Wir haben eine für Screen-Reader optimierte Seite erstellt. Um die Barrierefreiheit unserer Seite für Sie zu verbessern, bieten wir Ihnen eine einfacher zu navigierenden Seite an. Diese finden Sie unter der Web-Adresse www.audible.de/access.
24/7 für Pilsum (Jan de Fries 2) Hörbuch

24/7 für Pilsum (Jan de Fries 2)

Regulärer Preis:21,95 €
  • Details zum Angebot:
    • 1 Hörbuch pro Monat
    • 30 Tage kostenlos testen
    • Dann 9,95 € pro Monat
    • Jederzeit kündbar
  • - oder -

Inhaltsangabe

Als der ehemalige Strafverteidiger Jan de Fries mitten in der Nacht von seinem Kumpel Uz zu Hilfe gerufen wird, ahnt er schon, dass etwas ganz und gar nicht stimmt in der Krummhörn. In Pilsum angekommen, stürzt er im düsteren Gewölbekeller eines exklusiven Clubs in eine bizarre Szenerie: Ein halbnackter Mann hängt gefesselt kopfüber von der Decke, in seiner Stirn klafft ein hässliches Loch. Der Besitzerin des Clubs springt Jan spontan zu Hilfe, als die Kriminalbeamten Hahn und Mackensen die junge Frau unter Mordverdacht festnehmen wollen.

Seine Ermittlungen treiben Jan in eine Reihe brutaler und zutiefst beunruhigender Ereignisse und er wird auf dramatische Weise mit seinen ureigenen Ängsten konfrontiert. In einer fahlen Vollmondnacht schließlich muss er zu den Greetsieler Zwillingsmühlen...



>> Diese ungekürzte Hörbuch-Fassung wird Ihnen exklusiv von Audible präsentiert und ist ausschließlich im Download erhältlich.

©2016 Amazon EU S.à r.l. (P)2016 Audible GmbH

Hörerrezensionen

Bewertung

4.4 (284 )
5 Sterne
 (163)
4 Sterne
 (85)
3 Sterne
 (25)
2 Sterne
 (7)
1 Stern
 (4)
Gesamt
4.3 (265 )
5 Sterne
 (140)
4 Sterne
 (75)
3 Sterne
 (36)
2 Sterne
 (5)
1 Stern
 (9)
Geschichte
4.6 (265 )
5 Sterne
 (187)
4 Sterne
 (57)
3 Sterne
 (17)
2 Sterne
 (3)
1 Stern
 (1)
Sprecher
Sortiert nach:
  •  
    R. Pilling 16.09.2016
    R. Pilling 16.09.2016
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    1
    Bewertungen
    Rezensionen
    99
    5
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Jetzt auch mit AUTOWERBUNG?"

    Mit bedauern stellte ich fest, dass die Autowerbung nun auch in diese Storys Einzug gehalten hat!
    Dazu kommen die sich wiederholenden
    Hinweise auf Sachverhalte und Gegebenheiten, die, wie Werbung mehrfach in einem Kapitel von Jan De Fries erwähnt werden.
    Positiv: Die ruhige und lockere Vortragsweise
    von Jürgen Holdorf.
    Dirk Trost hat mich mit der Geschichte, vorgetragen von Jan De Fries, dem fiktiven Hauptdarstellers, nicht überzeugt. Die "Ich-Erzählweise" führt zu einer übertriebenen Selbstdarstellung des Hauptdarsteller i.V. des Autors.
    Ob ich den 3. Krimi lese....... ????

    1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Tanja Dawidziuk 07.03.2016
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    5
    Bewertungen
    Rezensionen
    16
    9
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "In Erwartung auf Teil 3!"

    Auch im zweiten Teil hab ich wieder mit gelitten, vermutet und gelacht. Ich liebe die genauen Ortsangaben, Sprache und Temperament im Leben und Umfeld des Jan de Fries wie es Autor und Sprecher weiter geben!

    1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Rosenbaum-kray 26.02.2016
    Rosenbaum-kray 26.02.2016
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    21
    Bewertungen
    Rezensionen
    33
    21
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Spannend"

    Wieder einmal ein gelungener Krimi, der mir mehrmals ne Gänsehaut verpasste. Klasse und sehr gut ! Der Sprecher macht das vollkommen. Brim nächsten bin ich dabei !

    1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Petra 21.02.2016
    Petra 21.02.2016
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    1
    Bewertungen
    Rezensionen
    2
    2
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Super das Erwartete trifft das Unerwartete!"

    Wieder ein super Buch von Dirk Trost, klasse intoniert von Jürgen Holdorf!

    Ich bin schon gespannt auf das nächste und hoffe es erscheint bald!!!!!!

    Sehr zu empfehlen!!!

