Regulärer Preis: 14,95 €

Details zum Angebot: Details zum Angebot:
  • 1 Hörbuch pro Monat
  • 30 Tage kostenlos testen
  • Dann 9,95 € pro Monat
  • Jederzeit kündbar
  • Unbegrenzt Audible Original Podcasts hören
ODER
Im Warenkorb

Inhaltsangabe

Mörderisches Rügen. Ein Touristenpaar entdeckt in einem Erlensumpf am Schmachter See die Leiche der in Stralsund lebenden Physiotherapeutin Mona Gluek. Da die Frau gefesselt war und ihr Gesicht im Sumpf lag, sodass sie erstickte, wird umgehend die Stralsunder Polizei eingeschaltet. Es stellt sich heraus, dass das Opfer am Abend zuvor als vermisst gemeldet wurde, nachdem sie ihren vierjährigen Sohn nicht bei ihrer Babysitterin abgeholt hatte. Jan Riechter, Leiter der Polizeiinspektion, und Romy Beccare müssen ihren Urlaub abbrechen, als erste Nachfragen ergeben, dass Monas Lebensgefährtin Sabine Lorant seit gut einem Monat spurlos verschwunden ist.


>> Diese ungekürzte Hörbuch-Fassung wird Ihnen exklusiv von Audible präsentiert und ist ausschließlich im Download erhältlich.
©2015 Aufbau Verlag GmbH & Co. KG (P)2015 Audible GmbH

Hörerrezensionen

Bewertung

Gesamt

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    103
  • 4 Sterne
    41
  • 3 Sterne
    17
  • 2 Sterne
    2
  • 1 Stern
    1

Sprecher

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    111
  • 4 Sterne
    27
  • 3 Sterne
    8
  • 2 Sterne
    6
  • 1 Stern
    3

Geschichte

  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    91
  • 4 Sterne
    46
  • 3 Sterne
    14
  • 2 Sterne
    3
  • 1 Stern
    0
Sortieren nach:
  • Gesamt
    5 out of 5 stars
  • Sprecher
    5 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Spannender hörgenuss

wieder ein spannender hörgenuss, bitte mehr davon. freue mich schon auf die Fortsetzung. Geschichte und Sprecherin gefallen mir sehr gut

4 von 5 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

  • Gesamt
    4 out of 5 stars
  • Sprecher
    2 out of 5 stars
  • Geschichte
    5 out of 5 stars

Geschichte besser als erwartet

Der Krimi ist gut aufgebaut und unterhaltsam.
Leider ließt die Sprecherin, als würde sie regelmäßig von der Entwicklung eines Satzes überrasch.
Bei der Wiedergabe von Dialogen führt das häufig zu einer ziemlich unpassenden Betonung. Es scheint am Verständnis der gelesenen Szene zu fehlen.
Ich erwische mich regelmäßig dabei, dass ich den Dialog von Protagonisten mit einer korrigierten Betonung in meinem Kopf wiederhole, um Frieden mit der Szene zu schließen.

  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    1 out of 5 stars
  • Geschichte
    2 out of 5 stars
  • Antje
  • Johannesburg, Suedafrika
  • 25.10.2017

Negativ moralisierend

Alle Katharina Peters Bücher, die ich bisher gelesen habe (insgesamt 7) haben eines gemeinsam: guter Plot, überzeugende Hauptcharaktere und einen schlüssigen Spannungsaufbau - ABER: die Autorin meint anscheinend, den Hörer bis zum Erbrechen moralisch erziehen zu müssen; entweder geht es um Neonazis oder Altnazis oder Altsozialisten oder Homophobie - sehr ermüdend und nicht etwas, das ich in einem Buch, welches ich zur Entspannung lese, permanent thematisiert sehen möchte. Daher nur eine mittelmäßige Bewertung von mir.