Regulärer Preis: 10,95 €

Details zum Angebot: Details zum Angebot:
  • 1 Hörbuch pro Monat
  • 30 Tage kostenlos testen
  • Dann 9,95 € pro Monat
  • Jederzeit kündbar
  • Unbegrenzt Audible Original Podcasts hören
ODER
Im Warenkorb

Inhaltsangabe

Zwölf blau lackierte Fässer, eine Polstergarnitur in Rot und eine junge Frau, tot. Die wilde Müllkippe, die Journalist Siggi Baumeister in Augenschein nimmt, hat es in sich. Er recherchiert das Leben der ermordeten Natalie und findet heraus: Fast jeder, der die Neunzehnjährige gekannt hat, hatte auch ein Motiv, sie zu töten...

Der Autor:
Jacques Berndorf (Pseudonym des Journalisten Michael Preute) wurde 1936 in Duisburg geboren und wohnt, wie sollte es anders sein, in der Eifel. Pfeifenraucher Berndorf kann ohne Katzen und Garten nicht gut leben und weigert sich, über Menschen und Dinge zu schreiben, die er nicht kennt oder nicht gesehen hat. "Jacques Berndorf ist der Eifel-Krimi-Guru", urteilte die Hamburger ZEIT.

©2009 RADIOROPA Hörbuch, Division of TechniSat (P)2009 Lindhardt og Ringhof

Hörerrezensionen

Bewertung

Gesamt

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    114
  • 4 Sterne
    67
  • 3 Sterne
    12
  • 2 Sterne
    1
  • 1 Stern
    1

Sprecher

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    57
  • 4 Sterne
    12
  • 3 Sterne
    6
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    1

Geschichte

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    45
  • 4 Sterne
    25
  • 3 Sterne
    5
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    1
Sortieren nach:
  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

prima

wie immer eine supergeschichte und ein super Jacques Berndorf als Vorleser ! !! !! ,

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Krimi für Eifelliebhaber

schönes Hörbuch aus der Reihe. wie immer der schön zu hören. Die Stimme des Autors passt perfekt.

  • Gesamt
    5 out of 5 stars

amüsant und gute story

habe gelacht und mich richtig gut unterhalten gefühlt.
die markante stimme bringt viel leben in den hörgenuss.
die story ist gut und es wird niemals langweilig.ich bin begeistert!

  • Gesamt
    3 out of 5 stars

Gemütliche Unterhaltung mit Glaubwürdigkeitsproblemen

Ich mag die Stimme von Jacques Berndorf und finde sein Vortragen sehr angenehm, auch wenn ein professioneller Sprecher möglicherweise ein breiteres stimmliches Spektrum aufbieten kann. Ebenso mag ich seine Idee, die Kriminalfälle in der Eifel anzusiedeln. Dass er eine tolle Schreibe hat, ist sowieso längst bewiesen. Wie er seine Charaktere liebevoll und sympathisch in Szene setzt, hat großen Charme und macht Lust auf mehr.
Trotz der genannten besten Voraussetzungen hat mir das Hörbuch nicht so gut gefallen. Das ist fast ausschließlich in der Handlung begründet. Siggi Baumeisters Ermittlungen erscheinen mir in diesem Roman an vielen Stellen zu unglaubwürdig. Ein Beispiel: Welcher Finanzmagnat würde einen ihm persönlich unbekannten Journalisten nachts in sein Haus lassen, um frei von der Leber weg mit ihm über gerade begangene Steuerhinterziehungen zu plaudern oder über Sex mit einer Minderjährigen? Wer mit solcherart erarbeiteten Ermittlungsfortschritten leben kann und etwas gutmütiger als ich auf die Einfälle reagiert, die der Autor für die Erfolge seines Freizeitkriminologen ja stets haben muss, wird aber bestimmt sehr gut unterhalten.

  • Gesamt
    5 out of 5 stars

Eifel-Müll

Ein MUSS für Eifel-Krimi-Fans.Mein erstes Hörbuch dieser Reihe - habe sie noch in Papierform im Regal stehen. Baumeister mit seiner Pfeifensammlung wird durch die Stimme des Autors "Jacques Berndorf " noch mehr Gewicht gegeben. Dazu noch eine Wanderung auf dem "Eifel-Krimi-Weg" und schon ist alles noch realistischer; es lohnt sich beides zusammen zu genießen.

1 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Bob
  • 30.08.2009

Müde

Ich habe schon vorher aus dieser Serie drei Bücher gehört, und zwar mit mit der Stimme von Dietmar Bär. Deshalb deshalb hat mich der Sprecher etwas entäuscht, er hat es monoton und ermüdend vorgelesen. Die Handlung, dagegen wie auch bei den anderen zwei ; klasse und spannend .

1 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich