Regulärer Preis: 20,95 €

Details zum Angebot: Details zum Angebot:
  • 1 Hörbuch pro Monat
  • 30 Tage kostenlos testen
  • Dann 9,95 € pro Monat
  • Jederzeit kündbar
  • Unbegrenzt Audible Original Podcasts hören
ODER
Im Warenkorb

Inhaltsangabe

Kommissar Van Veeteren hat alles satt: die Polizeiarbeit, seine Exfrau und Serienmörder sowieso. Eigentlich möchte er am liebsten Urlaub machen, und er weiß auch schon wo: in Kreta - dorthin nämlich will auch die Frau mit dem kastanienbraunen Haar verreisen, die er heimlich verehrt. Da kommt ein Hilferuf von einem benachbarten Polizeirevier, den er nicht ignorieren kann, weil der dortige Polizeichef ihm einmal das Leben gerettet hat. Was zunächst als harmlose Schuldbegleichung aussieht, nimmt schon bald bedrohlichere Formen an.

Auf der Polizeiwache im idyllischen Sorbinowo ist nämlich ein seltsamer anonymer Anruf eingegangen: Eine hektische Frauenstimme teilte mit, in einem Ferienlager sei ein Kind ermordet worden. Wenige Stunden später ruft sie abermals an und wirft der Polizei vor, nichts unternommen zu haben. Deshalb gebe es schon bald mehr Morde. Wer ist die Frau? Eine Verrückte? Oder sagt sie die Wahrheit? Welches Motiv hat sie für ihre Anschuldigungen? Mit einem mulmigen Gefühl fordert der stellvertretende Polizeichef Kluuge Van Veeterens Hilfe an.

"Der Kommissar und das Schweigen" ("Kommissarien och tystnaden", 1997) ist der fünfte Roman aus Håkan Nessers Krimi-Reihe um Kommissar Van Veeteren.

©2006 Random House Audio, Deutschland (P)2006 Random House Audio, Deutschland

Hörerrezensionen

Bewertung

Gesamt

  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    131
  • 4 Sterne
    127
  • 3 Sterne
    40
  • 2 Sterne
    6
  • 1 Stern
    2

Sprecher

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    60
  • 4 Sterne
    18
  • 3 Sterne
    6
  • 2 Sterne
    1
  • 1 Stern
    2

Geschichte

  • 4 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    47
  • 4 Sterne
    24
  • 3 Sterne
    13
  • 2 Sterne
    3
  • 1 Stern
    2
Sortieren nach:
  • Gesamt
    4 out of 5 stars

jeder wie er es mag

zum einen bin auch ich betrübt das Ditmar Bär diese Romane nicht mehr liesst, aber hätte Diter Moor die ersten Romane gelesen wer weis wie das empfinden dann gewesen wäre. Zu dem muss ich sagen hat mich dieser Nesser wiedermal sehr gut unterhalten, er war spannend und der Verlauf der Geschichte nur zu 70 % vorhersehbar und das Ende ..... nun ja ! Und wieder ein kleines Stück mehr über Van Veeteren gelernt (wenn das so weiter geht werde ich ihn wohl zu meinem Geburtstag einladen) diese Figur hat was, was man auch bei Ihnen und mir finden könnte.

10 von 11 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    4 out of 5 stars

Das sehe ich anders - Lob für Dieter Moor

Ich kann ja die Enttäuschung darüber, dass Dietmar Bär diesen Hakan Nesser-Krimi NICHT liest, gut verstehen. Auch ich hatte bis dahin alle von ihm gesprochenen Hörbücher genossen. Nun aber zu sagen, dass die Wahl von Dieter Moor als neuem Sprecher völlig unverständlich ist, finde ich stark übertrieben. Trotz des leichten österreichischen Einschlags vermag Moor doch mit einer großen Variablität in der Stimme die einzelnen Figuren ausdrucksstark zu charakterisieren. Die 'Zielgruppe' sollte sich also nicht abschrecken lassen. Ich zumindest hatte beim Hören viel Vergnügen, wenn man das bei einem Krimi mit diesem Thema überhaupt sagen kann.