    1 von 1 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Monika Berlin, Deutschland 08.02.2016
    Monika Berlin, Deutschland 08.02.2016 Bei Audible seit 2013
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    11
    Bewertungen
    Rezensionen
    37
    5
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "bitte mehr davon"

    Nach dem ersten Jan de Fries nun die nächste Geschichte. Davon möchte ich mehr. Vor allem schon wegen Motte.

    2 von 3 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Janina 10.09.2017
    Janina 10.09.2017
    Mal mit
    „hilfreich“
    bewertet
    1
    Bewertungen
    Rezensionen
    50
    3
    Mir folgen
    Ich folge
    0
    0
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Rasante Fortsetzung"

    In Jans zweitem Fall geht es um einen grausamen Mord in der SM Szene. Sehr spannende Geschichte mit einer noch einmal sehr überraschenden Wendung am Schluss. Was ich persönlich etwas schade finde, ist dass in diesem Band Lutz, jans bester Freund sehr wenig zum Einsatz kommt und auch seine Tochter nur in wenigen Szenen mitspielt. Ich bin trotzdem schon sehr gespannt auf Teil drei! Allgemein ein sehr ausgefallener Krimi, sehr zu empfehlen.

    0 von 0 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Etzl Martina 30.08.2017
    Etzl Martina 30.08.2017
    Bewertungen
    Rezensionen
    1
    1
    Gesamt
    "24/7 für Pilsum"

    Habe schon viele Hörbücher gehört. Jürgen Holdorf ist ein begnadeter SPRECHER. Freue mich schon auf das nächste , von ihm gesprochene Hörbuch. Die Handlung des Buches ist spannend und interessant. Freue mich schon auf das nächste Jan de Fries Buch. Einfach genial.

    0 von 0 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    A. Bachmann Meerbusch 27.08.2017
    A. Bachmann Meerbusch 27.08.2017
    Bewertungen
    Rezensionen
    20
    1
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Nicht so gut, wie der erste Teil "

    Prinzipiell spannende Geschichte, aber traurig wenn am Anfang was Anderes gesagt wird als im Verlauf. Zuerst schreibt er, dass seine Freundin ihm den Tanzkurs geschenkt hat und später, dass er dies vorgeschlagen hat und sie sich sogar noch zierte. Aus diesem Grund schwankte ich auch, ob ich noch weniger Sterne geben sollte. Und weil er sich in der ersten Hälfte sehr häufig in Wiederholungen ergoss. Da die 2. Hälfte sich steigerte, wurden es doch noch 4 Sterne.
    Der Sprecher ist hingegen war gleichbleibend klasse.

    0 von 0 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Mattes0303 24.08.2017
    Mattes0303 24.08.2017
    Bewertungen
    Rezensionen
    1
    1
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Sehr spannend!"

    Tolle , spannende Geschichte , sehr gut erzählt . Kann ich nur empfehlen . Es gefällt mir besonders gut, dass die Gesamterzählung über mehrere eigenständige Geschichten läuft. Dennoch jede Folge für sich abgeschlossen ist.

    0 von 0 Hörern fanden diese Rezension hilfreich
  •  
    Joerg Goldammer-Arenz 20.07.2017
    Bewertungen
    Rezensionen
    8
    3
    Gesamt
    Sprecher
    Geschichte
    "Viel Potential verschenkt..."

    Es gibt viele gute Ansätze in diesem Krimi. Interessante Figuren, gut umgesetzte Regionalität und eine etwas andere Rahmenhandlung für den Krimi.

    Es gibt aber auch einige störende Elemente: Viel zu langatmige Rückblenden auf das erste Buch, zu häufige Erklärungen von eigentlich längst bekannten Sachverhalten (irgendwann weiß man einfach, das Jan de Fries in einem alten Kapitänshaus abseits der Straße wohnt und ein VW-Käfer Liebhaber ist) und auch die Erklärungen warum Jan de Fries welche Befragungsmethode anwendet ist reichlich redundant.
    Zudem bleibt unklar warum der Maskenmann plötzlich an den Zwillingswindmühlen auftaucht oder warum Jan nicht einfach mal versucht Traute zu erreichen...
    Schade auch, dass Utz irgendwie keinen richtigen Platz in der Geschichte hatte...

    Der sehr gute Sprecher hat maßgeblichen Anteil daran, dass sich 24/7 für Pilsum insgesamt aber doch aus der Masse der Krimis abhebt...

    Für die kommenden Jan de Fries Krimis bleibt zu wünschen, dass Dirk Trost "mehr Zug zum Tor" entwickelt. Mit einer etwas gestrafften Erzählweise könnten es richtig gute Krimis werden...

    0 von 0 Hörern fanden diese Rezension hilfreich

Missbrauch melden

Entspricht diese Rezension nicht unseren Richtlinien für Rezensionen oder ist in anderer Weise unzumutbar und sollte deshalb von unserer Website entfernt werden? Dann klicken Sie bitte auf "Bei Audible melden".

Abbrechen

Vielen Dank!

Wir werden die Rezension prüfen und das Nötige veranlassen.