Jetzt kostenlos testen

Kräutermärchen

Sprecher: Folke Tegetthoff
Spieldauer: 1 Std.
4.5 out of 5 stars (40 Bewertungen)

Danach 9,95 € pro Monat. Jederzeit kündbar.

ODER
Im Warenkorb

Inhaltsangabe

Folke Tegetthoff schenkt uns in seiner berühmten und unnachahmlichen Erzählweise Märchen von den Pflanzen und Kräutern aus unserer Umgebung und von den Menschen, die sie verwenden. Er lässt so verlorengeglaubtes Wissen um die Kräfte und den Zauber der Natur lebendig werden. Eine inspirierende Sammlung, die schon heute als Klassiker der modernen Märchenliteratur gilt.
(c) 2008 LangenMüller Audio-Books

Das könnte Ihnen auch gefallen

Weitere Titel des Autors

Weitere Titel des Sprechers

Hörerbewertungen
Bewertung
Gesamt
  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    24
  • 4 Sterne
    7
  • 3 Sterne
    6
  • 2 Sterne
    2
  • 1 Stern
    1
Sprecher
  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    22
  • 4 Sterne
    5
  • 3 Sterne
    0
  • 2 Sterne
    1
  • 1 Stern
    2
Geschichte
  • 4.5 out of 5 stars
  • 5 Sterne
    19
  • 4 Sterne
    7
  • 3 Sterne
    3
  • 2 Sterne
    1
  • 1 Stern
    1

Rezensionen - mit Klick auf einen der beiden Reiter können Sie die Quelle der Rezensionen bestimmen.

Sortieren nach:
Filtern:
  • Gesamt
    4 out of 5 stars

wirklich nette Geschichten

gut vorgelesen. Ein entspannender Hörgenuss nicht nur für Kinder. Jedoch geben nicht alle Geschichten wirklich Aufschluss über das jeweilige Kraut und dessen Verwendungsmöglichkeiten. Trotzdem ein gelunges Werk.

  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    2 out of 5 stars
  • Geschichte
    3 out of 5 stars

Ganz nett, aber belanglos.

Die Geschichten lassen leider einen tieferen Sinn offen, und langweilen somit etwas. Der Sprecher wirkt etwas gestelzt.

  • Gesamt
    3 out of 5 stars
  • Sprecher
    4 out of 5 stars
  • Geschichte
    4 out of 5 stars
  • ***
  • 15.01.2017

schöne Idee

Eine sehr sehr sehr schöne Idee! Leider zu kurz. .. .. .. .. .. ..

  • Gesamt
    5 out of 5 stars

schöne geschichten über unsere pflanzen

da der autor in einem ehemaligen kloster lebt und unsere heutige phytotherapie ohne die über generationen hinweg gewonnenen erfahrungen der klostermedizin eine andere wäre, lässt sich der christliche bezug verschmerzen.
dass kräuterkunde im gemeinen volk überwiegend von frauen gepflegt wurde, muss von einer märchenerzählerin aufgeschrieben werden. ;-)
mir gefallen dennoch die kleinen liebevoll ausgeschmückten geschichten. praktischerweise hält man für die zuhörer die frischen pflanzen bereit und kreiert damit ein sinnliches erlebnis.