13 von 15 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars
  • claudia
  • innsbruck, Österreich
  • 30.11.2013

Sehr spannend

Für mich war dies jetzt einmal ein ganz anderer Nesser. Wobei Nesser immer anders ist und überrascht. Eine sehr interessante Geschichte... mit einem sehr pikantem Thema und wie immer ein überraschendes Ende.
Es gibt gar nicht viel zu schreiben außer selber hören und eintauchen.

Aber EINES muss ich hier wirklich anmerken:
Dieter Moor liest dieses Krimi fantastischer denn je. Mir gefallen beide Leser, Moor und Bär. Aber hier ist Moor wirklich nicht wieder zu erkennen.


2 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    4 out of 5 stars

Dieter Moor vs. Dietmar Bär

Ich mag beide, die Stimmen sind toll, gelesen wird gut. Jeder hat seine eigenen Persönlichkeit - und ach ja - Dieter Moor ist Schweizer.

2 von 2 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    5 out of 5 stars

Hervorragendes Hörbuch

Wenn auch die Nesser-Romane bisher von Bär gesprochen wurden und zu wünschen wäre, dass dieser auch weitermacht, so ist doch auch Moor als Sprecher nicht der Schlechteste. Es mag Verbesserungsmöglichkeiten geben, jedoch hat er Talent und eine Chance verdient.Die Storry ist - nessertypisch - spannend und unvorhersehbar, was für einen Krimi eine hohe Auszeichnung ist. Das Hörbuch ist für jeden Nesser-Fan und für jeden, der es werden will, ein Muss! Ganz ausgezeichnet!

1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    3 out of 5 stars
  • Geschichte
    3 out of 5 stars

Gute Geschichte, enttäuschendes Ende

Gute Geschichte , aber wieder mit viel drumherum erzählen, von Dingen die einen nicht interessieren und die nichts mit der Handlung zu tuen haben.
Das Ende gerät dabei zu kurz.
Der Mörder kommt wie aus dem Nichts, weil in der Handlung vorher nicht erwähnt ...zu appruppt .
Nicht mein "Lieblings-van Veteren"....
Hab schon besseres gehört.

  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    1 out of 5 stars
  • Daniel
  • Strasbourg, Frankreich
  • 10.12.2016

Grauslich langweilig 😁😁😁

Ich weiß nicht wie ich 15 Wörter zusammen bringen soll, die dieses höchst langweilige Buch beschreiben soll ? Jetzt muss die Gesichte auch noch einen Stern bekommen! So bekomme ich wenigstens die 15 Wörrer zusammen 😎

  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars

Das ist kein neues Hörbuch

Aber sehr empfehlenswert für alle Dieter Moor-Fans. Der Krimi ist typisch Hakan Nesser, also gut und fast durchweg spannend. Viel Spaß!

  • Gesamt
    5 out of 5 stars

einer der besten

hat mir sehr gut gefallen, in diesem Fall stimmt einfach alles. Für mich persönlich einer der besten Hakan Nesser Bücher.

  • Gesamt
    1 out of 5 stars

Gute Story, völlig unpassender Sprecher

Was haben sich die Macher dieses Hörbuchs bei der Wahl des Spreches gedacht? Ein skandinavischer Roman wird von einem Sprecher mit vernehmlich österreichischem Akzent gesprochen, der sich zudem in die Atmosphäre des Romans überhaupt nicht hineinzufinden vermag. Was soll dieser Wiener Schmäh in einer solchen Hörbuchproduktion!? Ich habe bislang alle bei Audible erschienen Hakan Nesser-Romane mit großem Genuss gehört; wegen der Geschichten, aber auch wegen der hervorragenden Sprecher. Aber dieses Hörbuch ist - im Gegensatz zu den anderen - wegen des unprofessionellen und unpassenden Sprechers sehr enttäuschend.

11 von 25 Hörern fanden diese Rezension hilfreich