Wir haben eine für Screen-Reader optimierte Seite erstellt. Um die Barrierefreiheit unserer Seite für Sie zu verbessern, bieten wir Ihnen eine einfacher zu navigierenden Seite an. Diese finden Sie unter der Web-Adresse www.audible.de/access.
Cotton Reloaded: Sammelband 15 (Cotton Reloaded 43-45) Hörbuch

Cotton Reloaded: Sammelband 15 (Cotton Reloaded 43-45)

Regulärer Preis:3,95 €
  • Details zum Angebot:
    • 1 Hörbuch pro Monat
    • 30 Tage kostenlos testen
    • Dann 9,95 € pro Monat
    • Jederzeit kündbar
  • - oder -

Inhaltsangabe

Eine neue Zeit. Eine neue Mission. Ein neuer Held: Erleben Sie die Geburt einer neuen Legende! "Cotton Reloaded" ist das Remake der erfolgreichen Kultserie "Jerry Cotton".

Drei spannende Hörbuch-Thriller in einem Sammelband:

Das Gift der Viper:
Als ein prominenter Stadtrat nach einem Vipernbiss stirbt, läuten beim G-Team sämtliche Alarmglocken. Denn er ist nur ein weiteres Opfer in einer Reihe mysteriöser Unfälle. Alle Todesopfer stehen mit der Gerichtsverhandlung gegen den Mafia-Boss Tony Brentano in Zusammenhang. Doch ohne Zeugen droht der Prozess zu platzen. Mit aller Kraft versuchen die Special Agents Jeremiah Cotton und Philippa Decker die letzten zwei Zeuginnen zu schützen. Doch der geheimnisvolle Killer ist ihnen bereits auf der Spur - und bisher hat er noch nie sein tödliches Ziel verfehlt.

Vienna Calling:
Die Special Agents Jeremiah Cotton und Philippa Decker werden nach Wien gerufen. Ihr Auftrag: Sie sollen einen wichtigen Zeugen sicher in die USA zurückgeleiten. Der Mann ist kein geringerer als Marek Kompowski, der ehemalige Buchhalter eines Mafiabosses, gegen den das FBI schon seit Jahren erfolglos ermittelt. Doch plötzlich verlangt Kompowski für seine Aussage eine Gegenleistung. Cotton und Decker sollen seinen entführten Sohn finden. Für die beiden Agents beginnt ein tödlicher Tanz auf blutigem Parkett.

Nirgendwo in New Mexico:
Der mysteriöse Anruf eines FBI-Kollegen führt die Special Agents Jeremiah Cotton und Philippa Decker nach New Mexico. In einer gottverlassenen Geisterstadt stoßen sie auf einen unterirdischen Bunkerkomplex - ein riesiges Drogenlabor, in dem tonnenweise Crystal Meth hergestellt wird. Doch bevor Cotton und Decker Hilfe herbeirufen können, werden sie überwältigt. Sie können zwar fliehen, kommen aber nicht weit, denn Decker wird dabei schwer verletzt. Währenddessen versuchen ihre Gegner, sämtliche Spuren zu beseitigen. Für Cotton und Decker beginnt ein teuflisches Katz- und Mausspiel, das nur eine Partei gewinnen kann.

©2017 Bastei Lübbe (P)2017 Lübbe Audio

Hörerrezensionen

Bewertung

4.4 (17 )
5 Sterne
 (10)
4 Sterne
 (4)
3 Sterne
 (3)
2 Sterne
 (0)
1 Stern
 (0)
Gesamt
4.4 (16 )
5 Sterne
 (9)
4 Sterne
 (5)
3 Sterne
 (2)
2 Sterne
 (0)
1 Stern
 (0)
Geschichte
4.8 (16 )
5 Sterne
 (14)
4 Sterne
 (1)
3 Sterne
 (0)
2 Sterne
 (1)
1 Stern
 (0)
Sprecher
Sortiert nach:
  •  
    höre-gerne Graz 29.07.2017
    höre-gerne Graz 29.07.2017
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    90
    Bewertungen
    Rezensionen
    32
    31
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Das Problem mit dem Idiom..."

    Ich schätze Herrn Kluckert als Sprecher dieser Reihe sehr, ehrlich. Doch sollten es Regisseure und Sprecher unterlassen, ein österreichisches Idiom, vor allem das schwierige Wiener, zu verwenden. Da wird es einfach nur peinlich. Vermutlich fällt es nur wenigen jenseits des Weißwurstäquators auf, doch es ist einfach nur grauslich anzuhören.
    Ich kann nicht beurteilen, wie gut Sprecher deutsche Idiome der vielen, unterschiedlichen Gegenden sprechen können, allerdings kann es so sein, dass einige, wenige Sprecher das Talent dafür haben, andere es gerade so können, man also keine strengen Maßstäbe anlegen kann. Doch ich kenne kaum einen deutschen Sprecher, der das Idiom einer österreichischen Gegend auch nur einigermaßen schaffen. Man erkennt aus Wien stammende Sprecher/innen oft auch dann, wenn sie sehr bemüht sind schriftdeutsch zu sprechen, weil einfach eine bestimmte Färbung von Vokalen und auch nur im Raum Wien und übliche Dehnungen von Vokalen auch durch eine Sprachschulung bei vielen nicht zu eliminieren sind. Doch das sind schon Feinheiten, der Versuch des Wiener Sprachklangs im Band 44 ist einfach nur daneben gegangen.
    Doch da ist Herr Kluckert wirklich nicht allein, es wäre den Regisseuren sehr zu empfehlen, diese Spielart der deutschen Sprache von Sprechern nicht zu fordern oder, falls diese es von sich aus machen, es zu unterbinden.

    0 von 0 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Bianca 28.06.2017
    Bianca 28.06.2017
    Bewertungen
    Rezensionen
    12
    1
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "etwas langatmig"

    ich fand die Geschichten diesmal etwas langatmig und nicht so spannend wie sonst. der Sprecher war wie immer super

    0 von 0 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Christian 24.06.2017
    Christian 24.06.2017
    Bewertungen
    Rezensionen
    12
    1
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Ein Jerry Cotton à la Jerry Cotton"

    Wer flache aber kurzweilige Unterhaltung mag ist hier genau richtig. Und der Sprecher ist und bleibt unübertroffen! Ich liebe es!

    0 von 0 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

Missbrauch melden

Entspricht diese Rezension nicht unseren Richtlinien für Rezensionen oder ist in anderer Weise unzumutbar und sollte deshalb von unserer Website entfernt werden? Dann klicken Sie bitte auf "Bei Audible melden".

Abbrechen

Vielen Dank!

Wir werden die Rezension prüfen und das Nötige veranlassen.