der Tat verschwunden. Niemand scheint ihn zu kennen. Existiert er nur in ihrer Phantasie? Falls nicht: Wer ist der Unbekannte und was treibt ihn an?

>> Diese ungekürzte Hörbuch-Fassung wird Ihnen exklusiv von Audible präsentiert und ist ausschließlich im Download erhältlich.

©2018 Knaur Verlag, ein Unternehmen der Verlagsgruppe Droemer Knaur GmbH & Co. KG, München (P)2018 Argon Verlag GmbH, Berlin

Hörerrezensionen

Bewertung

Gesamt

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    211
  • 4 Sterne
    67
  • 3 Sterne
    22
  • 2 Sterne
    1
  • 1 Stern
    0

Sprecher

  • 5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    246
  • 4 Sterne
    32
  • 3 Sterne
    9
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    1

Geschichte

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    183
  • 4 Sterne
    74
  • 3 Sterne
    24
  • 2 Sterne
    5
  • 1 Stern
    1
Sortieren nach:
  • Gesamt
    3 out of 5 stars

Gute Unterhaltung mit Schwachstellen

Mir persönlich gefiel der erste Teil Eisenbergs besser. Im zweiten Teil gab es zwei Zeitstränge durch die zu viele Geschehnisse vorhersehbar wurden, darunter litt die Spannung. Diesesmal tat ich mich schwer mit der Glaubwürdigkeit der Protagonistin. Sie war Jahre mit ihrem Ex Mann zusammen und der hat angeblich nichts von der Schwester gewusst? Das kam mir sehr unglaubwürdig vor. Gerlach aus Teil 1 wusste mehr über sie als der Mann mit dem sie verheiratet war, mit der sie eine Tochter hat und mit der sie gemeinschaftlich eine Kanzlei führen.
Polizei und Staatsanwalt war für mein Verständnis teilweise sehr mit den Haaren herbei gegriffen. Meines Erachtens nach sollte vor allem die Staatsanwältin nicht vorverurteilen sondern an dem wahren Täter interessiert sein.
Schade eigentlich, dass der zweite Teil derartige Mängel aufweist. Wenn der Autor noch etwas mehr mit Metaphern gearbeitet hätte, wäre das noch schöner gewesen.

3 von 3 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    3 out of 5 stars
  • EmmaZ
  • United States
  • 12.06.2018

Spannend mit Brüchen

Das Buch war wieder perfekt gelesen und grösstenteils spannend, wenn auch nicht immer ganz glaubwürdig. Gegen Ende wurde es für mich etwas langatmig und die Auflösung passierte zu schnell und zu glatt.
Trotz dieser kleinen Kritikpunkte ein lohnenswertes Buch für Krimifans und ein wunderbarer Leser.

2 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Spannend bis zum Schuss

Der zweite Eisenberg-Krimi von Andreas Föhr hat es in sich: Zwei zeitlich auseinander liegenden Stränge – beide gut erzählt – finden letztlich schlüssig zusammen. Es geht dabei um das einfühlsam geschilderte Vorspiel niederträchtiger Frauenmorde, ein überraschendes Komplott in der bajuwarischen Filmwelt, das Können der gewieften Strafverteidigerin Rachel Eisenberg und ihr vergleichsweise kompliziertes Privatleben. Im Unterschied zum ersten Fall ist dieses Mal ein Privatermittler mit von der Partie. Damit sorgt der Autor geschickt für Abwechslung und zusätzliche Spannung. An einigen Stellen sind die strafrechtliche Detailkenntnis des promovierten Juristen ebenso zu spüren wie seine Einblicke in die Geschäftswelt des Films als einstiger Mitarbeiter der Münchener Landesmedienanstalt und späterer Drehbuchautor. Spätestens wenn die erste Vermutung aufkommt, wie die beiden Stränge zusammenfinden könnten, will man ohne Pause am Ball bleiben. Beim Hörbuch unterstützt Michael Schwarzmaier das Ganze noch als Sprecher mit seiner Erzählkunst. Die Spannung hält in jedem Fall – dank überraschender Wendungen – bis zum Schluss.

3 von 4 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    3 out of 5 stars

nette Geschichte

Michael Schwarzmaier hat wie immer sehr gut gesprochen. Die Geschichte war ganz nett, ehrlich gesagt habe ich voll Andreas Föhr etwas mehr erwartet. Ich habe mir das Hörbuch gekauft, weil ich Föhr als Autor schätze und den Aufbau seiner Geschichten sehr mag. Im Vergleich zum ersten Teil gibt es hier kaum einen Spannungsbogen und die Geschichte ist teilweise sehr vorhersehbar. Schade, ich hatte mich sehr auf dieses Hörbuch gefreut und bin nun doch etwas enttäuscht. dann muss ich mich wohl bis nächstes Jahr auf die neuen Snyder gedulden.

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Spannende Geschichte, interessante Charaktere

Seit Wochen wartete ich bereits auf die Fortsetzung der Krimis mit Rachel Eisenberg! Das Hörbuch war so spannend, dass ich es innerhalb von zwei Tagen zu Ende hören musste! Definitiv eines meiner Lieblingsbücher!

2 von 3 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

...wieder ein gelungener Krimigenuss!

Auch der 2.Teil dieser Buchreihe ist absolut empfehlenswert! Krimigenuss mit tollem Sprecher und Spannung pur

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars
  • Silke
  • Deutschland
  • 20.06.2018

Einfach gut

Wie der erste Teil ebenfalls wieder super. Sprecher passt sehr gut. Protagonist klasse. Bitte mehr.

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars
  • 007
  • 19.06.2018

Spannend vom Anfang bis zum Ende

Andreas Föhr und Michael Schwarzmeier vom besten. Steht Eisenberg 1 kaum nach... Freu mich schon auf Eisenberg 3?!schade, daß es dauern wird... Es gibt nichts Vergleichbares von der Geschichte und den Örtlichkeiten.... Ich war oft mit "dabei" in München und Bamberg!

  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    1 out of 5 stars

Nur wegen des tollen Sprechers durchgehalten...

Der erste Eisenberg Roman war brilliant, raffiniert konstruiert und bis zum Ende spannend - daher habe ich mich sehr auf den zweiten gefreut. Leider ist dieses Hörbuch bis auf den Sprecher - Michael Schwarzmaier ist einfach der Beste! - reine Zeitverschwendung. Langatmig, zum Teil verworren und arg konstruiert. Bis zum Schluss habe ich gehofft, dass noch etwas kommt, was mich überrascht. Beim Warten bin ich mehrfach eingeschlafen...

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Tolle neue Reihe von Andreas Föhr

So wie schon das erste Bich dieser Teihw, finde ich auch das Zweite sehr gelungen!! Zudem mag ich den Sprecher auch sehr gerne.